Rebenkranz 2. Teil


Den am Donnerstag vorgestellten Rebenkranz,

http://rundumludwigsburg.blogspot.de/2018/02/rebenkranz.html 

 den ich aus abgeschnittenen Rebenästen geflochten habe, habe ich am Donnerstag schon mit einer Narzisse vorgestellt.




Die Möglichkeiten sind tatsächlich unendlich. 

Mal mit Wachteleiern, mal mit Federn usw.

Ich habe in den Kranz mit
Hauswurz,
Wurzeln von Muscaris,
Buchs
und noch weißen Tulpen geschmückt.

Die Tulpen halten und zwar holen sie das Wasser aus kleinen Reagenzgläsern, die ich in 
den Kranz gesteckt habe.
 

Mit einem Windlicht dekoriert macht er nochmals so viel Freude. 
 

Kommentare

  1. Beide Kranzideen gefallen mir ausgesprochen gut. Und wie du schreibst, der Möglichkeiten gibt es viele.
    Herzlich, do

    AntwortenLöschen
  2. Sieht einfach wunderschön aus, liebe Eva,
    dazu noch so vielseitig, die Natur schenkt uns ja zu jeder Jahreszeit etwas Besonderes, gell.
    Einen schönen Sonntag
    und einen guten Start in die neue Woche
    wünscht
    moni

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Eva, Dein Rebenkranz ist toll geworden. und mir gefallen beide Variationen gleich gut. Besonders die Hauswurz, die du eingearbeitet hast mag ich so gerne.
    Liebe Grüße
    Frauke von Lüttes Blog

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Eva oh der Kranz ist aber sehr schön geworden, gefällt mir richtig gut.Dir noch einen schönen Sonntag.Lg Elke und Minzi

    AntwortenLöschen
  5. Hallöchen Eva,
    hübsch dein Kranz und die Tulpen sind genau der richtige Blickfang. Ein schöne Sonntags-Inspiration.

    LG Naddel

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Eva,
    ein wundervoller Kranz, der schon richtig Lust auf den Frühling macht.
    Dir alles Liebe und noch einen schönen Fasching!
    Karen

    AntwortenLöschen
  7. Auch dieser Kranz ist super schön geworden, liebe Eva. Die kleinen Details machen ihn perfekt.
    Einen netten Abend, Marita

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Eva,
    dein Kranz sieht wunderschön aus. Besonders gefällt mir das du ihn so vielfältig dekorieren kannst. Mit den Tulpen sieht er frühlingshaft aus und die Kerze zaubert ein schönes Licht an trüben Tagen.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Ein liebes Dankeschön für deinen Kommentar, das freut mich sehr.
Sei bitte nicht böse, wenn dein Kommentar nicht gleich freigeschaltet wird.
Sobald ich das kann, werde ich es tun und ich komme mit Sicherheit auch bei dir vorbei.

Allerdings behalte ich mir auch vor, Kommentare nicht zu veröffentlichen.
Lieben Gruß Eva








Do guck i gerne nei!