Sie verstehen sich!


Sommerflieder und der Fruchtstand der Berufsblume.





Ich habe auf dem Baugrundstück für das Flüchtlingsheim diesen wundervollen Sommerflieder gefunden. 



Gleichzeitig auch den Fruchtstand der Berufsblume, den ich so schön finde. Ich mag auch die Berufsblume sehr. Mir gefällt es auch mal einen Fruchtstand zu einem Strauß zu zeigen. 

Das passte gut zusammen und es geht heute zu Helga
zum Blumentag. 




Zum Blumentag 

Fruchstand Berufsblume mit blauem Sommerflieder im Glashafen.  








Einen Schmetterling habe ich in der Schublade auch noch gefunden.




Holunderblütchen Blumentag




  





Kommentare

  1. Den Sommerflieder kenne ich ja liebe Eva, aber von einer Berufsblume habe ich noch nie gehört.
    Hier lernt man halt immer dazu.
    Und beides zusammen sieht toll in dem Glashafen aus.
    Dir einen schönen Freitag, liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Wie war das noch? "Passt-wackelt und hat Luft"...so könnte man auch hier sagen. Passt wirklich klasse zusammen und so arrangiert auch noch "Luft" in der Vase. Schaut aber super aus und der Schmetterling dazu ist perfekt-wie dafür gemacht.

    Wünsche dir einen schönen Tag und sende viele Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich befürchte auch, dass er schlapp macht, er hängt heute morgen so rum, aber ich auch und ich fürchte auch, dass ich demnächst schlapp mache. Neee, aufgeben geht nicht. Es geht immer weiter, keine Sorge.

      Lieben Gruß Eva

      Löschen
  3. Was für eine hübsche Kombination, liebe Eva! Berufsblume und Sommerflieder.. hachz.. eine wunderschöne filigrane Glashafenfüllung. Und einen Schmetterlinge hast Du auch gefunden? Wie schön! Letztes Jahr hatte ich den Sommerflieder auch in der Vase, aber er hat ganz schnell schlapp gemacht.. wie der "normale" Flieder auch. Allerliebste Wochenendgrüße, Nicole

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Eva,

    das hast Du wunderbar arrangiert und man sieht daran, es muss nicht immer rund sein. So gefällt mir das ausgezeichnet.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  5. Guten Morgen liebe Eva,
    Sommerflieder ja den kenne ich und der wächst auch in 2 verschiedenen Formen und Farben in meinem Garten.
    Von der Berufsblume habe ich noch nie gehört und ob ich diese schonmal gesehen habe könnte ich gar nicht sagen.
    Toll sieht es wieder einmal aus bei Dir und gelernt habe ich auch wieder etwas!
    Liebe Grüße
    Kirsi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen Kirsi,
      die Berufsblume habe ich schon so oft beim Blumentag vorgestellt.
      TZTZTZTZT!!!! :-)))))))))))))))))))))

      Gib sie mal in meinem Blog ins Suchfeld ein, da gibt es ne ganze Menge.
      Hier z.B.
      Ich war erstaunt, was da so alles im Jahr zusammenkommt.

      https://rundumludwigsburg.blogspot.de/2016/12/die-blumentage-januar-bis-dezember-2016.html

      Lieben Gruß Eva
      die das dieses Jahr wieder macht.

      Löschen
  6. Liebe Eva, toll sind Deine Blumen, und eigentlich so einfach. Oft ist das Einfache ja das Beste, oder? Mir gefällt Dein Arrangement jedenfalls richtig gut. Und weißt Du was? Ich habe gerade beschlossen, dass ich mir unbedingt so einen Glashafen kaufen muss...
    Ganz liebe Grüße
    Frauke von Lüttes Blog

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Eva,
    wieder einmal wunderschön dekoriert. So einen Glashafen muss ich mir unbedingt kaufen. Dann kann ich mir bei dir gleich herrliche Dekoideen mitnehmen.
    Lieben Gruß
    moni

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Eva, die Berufsblume habe ich in diesem Jahr auch im Garten an verschiedenen Stellen. Ich finde sie hat so eine weichzeichnende Wirkung. Ich schneide jedoch die verblühten Teile raus, damit sie nicht im nächsten Jahr den ganzen Garten übernommen hat. Schmetterlingsflieder lockt die Schmetterlinge an ... sogar die aus der Schublade! ;-) LG sendet Marion

    AntwortenLöschen
  9. Ein sehr schönes Sommerarrangement.
    LG, Varis

    AntwortenLöschen
  10. Welchen Beru hat die Blume denn? ;-)
    Ich habe diesen Pflanzennamen bis heute nicht gekannt.
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ähem, das hat keinen Beruf. Es heisst eigentlich Kanadisches Berufkraut und ist auch eine Heilpflanze. Beruf hat nichts mit Beruf zu tun, sondern heisst auch eher Feinstrahl.
      Aber schau selbst, ich habe mal einen richtig großen Bericht hier auf meinem Blog darüber geschrieben.


      Das einjährige Berufkraut hat auch Heilwirkung, so ist es gut zur Linderung von Erkältungskrankheiten. Früher wurde das Berufkraut auch als Zauberpflanze zum Schutz kleiner Kinder eingesetzt.
      Hier der Link zu meinem Post.
      https://rundumludwigsburg.blogspot.de/2016/06/landpartie.html
      Berufskaut = Rufen, berufen usw.

      Und auch:

      https://de.wikipedia.org/wiki/Feinstrahl

      Lieben Gruß Eva

      Löschen
    2. Siehst du liebe Malesawi, deshalb gebe ich meist auch Informationen dazu.
      Jetzt habe ich es einmal nicht gemacht und schon kommen Fragen.

      :-))

      Lieben Gruß Eva

      Löschen
  11. Hallo Eva sieht ja klasse aus.Den Sommerflieder finde ich so schön,auch alleine schon wegen der Farbe.Die Berufsblume kenne ich nicht,aber klasse Name.Dir ein schönes Wochenende.Lg Elke und Minzi

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Eva, einen sommerlich luftigen Galshafen zeigst du uns heute. Den Sommerflieder kenne ich natürlich auch, lockt er doch sooo viele Schmetterlinge in meinen Garten. Aber beim Berufkraut gehöre ich zu den Vorschreiberinnen, die es bisher nicht kannten. Hüstel. Hab ein schönes Wochenende! Schäfchen

    AntwortenLöschen
  13. Endlich hat das 'Unkraut' in meinem Garten einen Namen....Berufsblume. Ich lasse manches einfach wachsen, um zu sehen, was draus wird. Es blüht ganz unscheinbar neben meinen Sonnenblumen, aber macht gar keine schlechte Figur im Beet. Hübsche Idee, es mit Sommerflieder zu kombinieren.
    LG Sigrun

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Ein liebes Dankeschön für deinen Kommentar, das freut mich sehr.
Sei bitte nicht böse, wenn dein Kommentar nicht gleich freigeschaltet wird.
Sobald ich das kann, werde ich es tun und ich komme mit Sicherheit auch bei dir vorbei.

Allerdings behalte ich mir auch vor, Kommentare nicht zu veröffentlichen.
Lieben Gruß Eva








Hier schau ich gerne rein.