Kostenlos aber nicht umsonst,

ist mein Wiesenblumenstrauß.



Kostenlos oder umsonst, da hatte ich eine Lehrerin, die mir das beigebracht hat. Das sitzt ganz tief. ;-))




Manches bleibt aber auch ein Leben lang hängen.

 Mein Strauß heute, er enthält

Steinklee, den habe ich schon mal vorgestellt. 

Gelbes Labkraut
Wilde Möhre
Karde
Kamille




Ein Blumenstrauß ganz in Weiß mit etwas Gelbem Labkraut.





In den Vase gestellt ein wenig gerichtet und schon verströmt dieser Strauß einen ganz tollen Geruch,
das Gelbe Labkraut riecht nach Honig und der 
Weiße Steinklee riecht nach Cumin ähnlich wie Waldmeister. Wunderbar, deshalb habe ich auch gleich aus dem restlichen Weißen Steinklee ein kleines Kränzchen gebastelt, das nun mitduften darf. 



Sonnenblumen hatte ich auch schon zuhause und ich mag es immer, wenn diese verblüht sind noch abgeblühte Sonnenblumen dazuzustellen oder zu legen. Sonnenblumen gibt es ja auch schon wieder.



Was ich auch ganz interessant finde, ist die Wilde Möhre, ich denke, dass du weißt, was es damit auf sich hat. 
Wieder mal ein Wunderwerk der Natur. 



Die Wilde Möhre ist der Vorläufer unserer Möhre bzw. der Gartenmöhre.  Gräbt man die Wurzel aus, so kann man diese auch essen, der Geschmack ist ähnlich der Karotte, aber nicht so schmackhaft. 

Das Schwarze innen, ist keine Fliege, sondern das ist die Blüte. 





Mein Beitrag heute für 



Kommentare

  1. Stimmt...so manche Dinge oder Worte sitzen ganz tief....ein Leben lang. Immer herrlich anzuschauen was die Natur zu bieten hat und uns schenkt. Ich liebe solche Wieseblumensträusse. Muss auch unbedingt wieder los und mir was besorgen.

    Wünsche dir einen schönen Tag und sende viele Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
  2. Schönen guten Morgen,
    ein wilder Wiesenblumenstrauß und schon holt man sich wunderbaren Duft und einen Strauß der so schön anzuschauen ist ins Haus... und das mit den Worten, die man als Kind ganz oft gehört hat und die ganz tief sitzen kenne ich nur zu gut :-)
    Liebe Grüße und schönes Sommerwochenende,
    Kebo

    AntwortenLöschen
  3. Was für ein schöner Strauß, gerne würde ich auch etwas von dem Duft einfangen.

    Die Bilder in schwarz-weiß finde ich besonders toll, da kommt die Blüte noch ein wenig besser zur Geltung!

    Liebe Grüße und einen schönen Freitag wünscht
    Kirsi

    AntwortenLöschen
  4. Was für ein herrlicher Wiesenstrauß, liebe Eva. Ich kann den Duft des Labkrautes bis hier hin riechen.. mhhh!! Überhaupt muss Dein Strauß ein ganz wunderbares Dufterlebnis sein. Er sieht also nicht nur bildhübsch aus, sondern erquickt auch noch die Nase ;)) Liebste Wochenendgrüße, Nicole

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Eva,
    dein Wildblumenstrauß hat was ... zu seiner natürlichen Eleganz noch ganz wunderbaren Duft. Und ja, ich glaub schon dran - die Natur hat so wundervolle Gesichter, ich muss mir mal mein Radl schnappen und nach Wildblumen in meiner Gegend schauen. Abgeblühte Sonnenblumenköpfe sind immer eine tolle Deko.
    Einen sonnigen Freitag,
    liebe Grüße Marita

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Eva,
    wieder einmal bin ich begeistert von deinem Blumenstrauß.
    Man fühlt sich mitgenommen auf deinen Spaziergang.
    So wundervoll hast du ihn zusammengestellt und arrangiert, ein Traum
    zum Anschauen!!!
    Jede einzelne Blüte kommt genial zur Geltung und wird geschätzt.
    Auch dein Kränzlein ist herzallerliebst.
    Es gibt schon verblühte Sonnenblumen?
    Ich bin erstaunt, verzaubert und erfreut!
    Hab lieben Dank für ALLES!!!
    Ein schönes Wochenende dir,
    herzlichst
    Monika*

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Eva,
    wunderschön, dein Strauß ist so luftig und sommerlich leicht. Ich sollte auch einmal wieder in der Natur ein paar Blümchen schneiden. Gestern wurde bei uns am Feld das Getreide geschnitten und die Blumen am Rand gleich mit. Da war ich nicht schnell genug. Aber auf der nächsten Radtour klappt es bestimmt.
    Ich wünsche dir ein wunderschönes Wochenende
    Tina

    AntwortenLöschen
  8. So ein schöner Wiesenstrauß, Eva. Der steht für mich absolut für Sommer!
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  9. Ooh, liebe Eva, beim Anblick Deines wunderschönen Wildblumenstraußes lacht mein Herz.
    Herzlichen Dank dafür. So etwas ähnliches habe ich auch gestern auf der IGA fotografiert. Da gibt es es nämlich nicht nur schön angelegte Blumenrabatten, sondern auch ganze Wildblumenwiesen - total herrlich.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  10. ...ein herrlicher Strauß, liebe Eva,
    einmal quer durch die Wiese...momentan blüht es aber auch üppig...und wenn jetzt noch ein schöner Regen käme, ginge das auch noch so weiter,

    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  11. Die Wilde Möhre wirkt auf dem schwarzweiß Foto noch einmal so hübsch, da kann man so schön die filigrane Form sehen. :)

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Eva,
    was für ein wundervoller Wiesenblumen-Strauß!
    Die Wilde Möhre gefällt mir besonders gut.
    Lieben Gruß
    moni

    AntwortenLöschen
  13. Die Fotos Nrn. 8 bis 10, liebe Eva, sind der Oberknaller!
    Einfach wunderschön!!! Und der ganze Strauß kann sich
    auch sehen lassen.
    Ein schönes Wochenende wünscht Edith

    AntwortenLöschen
  14. ja.. die Wiesenblumen sind so schön
    und sie halten sich auch lange
    meiner stand 2 Wochen in der Vase..
    denn auch wenn sie verblühen sehen sie immer noch schön aus
    das gelbe Labkraut scheint dieses Jahr extrem zu wachsen
    ich kann mich nicht erinnern es jemals in diesen Mengen gesehen zu haben
    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  15. Guten Morgen liebe Eva,
    ein wunderbarer Strauß, kostenlos von der Natur geliefert.
    So hübsch schaut das mit den Sonnenblumen aus.
    Und nein, umsonst ist der nicht, denn er erfreut uns alle.
    Schade, dass ich ihn nicht riechen kann.
    Bei mir ist es heute mal knallig bunt, nicht rosa...
    Lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  16. Hallo liebe Eva,
    du hast wieder was tolles aus der Natur gezaubert. Ein wunderschöner Strauß und viele schöne Bilder.
    Ein schönes sonniges Wochenende und viele liebe Grüße ... Dorothea :-)

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Eva,
    dein Strauß ist wunderschön! Er sieht so feierlich aus, so edel und zart. Der kleine Kranz daneben gefällt mir auch sehr. Er gibt dem Ganzen etwas Kunstvolles!

    Einen schönen Sonntag!
    Liebe Grüße,
    Veronika

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Eva,
    ich glaube diese tief sitzenden Sätze kennen wir doch alle noch aus der Kindheit.
    Dein Strauss ist wunderschön. Er wirkt so schön leicht und luftig, ein bisschen wild & free.

    Ich wünsche dir einen guten Start in die neue Woche.
    liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Ein liebes Dankeschön für deinen Kommentar, das freut mich sehr.
Sei bitte nicht böse, wenn dein Kommentar nicht gleich freigeschaltet wird.
Sobald ich das kann, werde ich es tun und ich komme mit Sicherheit auch bei dir vorbei.

Allerdings behalte ich mir auch vor, Kommentare nicht zu veröffentlichen.
Lieben Gruß Eva