Sommer-, Erdbeer-, Spargel- und Blumenzeit

Es ist schon genial, was man arbeiten kann, wenn der schöne wilde Mann unterwegs ist. So ein Mann kostet doch viel Zeit. :-))))!!!

http://faustball-liga.de/internationales-deutsche-turnfest-vom-03-bis-10-juni-2017-in-berlin/ 



So ist er denn am Samstag morgen mit dem ICE gen Berlin gefahren und wohnt nun in einem Hotel am Tiergarten, es scheint ihm gut zu gefallen. Da wird er ja auch verwöhnt. 
Ond heud hend die Männer ihr erschdes Spiel. 

Aber ich habe seit Samstag ordentlich etwas weggeschafft und das darfst du morgen zum Cradienstag auch sehen. 






Am Samstag habe ich dann am Hegehofstand Erdbeeren 
(6 Kilo) gekauft.

Ich habe Gsälz gekocht, Erdbeergsälz, des isch schwäbisch und ist Konfitüre, weil die Stückchen von den Erdbeeren noch drin sind. Ganz normales Erdbeergsälz in ganz normalen Gsälzgläsla ohne viel Schnick Schnack.
Oifach eikocht, wie die Oma ond die Mutter des gmacht hend.




Gleichzeitig habe ich noch Spargel mitgenommen und habe den Kindern ein Spargelgericht gemacht, das zeige ich dann mal bei Gelegenheit, es war saumäßig guad. 

Ich weiß schon wieder Blümchen, aber Jedem sei Bliamle. 


 Die send doch schee die Iris, oder? Dr Schofnachbar hot die em Garda.




Und dann gleich noch einen Erdbeerkuchen, den zeige ich dann am Mittwoch. 



 Der Mohn, der isch doch oifach schee!


So und weil das so Spaß gemacht hat, habe ich die Bilder gleich für Christas 

Fokus heute eingefärbt, nadirlich net älle Bilder. 
 





Bleamle miased sei! 
:-)))

Ich glaube die Christa macht heute keinen Fokus.
Macht nix, so ischs au schee. 


Sodele ond weil des so schee isch - i han au ausgemischdet - ond i brauch die Bicher nemme, wei il eh koine Dasche me mach ond a Dirnl näh i mir au nemme.

Also wer die Bicher han will, der hinterlässt an Kommendar ond no sehet mr mol, wer die
Bicher kriagd.


Die Gewinner bekommen natürlich nur je ein Buch. 






Es handet sich um die Bücher.  
Traumhafte Tasche zum Stricken und Filzen
von Bev Beattle

https://www.booklooker.de/B%C3%BCcher/Beattie-Bev-Traumhafte-Taschen-zum-Stricken-und-Filzen/id/A02h6KAA01ZZ4?pid=8&gclid=CjwKEAjw387JBRDPtJePvOej8kASJADkV9TLrVqDaOajzBkMD2ZUt6evHjHuQgHaPu-Plna8APRMZhoCtETw_wcB 

ond

um des

Alpenchic Dirndlbuch
von Jutta Kühnle

https://www.amazon.de/Das-Alpenchic-Dirndlbuch-N%C3%A4hen-im-Trachten-Trend/dp/3772467431 


Beide Bicher kosch au em Buchlade kaufa.

Die Verlosung der Bücher endet am 19. Juni 2017.
Der Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen. 
Die Bücher sind natürlich nicht gebraucht und neuwertig. 



Kommentare

  1. Hallo Eva,du schreibst im Dialekt finde ich toll.da werden Erinnerungen wach :)
    Gell die Mohnblume ist schon eine besondere Schönheit.ich freue mich schon auf meine wenn sie endlich blühen werden.
    Du machst auch ne Verlosung,klasse da mache ich doch glatt mit.Das Alpen -chic Buch würde mich interessieren.:)
    Schönen Montag wünscht dir Anna

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Eva
    ;-)) ich musste ganz langsam lesen, das fällt mir manchmal
    schwer, aber schließlich will man alles verstehen.
    Die Mohnblumenbilder sind super geworden.
    Tja Erdbeeren mag ich sehr gerne, aber da ich nicht so der Marmelade-
    freund bin, höchstens ab und zu - koche ich auch keine mehr ein. Unsere Tochter ist aus dem Haus dund deshalb rentiert sich das nicht. Meine Lieblingsnachbarin verwöhnt mich aber ab und zu mit einem Gläschen Erdbeer u. Marillenmarmelade. Es stimmt schon
    selbst gemacht schmeckt es am besten.
    Ich finde es klasse, dass du diese Bücher verlost, leider bin ich kein Handarbeitsfan, aber ich freue mich für diejenigen, die gewinnen und Freude damit haben.
    Lg und einen sonnigen Pfingstmontag.
    Sadie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sadie,
      ich möchte schon mein Gsälz am Morgen abwechselnd mit dem Müsli.
      Und auch die Kinder mögen das und vor allem der Enkel, der ist schon lange wild nach Erdbeergsälz.

      Natürlich nur ganz wenig und dann verschenke ich das Gsälz auch ab und an.
      Meine Seniorin ist recht dankbar dafür.
      Lieben Gruß Eva

      Löschen
  3. Hach immer so tolle Fotos Eva. Du kannst das echt gut.
    Schönen Pfingstmontag, liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Eva,
    herzerfrischend Dein heutiger Beitrag - diese Mundart ist doch heimelig und wenn ich das lesen kann, verstehe ich auch alles, aber wenn die WürttembergerNachbarn meiner alten Dame sprechen, dann..........funktioniert's net immer ;-)))
    Deine Bilder sind natürlich perfekt - und sich zu entscheiden was das schönste ist - geht nicht.
    Marmelade herstellen, muss ich nicht, weil ich eine Nachbar/Freundin habe, die derartiges als Hobby hat. Erdbeer,Brombeer,Himbeer,Weichsel,Kirschen,Marillen,etc.etc. dann noch die "Mischungen" Erdbeer/Pfeffer, Marillen/Ingwer ......
    Na ja, ich bin eine dankbare Abnehmerin. *g*

    Liebe Grüße an Dich, noch einen schönen Montag und "arbeite" nicht zu viel
    Herzlich Elisabetta

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Eva, ich habe nicht alles verstanden. Aber schön war's bei Dir, besonders Iris, Mohn und Storchschnabel. Eine gute Woche wünscht Edith

    AntwortenLöschen
  6. Mensch Eva - schwäbisch, wie cool ist das denn??? I han schon vergesse wia ma des schwätzt und schreibe konnt i des no nia aber da hane wird ja westfälisch g´red oder auch Ruhrpöttisch - oder was auch immer das für eine Sprache ist.
    Herrlich! Gerne mehr davon.

    liebe Grüße und Adele
    Nicole

    AntwortenLöschen
  7. Hallo liebe Eva,
    das sind wunderbare sw Bilder! wiedermal gefallen sie mirbesonders gut! Du triffst immer mein Geschmack!

    Ich würde auch gerne noch ins Lostöpfchen für das tolle Buch *Alpenchic* hüpfen!
    Ich bin ja ein Fan von solchen Trachten.
    Liebe Grüße zu dir sende,
    Britta

    AntwortenLöschen
  8. Ach lecker, Erdbeermarmelade!
    Den Schwabendialekt, kennen wir hier zur Genüge. Ich verstehe gar nicht, warum so viele ihre so schöne Heimat verlassen. Berlin ist nicht so schön!
    Aber schön, das es deinem Kerl hier gefallen hat.
    Die Bücher sind interessant...
    Lieben Gruß
    Andrea

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Ein liebes Dankeschön für deinen Kommentar, das freut mich sehr.
Sei bitte nicht böse, wenn dein Kommentar nicht gleich freigeschaltet wird.
Sobald ich das kann, werde ich es tun und ich komme mit Sicherheit auch bei dir vorbei.

Allerdings behalte ich mir auch vor, Kommentare nicht zu veröffentlichen.
Lieben Gruß Eva








Hier schau ich gerne rein.