Geh aus mein Herz und suche Freud

in dieser schönen Sommerzeit.


Dieses wunderschöne Sommerlied von Paul Gerhard mag ich ganz besonders. Paul Gerhard ein Theologe aus Gräfenhainichen hat viele so wundervolle Texte geschrieben und gilt als einer der bedeutenden Kirchenlieddichter, dabei hatte er ein recht schweres Leben.


Der Sommer beginnt ja erst am 21. Juni aber ich singe es trotzdem immer wieder, weil gerade dieses Lied alles enthält, was den Sommer ausmacht.

Wenn dich der Text interessiert, dann kannst du ihn dir hier anschauen. 

Nova hat leider immer noch Blogpause. Aber es gibt trotzdem ein Zitat im Bild.


 Wir haben den Himmelfahrtstag am Donnerstag mit einem kleinen Feschdle am Monreposee verbracht und einen schönen Tag gehabt. 

Da kam mir das Lied wieder in den Sinn. Die Boote am Monreposee waren noch nicht so stark frequentiert. Die Menschen nehmen lieber die Tretboote und erst später dann die Ruderboote. 


Mich hat die Atmosphäre sehr inspiriert und ich habe die Boote fotografiert, weil ich die Stimmung und alles drum rum schön fand. 




Ich habe mein neues Kleid ausgeführt, die Fotos sind aber viel zu hell geworden, deshalb werde ich das Kleid nochmals zeigen, denn es kam allgemein an und ist auch schön zu tragen. So ein buntes Kleid hatte ich nie, meist sind meine  Kleider einfarbig aber es gefällt mir sehr gut. 
Nachdem es ja modern ist, nicht mehr zu lachen, gucke ich jetzt auch mal böse. Aber zu gucken, wie ein Pitbull, das passt nicht zu mir. Obwohl ich die Hunde gerne mag.



Wenn es dich interessiert, das Kleid ist von der Firma Cartoon und du kannst es hier ansehen. (Werbung)

Ich hoffe Andrea wirft mich nicht aus dem Cafe. :-))

https://www.breuninger.com/cartoon-kleid/1000694006/detail.cmd 

Nach meiner Blogpause, die noch eine Weile dauert, werde ich mir wohl überlegen, was mit meinem Blog geschieht. Ich habe das Angebot eines Herstellers, ab und an Mode für Frauen plus 68 Jahren vorzustellen. Dafür gibt es dann eine kleine Entschädigung. Was die Frau ab 68 Jahren hier trägt, ist leider nicht das, was ich denn möchte.


Was ich möchte, werde ich dem Hersteller dann mal zeigen und dann gelegentlich eine kleine Präsentation vorstellen. 
Auch mal ohne Sonnenbrille.




Die Woche war absolut in Ordnung, wieder laufen, radeln und am Samstag den Wildkräuterkurs mit dem Fund einer ganz besonderen Pflanze (Kaktus), kein Mensch wußte, was das ist  und der Biologe vom Nabu hat uns einen Brief dazu geschrieben, dazu dann am Mittwoch mehr.

Mein Demenzkurs neigt sich dem Ende zu und ich habe sehr viel gelernt, den Abschluß machte 
 

 eine ausgezeichnete Mediatorin. Aber auch die anderen Mediatoren waren sehr gut und ich werde darüber noch berichten. Der Kurs findet jetzt noch einmal statt mit einem Resümee, da darf dann jeder Teilnehmer ein Referat von 
ca. 10 Minuten halten. Ist sowas, wie eine kleine Prüfung. 
In 10 Minuten soll ich alles sagen, was mich bewegt. 
Ob ich das schaffe?

Unser Zertifikat bekommen wir im Rahmen einer großen Feierstunde im November vom Landrat überreicht. 

Frau Dr. Bauer kenne ich von verschiedenen anderen Seminaren, die ich schon besucht habe. 
Demnächst wird wieder ein Seminar folgen.

Gestern abend kam in der ARD ein ganz interessanter Spielfilm über das Thema Alzheimer.  Hast du es geschaut?
Ein sehr berührender Film. Es ist auch ein Thema, das uns alle angeht.

http://www.daserste.de/unterhaltung/film/freitag-im-ersten/sendung/fuer-dich-dreh-ich-die-zeit-zurueck-112.html 

Dass mich die Geschehnisse in der Welt auch beschäftigen, ist klar, aber ich möchte es, soweit es geht aus meinem Blog heraushalten.

Ansonsten war die Woche in Ordnung und mein schöner wilder Mann und ich verbringen viel Zeit miteinander. 
Auch mit dem Enkel wars schön und mit den Kindern, aber ich darf hier nichts mehr berichten, sie möchten das nicht. 
Aus gutem Grunde, wie sich das herausgestellt hat.  

Mein schöner wilder Mann kann soviel, nur fotografieren, das kann er nicht. Er will es auch nicht. :-))

Dann gab es noch diesen wunderbaren Erdbeerkuchen mit vier Böden, ein wenig Arbeit aber hat sich gelohnt. Leider ist er in der Optik nicht zu meiner Zufriedenheit, aber er schmeckte vorzüglich. Ich backe ihn nochmals und dann werde ich das Rezept vorstellen.



Bedanken möchte ich mich ganz besonders wieder bei dir, dass du hier hereinschaust und einen Kommentar hinterlässt. Ich freue mich jedesmal darüber.

Meine Monatscollage ist leider noch nicht fertig, weil am Wochenende noch etwas ansteht. 
 Ich freue mich so darauf. 






Bei Tina kann ich mich heute auch mal verlinken.





Kommentare

  1. Liebe Eva,

    ich wollte schon gerade fragen, warum Du so einen Flunsch ziehst. Mit einem Lächeln auf den Lippen gefällst Du mir aber eindeutig besser und es passt auch besser zu Deinem hübschen Kleid.
    Was die Frau ab 68 trägt - da bin ich ja mal gespannt. Wahrscheinlich sortieren die einen gleich zu den alten Omis ein *lach*.

    Deine Bilder mit den Boden gefallen mir sehr. Sie machen Vorfreude auf den Sommer.

    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende!

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Jutta,
      genau so ist es, es ist wirklich sehr speziell, was hier angeboten wird. Aber wir werden schon eine Einigung finden.

      Lieben Gruß Eva

      Löschen
  2. Hallo,
    wundeschöne Bilder und dein Blogpost einfach toll. Ja was trägt Frau ab 68.... ist ja ab 55 schon nicht einfach was zu finden wenn man nicht in Modelgröße passt.

    Ja den Film über Alzheimer hab ich gesehen ich hab mich ja auch wegen meiner Diagnose MS unwillkürlich damit auseindergesetzt da ich auf Kokosöl gestoßen bin und weiteres interessantes was man selber schon vorher tun kann.

    LG
    Ursula

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meine Schwägerin hatte auch MS, sie bekam diese Krankheit mit
      34 Jahren.

      Sie ertrug dieses Krankheit mit einer Geduld, die bewundernswert ist.
      Gestorben ist sie mit 72 Jahren in einem Pflegeheim.

      Lieben Gruß Eva
      und alles Gute für dich.

      Löschen
  3. Das Kleid gefällt mir sehr gut. Ich finde es sehr schwer gerade an Kleidern etwas zu finden, was mir steht und auch gefällt. Das war früher nicht so. Lach. Ich bin ja gespannt was die sich vorstellen, was Frau ab 68 so trägt. Grins.
    Die Fotos sehen toll aus. Das ein sehr schöner Ausflug.
    Dir ein schönes Wochenende und herzlichen Gruß Sylvia

    AntwortenLöschen
  4. Auch dein geschlossener Mund:-( kann dem eleganten gut sitzenden Kleid die Show nicht stehlen. Aber wenn du lachst steht es dir noch besser. Die Boote in Naturfarbe gefallen mir sehr gut und ich stelle es mir sehr Idyllisch vor auf dem See. Viel Vergnügen in der Oper.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  5. Moin moin Eva,
    das ja komisch... Grad vor ein paar Tagen habe ich dieses Lied auch gesummt beim Saugen ;o) Gedankenübertragung? Es ist auch einer meiner liebsten Sommerlieder. Als ich noch Klein war, versammelten sich alle Schulklassen von Groß bis Klein auf dem kleinen Schulhof und dann wurden *Volkslieder* gesungen vor dem Unterricht. Unteranderm auch dieses. Ich fand das als Kind schon toll. Heute kennen Kinder ja kaum noch *Volkslieder* :-( Schade eigentlich..........
    Das Kleid steht dir wirklich gut! Siehst wahrlich *Chic* drin aus und past zu dir. Wirklich!

    Hab ein schönes Wochenende mit deinem *schönen Mann* *grins
    Liebe Grüße zu dir schicke,
    Britta

    AntwortenLöschen
  6. Hallo liebe Eva,
    so gerne würde ich jetzt auch den Sommer und die Ruderboote genießen. Aber wir müssen durch Baustoffhandlungen ziehen um Steine auszusuchen und Detailpläne für unsere neue Terrasse zeichnen. Die Idee und Vorstellung ist schon da, nur die Umsetzung lässt sich nicht so einfach realisieren.
    Wie schön, wenn man dann auf den Blogs ein wenig am Sommer teilhaben darf.
    Fast hätte ich vergessen zu schreiben, dass dir das "bunte" Kleid auch sehr gut steht.

    Liebe Grüße zum Wochenende
    Arti

    AntwortenLöschen
  7. Was soll man dazu sagen, außer: Tolle Bilder! Tolles Kleid! Tolle Frau! Schönes Wochenende wünsche ich Dir und Deinen Lieben! ♥liche Grüße Patricia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ooouppss Patricia, jetzt habe ich mir gerade überlegt, ob ich den Kommentar veröffentlichen soll????

      :-))

      Lieben Gruß Eva

      Löschen
  8. Zur Zeit sind solche Kleider sehr modern. Dir steht es gut und auch mit einem Lächeln noch besser.Ich staune was du alles noch vor hast und dann noch Zeit für die Familie. Wenn der Körper sein OK gibt ist das auch in Ordnung. Mein Körper sagt mir immer wenn es genug ist, und ich bin wenig gestresst. Im Blog schreibe ich auch nicht alles und wenig privates was ich mache oder über die Familie. Von mir ist eh schon viel zu viel zu finden. Man schaue nur bei Google, aber es ist Themen bezogen.
    Eine Freundin von mir , vielseitig interessiert und tätig, bekam die rote Karte, das geht ganz schnell, sie hat ihre Grenzen gesetzt bekommen, weil sie selber sich nicht bremsen konnte. Für Deinen Nebenjob in Bezug auf Mode, viel Spass, das kriegst Du hin, wie ich sehe.
    Ein sonniges erholsames Wochenende, Klärchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebes Klärchen,
      soviel habe ich doch gar nicht vor. Ich kann doch nicht den ganzen Tag auf der Bank oder im Garten sitzen und in die Luft gucken, bzw. Bücher lesen. Das ist mir nun doch zu langweilig. Alles mit der Zeit, ich ruhe auch aus, nur bin ich halt ein Mensch, der - wie mein schöner Mann auch - Umtrieb braucht. Wenn wir mal nicht mehr können, dann ist das so. Aber im Moment spielt er noch aktiv Faust- und Fußball und fährt mit dem Rad ohne Motor seine 80 Kilometer und mehr und das doch auch mit 65 Jahren. Dabei hat er auch seine Blessuren, aber immer so, wie man selbst möchte. Jeder ist halt anders und wir sind so. :-)))

      Lieben Gruß Eva
      ich schau gegen Abend bei dir vorbei.

      Löschen
  9. Liebe Eva,
    Dein Kleid finde ich sehr schön, ich mag die Ärmellänge und den Ausschnitt sehr. Den Film habe ich nicht geschaut, dafür habe ich - am Mittwoch, glaube ich- "Still Alice" gesehen. Da hatte ich vor kurzem schon das Buch gelesen, was mich sehr berührt hat und der Film ist auch sehr nah am Buch.
    Für Deine Prüfung wünsche ich Dir viel Glück!
    Herzliche Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
  10. Über deinen verruschten Erdbeerkuchen musste ich schmunzeln. Toll, dass du ihn hier trotzdem zeigst.
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Malesawi,
      das ist nun mal passiert und warum sollte ich den nicht zeigen. Man kann auch mal was zeigen, das nicht perfekt ist. Er hat aber gut geschmeckt und die Hitze hat ihm halt auch zugesetzt.

      Aber nichts destotrotz wird er nochmals gebacken und dann mit Sicherheit sieht er viiiiieeel besser aus.

      Lieben Gruß Eva

      Löschen
  11. Liebe Eva,
    wieder ein prallvoller Post - so wie Dein Leben! Einfach toll!
    Ich liebe Kleider und Deines gefällt mir sehr. Ja, diese unifarbigen - ein eher reduzierter "Designer-Look", das kann ich mir an Dir gut vorstellen. Klassischer "Winter-Typ". Aber dies Blumenmuster funktioniert auch - weil der Schnitt so geradlinig ist. Rüschen und Schleifchen könnte ich mir an Dir nicht denken. Mach das unbedingt mit der Mode! Vielleicht auch ohne Dich auf einen Hersteller festzulegen. Einfach so, ab und an etwas aus Deinem eigenen Stil vorstellen. Möglicherweise sponsern da noch andere.
    Upps - jetzt hab ich aber viel geplappert.... aber Du siehst so gut aus und Mode ist einfach mein Ding - außer Garten und noch ein paar anderen Sachen.. ;-)
    Die Boot-Fotos sind übrigens auch großartig!
    Was wünsche ich Dir... Viele schöne Stunden mit dem Herzensmann,
    herzliche Grüße
    Renee


    AntwortenLöschen
  12. Moin liebe Eva,
    das wäre auch etwas für mich, einen Sommertag mit dem Ruderboot genießen... das habe ich schon lange nicht mehr gemacht.

    Das Kleid sieht sehr gut aus und es steht Dir auch... Du kannst so etwas gut tragen.
    Ich bin nicht so der Kleidertyp, ich trage dann lieber Röcke und eine Bluse oder ein Shirt dazu.
    Ich musste ein wenig über den "schönen wilden Mann und sein Erdbeerkuchen" schmunzeln, aber ich finde es toll das er Dir damit eine Freude machen wollte.

    Liebe Sonntagsgrüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
  13. Ein hübsches Kleid. Ich mag mit meinem Blog kein Geld verdienen. Aber das kann ja jeder halten wie er mag.
    Den Film habe ich nicht geguckt. Im Sommer schau ich noch weniger, was im Fernsehen los ist. Da bin ich bis Abends meistens draußen.
    Dem Fuß geht es langsam besser und die Einlagen werde ich einfach mal ein wenig probieren, zumindest beim joggen.
    Hab eine entspannte Woche,
    Andrea

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Eva,

    über dein Pitbull-Bild musste ich sehr grinsen. :D
    Ich hoffe, du hast das Wochenende in vollen Zügen genossen!

    Liebe Grüße,
    Sabrina - die auch immer die Tretboote nutzt

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Eva, von mir aus darfst Du gern lachen auf den Fotos :). Das Pitbull Gesicht ist trotzdem herzig :)
    Der Print des Kleids ist wunderschön und Du siehst toll darin aus. Danke fürs verlinken und teilnehmen. Du wärst ein tolles Model für Mode und der Hersteller könnte sich glücklich schätzen.
    Schönen Montag, liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Eva,
    tolle Fotos hast Du gemacht! Absolut chic - Du und Dein Kleid!!!
    Herzliche Grüßle von
    Regina

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Ein liebes Dankeschön für deinen Kommentar, das freut mich sehr.
Sei bitte nicht böse, wenn dein Kommentar nicht gleich freigeschaltet wird.
Sobald ich das kann, werde ich es tun und ich komme mit Sicherheit auch bei dir vorbei.

Allerdings behalte ich mir auch vor, Kommentare nicht zu veröffentlichen.
Lieben Gruß Eva








Hier schau ich gerne rein.