Erdbeer-Joghurt-Flip

Gestern Abend kam ich nach Hause mit einem Körbchen Erdbeeren, das ich am Verkaufsstand vorbestellt hatte. Ich war total kaputt, hatte ich gestern den Haushalt meiner Seniorin geschmissen. Habe Rezepte besorgt, bin in der Apotheke gewesen und und und, dazu noch diese Hitze. 
Ich vertrage das nicht. 





Bis ich mich etwas frisch gemacht hatte, hatte der schöne, wilde Mann einen leckeren Erdbeer-Joghurt-Flip zubereitet. Lecker ist er und mit gar nicht viel Kalorien behaftet und erfrischend.



Der Erdbeer-Joghurt-Flip für zwei Gläser

Zubereitungszeit 8 Minuten 

150 g Erdbeeren
200 g Joghurt (wir nehmen den ganz mageren Joghurt)
1 El Honig


Die Erdbeeren waschen, die Kelche ausschneiden und die Früchte im Mixer pürieren.

Nach und nach den Joghurt und Honig hinzufügen.

Gekühlt servieren.  


Ich war so begeistert, vielleicht hat er auch ein schlechtes Gewissen, weil er zum Deutschen Turnfest nach Berlin fährt und ich nicht mitfahren kann, weil ich hier andere Dinge zu tun habe. 

Mein schöner wilder Mann spielt Faustball und ist Trainer und ich bin gespannt, welchen Platz seine Mannschaft erreichen wird. 



Nun aber weiter im Rezept.






Wir haben den Flip auf meinem Balkon getrunken, der inzwischen so bewachsen ist, dass ich nur noch Grün sehe.

Wir sitzen gerne auf dem Balkon und was ich besonders schätze, es kann mir Keiner auf den Teller gucken. Ich sehe nicht auf das andere Haus und vor allem, vor meiner Terrasse führt auch keine befahrene Straße vorbei, wie ich immer wieder sehen kann. Die Leute haben ihre Terrassen gegen die Straße, zwar mit einer Hecke aber manchmal ist es ganz schön laut, besonders, wenn der Bus vorbeifährt. 

Ja und wenn ich in unsere Anlage schaue, dann habe ich fast einen ganz großen total schönen Garten und wenn ich dann unbedingt einen Garten will, dann gehe ich mit einem Kuchen zum Schafnachbarn. :-)) ! 




Auch vom Schlaf- und Arbeitszimmer kann ich schön in die Landschaft schauen kann und ich habe keine Nachbarn. 

Und warum sollte man dann auch nicht mal die leeren Gläser fotografieren, wenn es einem geschmeckt hat?


Weil das so lecker war und wir einen wunderschönen Abend hatten und ich heute so wunderschön aufgewacht bin,
geht das zu Froillein Pfau. 


Noch mehr Rezepte mit Erdbeeren findest du hier: 

http://rundumludwigsburg.blogspot.de/search?q=Erdbeeren 

Der Post geht auch an Gabriele



 Demnächst findest du hier einen ganz ausgefallenen Erdbeerkuchen. 




Kommentare

  1. Hallo Eva,Na dann sind wir mal gespannt welchen ausgefallen Erdbeerkuchen du uns kredenzen wirst.
    Du hast ja eine richtig grüne Oase am Balkon.links im Terrakotta Topf was ist das für eine Pflanze,schwer zu erkennen...
    Einen schönen Tag wünscht dir Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anna,

      nicht groß aber GRÜN!

      Die Pfanze, das ist Rhabarber, den habe ich mal halbtot im Gartencenter mitgenommen und nun wächst er und wächst. Ich lass ihn mal das so machen.

      Lieben Gruß Eva

      Löschen
  2. Guten Morgen Eva,
    da hat sich dein schöner, wilder Mann ja wirklich Mühe
    gegeben, dich zu verwöhnen ;-) So ein Erdbeer-Joghurt, das
    mache ich mir auch öfter, allerdings ohne Honig, den
    mag ich gar nicht.
    Macht nichts, wenn der Balkon klein ist, man muss sich
    einfach wohlfühlen, das ist das Wichtigste.
    Ich hoffe für dich, dass er hier windgeschützt ist, es wäre
    schade um deine Dekosachen.
    Gemütlichen Tag für dich.
    LG Sadie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sadie,
      Der Balkon ist windgeschützt und es kommt auch kein Regen rein. Es ist mehr ein Loggia. Nun ja so klein ist er auch wieder nicht, es steht halt viel rum.

      Genau ist er 5,00 x 4,50 m so klein auch nicht.

      Lieben Gruß Eva

      Löschen
  3. Auch hier noch einen schnellen Guten-Morgen-Gruß reingerufen bevor ich jetzt gleich zum Einkaufen fahre.
    Dann Rezept klingt sehr verlockend und Erdbeeren werde ich heute ganz bestimmt mitbringen :)
    Viel Erfolg dem Wilden und Schönen, bestimmt hat das aber nichts mit einem schlechten Gewissen zu tun!
    Liebe Grüße und ein tolles Wochenende wünscht
    Kirsi

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Eva,
    ein köstliches, erfrischendes Flip-Rezept für das kommende lange Wochenende. Hier werden jetzt in den großen Erdbeerständen diese Früchtchen sowie Spargel aus unserer Region angeboten - da werd ich gleich ein Schälchen besorgen. Gemütlich ist es auf deinem Balkon, da würde ich mich richtig wohlfühlen.
    Einen schönen Tag wünsch ich dir,
    viele liebe Grüße Marita

    AntwortenLöschen
  5. Guten morgen liebe Eva,
    das hört sich ganz nach einem fluffigen Sommergetränk an! Ich speichere mir das gleich mal ab, sonst gerät es wieder in Vergessenheit. Dein Balkon ist aber wirklich herrlich zugewachsen, da stört dich bestimmt niemand!
    Hab einen schönen Tag ... liebe Grüße, Frauke

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Eva,

    der Joghurtdrink sieht köstlich aus - schon alleine dieses himmlische Rosa. Und wenn ich mir dann noch den Duft vorstelle! Schön, wie zahm dich dein Wilder verwöhnt :D Faustball ist übrigens cool! Und dein Balkon sieht gemütlich aus, toller Ausblick!

    Einen schönen - hoffentlich nicht zu heißen Tag,
    Veronika

    AntwortenLöschen
  7. Hallo liebe Eva,

    ich liebe Erdbeeren in allen Variationen.
    Bis vor ein paar Jahren habe ich sogar noch Marmelade selber gemacht, seit die Kinder aus dem Haus sind mache ich das nicht mehr... mein Mann mag keine Marmelade und für mich allein lohnt sich der Aufwand nicht.
    Das Rezept muss ich unbedingt mal ausprobieren... sieht echt lecker aus und schmeckt bestimmt auch so.

    Bevor wir ins Haus gezogen sind, hatten wir auch eine Wohnung mit einem Balkon. Es war ein Haus mit vier Parteien (EG und 1 Etage) und wir wohnten in der 1. Etage und hatten einen Balkon von ca. 8 m Länge. Er ging über zwei Zimmer und hatte Zugang vom Schlaf- und Wohnzimmer... herrlich war das. Wir hatten Blick in den angrenzenden Wald mit See.
    Wenn die Gegend und die größe des Mietshauses stimmt, könnte ich es mir für später, wenn ich mal nicht mehr im Garten wuseln kann, wieder vorstellen.

    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
  8. Daß das erfrischend war, kann ich mir gut vorstellen, liebe Eva. Ich wußte gar nicht, daß es eine Sportart gibt, die sich Faustball nennt. Ihc dachte erst, es sei die Rede vom Volleyball. Liebe Grüße.

    AntwortenLöschen
  9. Den Erdbeerflip hast du dir aber auch nach dem anstrengenden Tag verdient, liebe Eva. :-)

    Ich mag auch Erdbeeren sehr und eigentlich in jeder Kombination, aber ich vernasche sie am allerliebsten pur. :-)

    Dein Balkon ist so richtig schön zum Sichwohlfühlen und Erholen und einen schönen Blick hast du von dort auch ins Grüne. :-)

    Liebe Grüße und ich wünsche dir morgen einen schönen Feiertag.
    Christa

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Eva, köstlich sieht dein Erdbeerflip aus und lecker ist er bestimmt auch.
    Jede Jahreszeit hat ihre Gerichte und Getränke. Dein Flip passt derzeit total, erfrischend und fruchtig. Ich werde das demnächst ausprobieren. Danke fürs Zeigen und für deinen Besuch und deine Worte bei mir. Herzliche Grüße! Schäfchen

    AntwortenLöschen
  11. Die Bilder von eurem Flip machen Appetit. Auch ich habe und genieße eine Balkonoase.
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Eva, das sieht sehr lecker aus und Deine Fotos sind super. Ich habe auch Erdeeren geholt heute, mal sehen wenn morgen noch welche da sind wäre das doch eine schöne Erfrischung :)
    Liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
  13. Hallo liebe Eva,
    noch ein paar Stückchen Bananen dazu und Chia-Samen, dann ist unser Smoothie vom Frühstück heute morgen fertig.
    Ich mag das auch so gerne, eiskalt, dazu ein frisches Brötchen mit Ei, perfekt.
    Für Dich einen schönen Feiertag, ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  14. Schön gemütlich dein Balkon! Dein Erdbeeerdrink sieht sehr fein aus.
    lg Gabriele ☼

    AntwortenLöschen
  15. das sieht aber sehr gemütlich auf deinem Balkon aus..
    da läßt es sich gut aushalten ;)
    und wie fürsorglich von deinem Gefährten
    dass er dir das erfrischende Getränk zubereitet hat

    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Eva,
    der Blick von Eurem Balkon ist ganz zauberhaft. So direkt in die Baumkronen und dann noch die unterschiedlichen Blattfarben - eine Parklandschaft - ganz herrlich. Kein direktes Gegenüber - also ungestört...was will man mehr?!!
    Ich wünsche Dir, wenn auch diesmal solo, einen wunderschönen Sonntag. Mach einfach die Dinge, die nur DU gerne machst...viel Freude dabei und alles Liebe
    Heidi

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Ein liebes Dankeschön für deinen Kommentar, das freut mich sehr.
Sei bitte nicht böse, wenn dein Kommentar nicht gleich freigeschaltet wird.
Sobald ich das kann, werde ich es tun und ich komme mit Sicherheit auch bei dir vorbei.

Allerdings behalte ich mir auch vor, Kommentare nicht zu veröffentlichen.
Lieben Gruß Eva








Hier schau ich gerne rein.