Der heutige Tag 12 von 12 im Mai 2017

Heute mache ich mal wieder bei "Draußen nur Kännchen" und 12 von 12 mit.

Es ist schon ganz schön Arbeit, den Foto immer dabei zu haben. Ich habe ganz schön geschafft. Dann wollen wir mal anfangen.

Kaffee gemacht und nachher die Maschine entkalkt und geputzt, muß auch mal sein.



 Brötchen enteist und getostet, war nix anderes da.




Inspiration gesucht!







Was koche ich am Wochenende? Besuch kommt!

Spargelmousse




Betten überzogen, Schlafzimmer geputzt




Mittagessen gekocht, grüner Spargel überbacken.
Die Gurken wurden verwertet. 



Fenster geputzt, was däd i bloß ohne mein Kärcher?


Im Briefkasten geschaut, Freu, endlich wieder Oper.

Die Puritaner von Bellini, eine ganz wunderbare  neue Inszenierung.



War nicht so einfach diese Karten zu bekommen. 




Kronleuchter im Wohnzimmer geputzt, der ist so Weiß, den sieht man kaum noch.

Die Prismen mussten alle runter und werden in einer Seifenlauge gewaschen, abgetrocknet und dann wieder befestigt. 




Auto zum Reifenwechsel gebracht und zum Auswuchten gebracht.








Auf das Auto gewartet und im Büro ein paar Runden am neuen Sommerpulli gestrickt. 




Wieder zuhause und noch einiges zu tun. Das reicht mit 12 Bildern. Das war mein Tag und er ist noch nicht zu Ende. Aber ich bin fertig, vor allem, weil das so schnell gehen mußte, damit ich hier mitmachen kann. Puuuhhhh!

Draußen nur Kännchen
12 von 12 


Einen schönen Abend wünscht

Eva

Kommentare

  1. Wenn ich das jetzt lese, liebe Eva, war das ein arbeitsreicher Tag und du hast es verdient, jetzt die Beine hochzulegen. :-)
    Oh ja, alles so schön zu dokumentieren, ist ja noch zusätzliche Arbeit und dafür bekommst du jetzt einen Orden von mir verliehen. :-)

    Fenster putze ich keine, dafür habe ich Personal, also brauche ich auch keinen Kärcher....kicher.
    Echt, die Fenster putzt immer mein Mann, super oder?

    Spargel gibt es nachher bei uns auch, aber weißen. :-)

    Ganz liebe Grüße und einen guten Start ins Wochenende
    Christa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na, noch kann ich die Beine nicht hochlegen, die Küche wird noch geputzt.
      Normalerweise mach ich mehr am Freitag, aber durch die fotografiererei, Bilder einstellen und noch bearbeiten usw. war das schon recht viel.

      Aber ich mach ja auch nicht immer mit.

      Lieben Gruß Eva

      Löschen
  2. Liebe Eva,
    wie schön, Du hast mich mitgenommen durch Deinen aufregenden und interessanten vielseitigen Tag. So vieles erledigt, so einiges noch "im Werden" aber stets auf Achse, das bist Du, gell. Und Du scheinst auch noch alles mit viel Elan und Freude zu machen. Toll!
    Ich wünsche Dir einen angenehm entspannenden Feierabend,
    lieben Gruß
    moni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, stillsitzen mag ich nicht.
      Es macht mir wirklich großen Spaß etwas zu tun und ich habe mein Soll heute
      wunderbar erreicht.

      Lieben Gruß Eva

      Löschen
  3. Liebe Eva, ich finde auch das Du jetzt Feierabend verdient hast - Du hast wirklich einen ganz ereignisreichen Tag gehabt.
    Ich bin auch gerade heim gekommen, klitschenass, denn ein Regenschauer der nicht aufhören wollte, überraschte meinen Mann und mich beim Holz auftrennen :) Wie gut das wir nicht aus Zucker sind!

    Eine Frage: Bist Du mit dem Kärcher richtig zufrieden? Tropft dort Wasser raus? Ich überlege mir auch so einen zu holen, denke dann aber immer an mein Parkett falls dort Wasser rausläuft. Wie schön das ich jetzt jemanden getroffen habe den ich danach fragen kann!

    Einen schönen (Feier)-Abend und liebe Grüße
    Kirsi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Kirsi,
      ich bin mit dem Kärcher voll zufrieden, das hier ist der für Profis,der Graue.
      Es tropft nur, wenn du ihn nicht richtig zusammenbaust, das ist mir auch schon passiert, wenn pressiert hat. Aber eigentlich kein Hexenwerk.

      Sprühen mit der beigelegten Flasche an dem ein Mikrowischtuch befestigt ist.
      Das Mittel solltest du auch bei Kärcher kaufen, denn es ist wirklich sehr sehr gut, die Fenster werden auch nicht mehr so schnell schmutzig. Ich putze sie damit jede Woche. So schnell geht das und nachwischen dann halt mit einem normalen Leinentuch.

      Ich habe keine Vorhänge an den Fenstern und habe auf beiden Seiten den Regen und ich kann es nicht leiden, wenn die Fenster schmutzig sind, ich brauche freien Blick. :-). Mit dem Kärcher kein Problem.

      Lieben Gruß Eva
      mal sehen vielleicht liest das Jemand von Kärcher und ich bekomme eine Prämie.

      Löschen
    2. Vielen Dank für Deine Antwort - da werde ich mal schauen das ich mir so einen besorgen werde - meine Mutter ist auch ganz "scharf" drauf und wir teilen uns den. Okay, wenn ich dann bei Kärcher das alles hole, werde ich sagen, Deine Antwort hat mich überzeugt.
      Diesen Werbefilmen glaube ich so ungern (da klappt immer alles ganz toll und so schnell ...) und so ein Ding richtig als Vorführung habe ich noch nicht gesehen.
      LG
      Kirsi

      Löschen
  4. Liebe Eva,
    Der ganz normale Wahnsinn, oder? ...und wenn man am Ende des Tages Resumee zieht, ist man selbst erstaunt, was man alles geschafft hat.

    Liebe Grüsse
    Nicole

    AntwortenLöschen
  5. Ahhh, da liegt ja schon das Salzteigbuch! ;-)) Den "Style" erkenne ich sofort. Ich glaube meine Mutter hatte auch so eins in den 70ern oder 80ern.
    Und nun weiß ich auch, warum der Frühling sich immer wieder verkriecht. Wegen deiner Weihnachts-/Wintertasse!!! haha.
    Das war heute (nein gestern) ja ein richtiger Putztag, Eva. Mit dem Kärcher war ich übrigens überhaupt nicht zufrieden, ich habe ihn direkt wieder zurückgeschickt. Aber dein Mittagessen, das hätte ich auf alle Fälle behalten - lecker sieht das aus.
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  6. Ach wie schön, 12 von 12 macht schon Spaß.
    Irgendwann schaffe ich es auch mal wieder.
    GLG Doris

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Ein liebes Dankeschön für deinen Kommentar, das freut mich sehr.
Sei bitte nicht böse, wenn dein Kommentar nicht gleich freigeschaltet wird.
Sobald ich das kann, werde ich es tun und ich komme mit Sicherheit auch bei dir vorbei.

Allerdings behalte ich mir auch vor, Kommentare nicht zu veröffentlichen.
Lieben Gruß Eva








Hier schau ich gerne rein.