Stuttgarter Kontraste


Sonntag und somit wieder bei Lotta "Bunt ist die Welt" mit Kontrasten.

Ich wußte so recht nicht, was ich machen sollte, weil mit Kontrasten kann man viel machen, Kontraste gibt es überall und nicht nur in der Fotografie. In der ARD gibt es im Wechsel mit Monitor und Panorama das politische Fernsehmagazin "Kontraste". 
Wir waren am letzten Sonntag in Stuttgart und waren einen ganzen Tag in Sachen Kultur unterwegs.

Bei Nova kannst du zum Tor der Woche eine ganz interessante Kirche sehen.

http://rundumludwigsburg.blogspot.de/2017/04/die-st-georg-kirche-im-stuttgarter.html 


Am Stuttgarter Hauptbahnhof sah ich diese Schuhe von Fußballfans. Der VfB Stuttgart spielte gegen  
Dynamo Dresden. Es gab keine nennenswerten Ausschreitungen. 
Ein Lob an die Stuttgarter Polizei, da gab es auch jede Menge Kontraste. Das konnte ich leider nicht fotografieren.

Als Kontrast, Schwarz/Weiß zweier Dresdener Fußballfans, die richtig nett waren.



Ein Kontrast ist für mich auch diese Magnolie, die im Vorgarten einer großen Bank an der Schutzmauer der Geleise der Baustelle Stuttgart 21 steht. Wie lange sie das dort noch ohne Licht und Sonne aushält, keine Ahnung. Sie blühte so wunderbar.




Dieses Hochhaus an der Heilbronner Strauße erregte schon mein Aufsehen. 


Das gabs nun mal im Stuttgarter Hauptbahnhof, lecker! Auch ein Kontrast. Ich mag Schokolade, habe aber meinen 
Verbrauch drastisch eingeschränkt. 
 


Am Postdörfle der ältesten Stuttgarter Arbeitersiedlung gibt es viele moderne Bauten und es werden immer mehr. Über das Postdörfle werde ich einmal berichten, wenn ich viele andere Stuttgarter Bauprojekte vorgestellt habe. Die Meisten meinen ja Stuttgart besteht nur aus dem Milaneo oder dem Fernsehturm.


Die Stuttgarter Bücherei auch "Bücherknast" genannt. Ich finde sie genial von der Bauweise und auch vom Innenleben. Auch hier habe ich schon - auch noch zu meiner "Baurechtszeit" hinter die Kulissen geschnuppert.

Wenn man hier steht, gehts nimmer weiter, es ist vorbei. Man kann aber mit einem Aufzug in die Tiefe fahren oder halt die Straßenseite wechseln. Ich habe nur gestaunt, alles im Rahmen von Stuttgart 21. Ich war dafür und bin es auch heute noch. In ein paar Jahren wird man über diesen Hauptbahnhof zufrieden sein und kein Mensch wird mehr ein Wort darüber verlieren. Aber das ist meine Meinung.



Hier spiegelt sich schön der Stuttgarter Hauptbahnhof, bzw. das, was von ihm an der Nordseite noch übrig geblieben ist. Auch ein Kontrast.



Ja, und hier gibt es auch einen Kontrast, dieses Gebäude stelle ich u.a. nächste Woche bei Nova vor.
Weißt du, wo es steht und wer dieses Gebäude gebaut hat?

Wenn du es weißt dann schreibe es im Kommentar und der Erste, der die richtige Lösung hat, bekommt eine kleine Überraschung. 
Auflösung ist dann bei Nova beim Bericht über dieses Haus aber erst in 14 Tagen

Morgen gibt es noch einen Post und dann mache ich eine kleine Blogpause. 
Dann hast du Zeit - wenn du möchtest - meine umfangreichen Posts zu lesen. :-))))
  




Spielerei am Wohnort!


In der St. Georg Kirche heute habe ich bei Nova drüber berichtet. 
Ich liebe meine Stadt Stuttgart, ich bin dort geboren und ich bin dort im Osten, im Westen und im Süden aufgewachsen und ich habe über 15 Jahre mit dieser Stadt gearbeitet. 
Kenne also den Stuttgarter Norden wie meine Westentasche, das war mein Bezirk.



Auch ein Kontrast?



Ich bitte zu bedenken, dass ich kein großer Fotograf bin und mit der Bildbearbeitung noch lange nicht soweit bin, aber ich versuche mein bestes.

Also habt Nachsicht. Das war meine Interpretation zu Kontraste bei Lotta.



und 

Kommentare

  1. Deine Bilder sind alle wunderbar, liebe Eva. Doch für mich als Naturliebhaberin ist das vorletzte Foto das allerschönste.. diese Farben.. hachz! Ich wünsche Dir ganz wundervolle Ferien.. genießt das Zusammensein!! Und geb' dem Olchen mal ein Küsschen von mir. Ganz herzliche Grüße, Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Wow, liebe Eva...da hast du dir wieder so viele Gedanken gemacht! Klasse. Die Schuhe sind der Renner...Ich wünsche dir einen schönen Sonntag! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Eva,
    das sind ja wunderbare kontrastreiche Fotos, besonders jenes aus der Kirche (CU-Perspektive) ist einfach herrlich. Beim Betrachten allein des Bildes findet man Ruhe und fühlt die Stille.
    Sonnigen Sonntag und lieben Gruß
    moni

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Eva tolle Fotos und Kontraste.Uih die Schokolade, klasse.Aber auch ich esse sie nur noch ganz selten.Dir noch einen schönen Sonntag.Liebe Grüsse Elke und Minzi

    AntwortenLöschen
  5. Huhu Eva, na du.....................
    Ich findes es einfach immer wieder schön, wie du Themen umsetzt!
    Nicht einfach aus dem Archiv, nein ich weiss bei dir sind es immer taggesaktuelle Bilder!
    Und die sind KLASSE!
    Ein Favorit-Foto habe ich nicht weil ich sowas immer doof finde. *gg Mir gefallen sie ALLE!
    Du läst dich eben halt ein auf den Moment und auf das WAS du siehst!
    Und das mag ich einfach!
    Danke für deine lieben Worte!
    Deine Britta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :o) auf liebe Worte warte............*grins
      Weil du hast bei Lotta geshrieben du hast sie schon gesehn?
      Wo denn?.... *knuddel

      Löschen
    2. ;-))) da meinte ich deine Lost Places Fotos.
      LG Eva

      Löschen
  6. Deine Kontraste sind toll und ich bin gespannt, was du noch so über Stuttgart schreiben wirst und auch auf Fotos. Ich mag deine Fotos.
    Ich habe dir übrigens eine SMS geschickt. Schau doch mal, damit ich planen kann.
    Liebe Grüße auch hier nochmal.
    Jessica

    AntwortenLöschen
  7. wow, das nenne ich ja mal eine ziemlich umfangreiche sammlung :) diese rittersport türme finde ich super - und die schuhe anfangs sind wirklich eine ungewöhnliche idee!

    AntwortenLöschen
  8. Du hast eine Menge Kontrastreiches gefunden. Man muss die Bilder auch nicht immer bearbeiten. Sie sehen so schon klasse aus.
    Hab eine schöne Zeit,
    Andrea

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Ein liebes Dankeschön für deinen Kommentar, das freut mich sehr.
Sei bitte nicht böse, wenn dein Kommentar nicht gleich freigeschaltet wird.
Sobald ich das kann, werde ich es tun und ich komme mit Sicherheit auch bei dir vorbei.

Allerdings behalte ich mir auch vor, Kommentare nicht zu veröffentlichen.
Lieben Gruß Eva








Hier schau ich gerne rein.