Papagaientulpen, Wachsblümchen und Ranunkeln

Ich wollte mit ihnen etwas anderes machen, als ich hier zeige, etwas mit Ostereiern.





Da es aber doch noch eine Weile hin bis Ostern ist, möchte ich dir mein "Ostern im Quadrat" erst in ein paar Wochen zeigen.





Papagaientulpen, Wachsblümchen und Ranunkeln herausgesucht habe. Mich haben vor allem die
Farben begeistert, die mit Sicherheit zu meinem "Ostern im Quadrat" sicherlich passen werden.



Allerdings blüht bis dahin auch eine andere Pflanze, die ich ursprünglich für dieses Arangement heute nehmen wollte. 




Mein Beitrag heute für den Blumentag bei Helga, bei dem die Henne Berta auch mitmachen wollte,
allerdings im Moment noch mit weißen Eiern. 




Von Papagaientulpen bin ich immer wieder begeistert. Sie begeistern und überzeugen mich durch ihre ausgesprochenen hübschen Blüten. 

In der Form ähneln sie sich anderen Varianten der Tulpen. Sie sind jedoch am oberen Rand ausgefranzt und gewellt oder gekräuselt und erinnern so an eine Art Gefieder und genau deshalb heißen sie ja auch Papagaientulpen. 

Ich finde die anderen Tulpen fast sogar langweilig, gegen diese Papagaientulpen, die man allerding auch nicht für einen Apfel und ein Ei kaufen kann. 

Wer sich mit Blumen auskennt, weiß, dass da jede Woche schon ein ganz schöner Geldbetrag beim Floristen bleibt. 



Den Luxus gönne ich mir, ich bin im Moment in der Fastenzeit, faste zwar nicht, aber ich esse nichts Süsses. Ich bin erstaunt, dass mir das so wenig ausmacht und so nebenher habe ich 2 Kilo verloren. 
Da gönne ich mir sowas und das finde ich fast besser.



Die Zwiebelpflanze der Papagaientulpe ist eine klassische Frühlingsblume. Sie ist bereits seit dem 17.Jahrhundert bekannt und in vielen verschiedenen Sorten und Farben verfügbar. 










Kommentare

  1. Guten Morgen Eva,
    Dein Strauß begeistert vor allem durch die Zusammenstellung und die kräftigen Farben.
    Schön sieht das aus. Und ich finde es auch nicht schlimm, dass Huhn Bertha nur weiße Eier in sich trägt,
    die kommen richtig gut zur Geltung.
    Schön sieht das Ganze aus und nun bin ich auf Dein Ostern im Quadrat gespannt.
    Lieben Gruß, Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn Oster im Quadrat so wird, wie ich es mir vorstelle, dann freue ich mich.

      Aber das dauert noch ein paar Tage.

      lieben Gruß Eva

      Löschen
  2. Guten Morgen Eva, wunderschön Deine Blumen. Und die Fotos erst davon! Du bist eine hervorragende Fotografin. Ich faste teilzeit, das ist auch mal eine besondere Erfahrung.
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende, liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Tina,
      dankeschön für die Fotografin, aber es gibt wirklich bessere. Ich habe ein saugutes Objektiv und das war eine der besten Anschaffungen, die ich gemacht habe, das Teil macht das fast von selbst. Ich fotografiere es so, wie ich es sehe und mache auch nicht viel mit der Bearbeitung. Nur ein wenig.

      Teilzeitfasten, auch eine Alternative. Aber ehrlich, mir ist gar nicht nach Süssem, allerdings verspeise ich im Moment mein Gsälz, das ich im Sommer eingekocht habe. Morgens braucht ich mein Gsälz.

      Lieben Gruß Eva

      Löschen
  3. An das Drahthuhn kann ich mich noch gut erinnern, liebe Eva! Ist es nicht herrlich, wenn immer wieder passend zur Jahreszeit so zauberhafte Dinge zu zeigen sind? Ich mag es so gerne. Dein rotes Arrangement schaut einfach wundervoll.. hachz! Tulpen, Wachsblümchen und Ranunkeln - einfach wunderbar!! Herzliche Wochenendgrüße, Nicole

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen liebe Eva.bitte was ist ein " Gesälz " ??? Ich kann mir darunter absolut gar nix vorstellen :)
    Bertha macht sich hervorragend mit den weißen Eiern,würde ich persönlich so belassen.geschmacksache gell :)
    Hab es fein mit herzlichen Grüßen Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anna,
      Gsälz ist schwäbisch für Konfitüre und Marmelade und Gelee.

      LG Eva

      Löschen
  5. Weisse Eier....wie lang habe ich die nicht mehr real gesehen^^ Von daher wird bei mir auch nicht eingefärbt, denn auf den natürlichen Weg klappt es mit braunen Eiern nicht wirklich, und Eier färben ist hier eh nicht bekannt, somit auch keine Färbetabletten.

    Schöne Bilder hast du von deinen Blumen gemacht. Ich mag alle Tulpen gerne, finde die strahlen soviel Freude aus.

    Hab einen schönen Tag und viele Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
  6. Geld in Blumen statt in Süßigkeiten zu investieren, die Idee gefällt mir, liebe Eva !!! Und du hast recht: beim Floristen bekommt man schon meist schönere Blumen als im Discounter :-) Dein Arrangement ist mal wieder klasse !!! Ganz herzliche Grüsse und ein schönes Wochenende, helga






    AntwortenLöschen
  7. hach, papageientulpen. ich liebe sie so sehr.
    und du hast sie echt toll in Szene gesetzt.
    ich wünsche dir ein wunderschönes we
    liebst andrea

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Eva,

    ich mag auch Papageientulpen und Ranunkelchen sehr sehr gerne und wollte mir gestern. Sie passen auch perfekt in Kombination zusammen,
    wie man hier bei dir sieht.
    Das hast du alles sehr schön arrangiert und kannst dich jetzt an deiner Deko von Herzen erfreuen. :-)

    Liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen
  9. Serh schönes Arrangement... und aber noch besser gefallen mir die Tulpen und Hasen und deinem Header.
    Grüße Sonnenblume

    AntwortenLöschen
  10. Ostern im Quadrat???
    Jetzt machst du mich wirklich neugierig, liebe Eva.
    Herzliche Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann mußt du warten liebe Jutta,
      aber es wird noch kommen. Vorausgestzt ich bekomme das so, wie ich will, aber ich sehe kein Problem.

      Lieben Gruß Eva

      Löschen
  11. Ein feines Arrangement, liebe Eva ... und die Aufnahmen sind absolut gelungen. Ich werd' mich nachher auch mal zum Floristen aufmachen und mir etwas Frühling ins Haus holen.
    Liebe Grüße und ein feines Wochenende, Christa

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Eva,
    Dein Strauß ist so wunderschön, die Farben so kräftig, bin sehr begeistert, sehr schönes Arrangement und tolle Aufnahmen.
    und du hast sie echt toll in Szene gesetzt. Ich tue auch fasten, esse nichts süßes, sogar kein Kuchen und es funktioniert wunderbar, ich glaube nicht, dass ich was am Gewicht verloren habe, muss auch nicht sein;) bin ziemlich dünn:)
    Ich wünsche Dir ein wunderschönes WE.
    Ganz liebe Grüße
    Karina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Karina,
      bei mir schläg jedes Schokilein an, lasse ich das alles weg, habe ich schnell mal 2 Kilo weniger. Das ist ganz gut,
      ich bin zwar auch nicht zu dicken, habe aber durchaus meine Schwachstellen und was ich nicht mag ist, wenn ich um den Bauch zu fraulich werde, das mögen weder der Liebste noch ich.

      Lieben Gruß Eva

      Löschen
  13. wunderschön sehen die Blumen in der Glasvase aus
    und auch das Huhn passt perfekt dazu ;)

    bei mir heute leider keine Blumen
    aber vielleicht kann ich morgen wieder so ein Bund Osterglocken für einen Euro ergattern ;)
    die gehen wunderschön auf
    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  14. ...ein schöner Farbtupfer ist dein Blumenstrauß, liebe Eva,
    schön üppig und erfreulich anzuschauen...ich glaube fast, heute ist der Blumentag der Ranunkeln ;-),

    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Eva ....
    Was für ein schöner Strauß , besonders in dem Glasgefäß sieht er sehr edel aus .. Papageientulpen sind wunderschön .
    Hab ein schönes Wochenende , bin gespannt auf Ostern im Quadrat .. liebe Grüße
    Antje

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Eva,
    die Papageientulpe ist wirklich sehr schön, auch dieses Farbenspiel von rot zu zartgelb (falls mich meine Augen nicht getrogen haben, was die Farben betrifft) gefällt mir außerordentlich gut.

    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
  17. Hallo liebe Eva,
    was für tolle Tulpen hast du heute zusammengestellt. Schöne Farben und interessantes Aussehen.
    Bei dir sieht es schon sehr frühlingshaft bunt aus.
    Wünsche dir ein schönes Wochenende. Liebe Grüße ... Dorothea :-)

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Eva,
    deine Fotos (vor allem natürlich die Nahaufnahmen) sind mal wieder begeisternd schön. Auch ich liebe die Papageientulpen. Du hast sie wunderbar arrangiert in dem rechteckigen Gefäß mit den Ranunkeln etc., das sieht einfach harmonisch, leuchtend frisch und fröhlich aus.
    Auf das quadratische Ostern bin ich jetzt natürlich sehr gespannt. Du machst einem ja den Mund wässrig mit den Ankündigungen. :-)
    Lieben Gruß
    moni

    http://www.reflexionblog.de

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Eva
    Grosses Kompliment für deinen Header und die schönen Bilder von den Papageientulpen. Ostern im Quadrat, du machst mich neugierig ;)) Da freue ich mich auf die Auflösung.
    Wünsche dir ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüsse
    Barbara

    AntwortenLöschen
  20. Wunderschön, dein Blumenstrauß, allein schon diese munter-machenden Farben - herrlich, liebe Eva!
    Herzliche Rostrosengrüße, Traude
    http://rostrose.blogspot.co.at/2017/03/anl-15-veggie-rezept-und-grun-braun.html

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Eva, wunderschöne Tulpen hast du arrangiert. Ich mag sie alle, egal ob einfarbig, zweifarbig, ausgefranst ..., deshalb freue ich mich auch jedes Jahr auf meine Tulpen im Garten, weil ich da auch verschiedene Sorten habe. Deine Frage zu den Nicht-Gelb-Mögern ist schon interessant. Ich habe hier schon gelesen, dass manche gelb nur in ihrer eigenen Wohnung nicht mögen, in der Natur oder woanders schon. Und die, die gelb gar nicht mögen, hm? Gibts die überhaupt? Hab ein schönes Wochenende. Liebe Grüße! Schäfchen

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Eva,
    ich bin immer wieder begeistert von deinen Blumenarrangements...die Papageientulpen in Begleitung sind so klasse in das rechteckige Glasgefäß drapiert und die Berta ist das I-Tüpfelchen dazu. So ein Hühnchen such ich schon lange. ;-)
    Viele liebe Abendgrüße,
    Marita

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Eva,
    nun auch noch mein begeisterter Kommentar - ich finde alle Tulpen - vor allem jetzt im Frühling - besonders schön und Dein Arrangement ist herrlich. Papageientulpen machen durch ihr Aussehen zwar mehr Wind, aber die kleineren , einfachen, roten
    sind auch nicht zu verachten ;-))
    Die Fotos sind wirklich toll.

    Liebe Grüße
    Elisabetta

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Ein liebes Dankeschön für deinen Kommentar, das freut mich sehr.
Sei bitte nicht böse, wenn dein Kommentar nicht gleich freigeschaltet wird.
Sobald ich das kann, werde ich es tun und ich komme mit Sicherheit auch bei dir vorbei.

Allerdings behalte ich mir auch vor, Kommentare nicht zu veröffentlichen.
Lieben Gruß Eva