Gelbes Ensemble


Gelb ist nicht jedermann Sache, ich mag es aber sehr gerne und dich mag auch sehr die Kombination mit Narzissen und den Zweigen der Kornelkirsche. Da probiere auch gerne mal etwas aus, somit ist das heute ein Gelbes Ensemble





Ich habe reichlich Zweige der von mir so geliebten Kornelkirsche in eine hohe Glasvase gestellt und habe  dann - ohne erkennbare Ordnung - einige Narzissen zwischen die Zweige geschoben. Da braucht man wirklich nicht viel Grün, das habe ich bei den wunderschönen Glasostereiern, die auch mit gelben Streifen durchsetzt sind. 

Ob nun vor einer braunen oder weißen Wand, ich finde es kommt überall gut. Da muß man auch nicht noch viel dazustellen. 






Wichtig ist, dass die Stillänge variert. Dann gibt es das Gelbe Ensemble. Das hier sind "nur" Narzissen, aber ich werde auch so nach und nach die gefüllten Osterglocken zeigen und da wir es ein Feuerwerk geben, denn ich habe gerade mit diesen Osterglocken so viele Ideen und freue mich darüber, dass viele Menschen die Ideen mit mir teilen.




Dass noch ein paar Glasostereier ihren Weg gefunden haben, freut mich natürlich auch.




Dass die Narzisse ihren Namen ja nach einer griechischen Legende geht ist ja bekannt oder?
Der attraktive Jüngling Narcissos verliebe sich ja in sein eigenes Spiegelbild. Und war so von seinem Anblick gefangen, dass er sich so in sein Antlitz verliebte und dem Anglick nahe sein wolle und ins Wasser stürzte und versang. Die Grötter waren ihm aber grädig und verhandelten ihn eine schöne Frühlingsblume Es gab damit nich nur die Selbstverliebtheit des Menschen, sondern auch die Blume, die symbolisch für diese Eigenschaft steht. 


Auch die Brauchtlichkeit hat mit der Narzisse ein Blumensymbon gefunden. So soll Hades, der Sohn des griechischen Gottes Krosos, alles heiratsfähigen Jungfrauen entführt, geliebt und seine Krone anschließend mit Nazissen verziert haben.




In Arabien findet sich die Narzisse häufig als Schmuck auf Grabsteinen. Sie gilt als Sinnbild für die Überwindung der Dunkelheit und damit als Zeichen der Hoffnung und Wiedergeburt. 


Wieder habe ich im Mörike Büchlein geblättert und habe dieses Gedicht gefunden:



Der Gärtner

Auf ihrem Leibroesslein,
So weiss wie der Schnee,
Die schoenste Prinzessin
Reit’t durch die Allee.

Der Weg, den das Roesslein
Hintanzet so hold,
Der Sand, den ich streute,
Er blinket wie Gold.

Du rosenfarbs Huetlein,
Wohl auf und wohl ab,
O wirf eine Feder
Verstohlen herab!

Und willst du dagegen
Eine Bluete von mir,
Nimm tausend fuer eine,
Nimm alle dafuer!

Eduard Mörike














Kommentare

  1. Guten Morgen Eva, gelb ist im Frühjahr Sommer herrlich anzusehen. Eine fröhliche frische Farbe.
    Wünsche ein wunderschönes Wochenende, liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
  2. Ich mag gelb auch, vor allem auch in Blumen. Finde sie bringen gleich gute Laune ins Haus, vor allem wenn es dann so nass und trübe wie bei euch ist.

    Schönen Start ins Wochenende und viele Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
  3. Hachz.. wie herrlich! Was für eine sonnengelben Blumenwonne, liebe Eva! Ich bin begeistert. Halten sich die Zweige gut in der Vase? Dann könnte ich nämlich mal meinen Nachbarn bitten, mir welche abzuschneiden. Die kleinen Glaseier sehen bezaubernd dazu aus.. ein wunderbares österliches Stillleben. Hab' ein charmantes Wochenende. Herzlichst, Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaa, unbedingt, sie halten sich sehr gut aber bitte dann die Knospen abschneiden, die sehr schnell aufgehen und dann ja,
      man muß den Duft mögen, sie riechen etwas, ich kanns nicht beschreiben. Sie sind aber wunderschön und vor allem, wenn sie aufgehen, dann sind sie schön anzusehen. Aber es ist eine Mordssauerei, sie wieder wegzuräumen, das muß man auch mögen, aber was solls. Ausprobieren, ist doch eine schöne Sache.

      Lieben Gruß Eva
      die schon wieder welche entdeckt hat, mir gefallen sie.

      Löschen
  4. Eine sehr schöne Kombination, Narzisse und die Kornelkirsche passen wunderbar zusammen.
    Liebe Grüße
    Gaby

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Eva :))
    In dieser Jahreszeit braucht man einfach Farbe , und da ist gelb genau die Richtige. Ich mag Deine Kombination.
    Liebe Grüße Antje

    AntwortenLöschen
  6. Schick! Und macht Lust auf mehr.
    Schön sehr Frühling. Kornellkirsche mag ich allerdings nur draußen. Ich hatte sie mal in der Wohnung, sie duften etwas seltsam.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  7. Guten Morgen Eva,
    Narzissen und Kornelkirsche passen sehr gut zusammen und dazu die feinen Glaseier...eine schöne Kombination. Gelb im Frühling darf bei mir auch gerne sein ... ein heiterer, herrlicher Anblick nach der Wintersaison.
    Deine Informationen rund um die Narzisse sind wieder mal sehr interessant, danke dafür.
    Viele liebe Grüße, Marita

    AntwortenLöschen
  8. Heute gefällt mir die Glasvase besonders gut.
    Lass noch etwas Kornellkirschen Zweige stehen, das gibt wunderbare Marmelade von den Früchten.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Eva,
    im Frühjahr kann ich von der Farbe Gelb gar nicht genug bekommen. Das lässt dann übers Jahr deutlich nach. Sehr schön die Idee mit der Kornelkirsche zu den Narzissen. Ich werde unserer mal ein paar Zweiglein stiebitzen und sie zu den Narzissen stellen. Bis sie allerdings blühen, dürften längst die nächsten Narzissen eingezogen sein ;-)
    LG Karen

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Eva,
    ist doch herrlich das Gelb!
    So sonnig und frisch und frühlingshaft :-)
    Die Vase gefällt mir auch sehr!
    Ganz liebe Grüße
    von der Urte

    AntwortenLöschen
  11. Ein zauberhafter Strauß. liebe Eva !!! Ich mag gelbe Blumen, sie bringen einfach gute Laune :-)
    Herzliche Grüße und ein entspanntes Wochenende, helga

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Eva,
    was für eine wunderbare Kombination von Narzissen und der Kornellkirsche. Ganz besonders gut gefällt mir aber die Vase, die du gewählt hast. Zusammen mit den hübschen frühlingsgrünen Glaskugeln sieht das einfach nur nach Frühling pur aus.
    Lieben Gruß
    moni

    http://www.reflexionblog.de

    AntwortenLöschen
  13. Sieht sehr frühllingshaft aus bei dir!
    Grüße Sonnenblume

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Eva,
    Gelb ist nicht meine Farbe, aber bei den Blumen
    finde ich sie toll, sie wirken immer energiegeladen und
    machen fröhlich.
    Ein tolles Zusammenspiel zwischen Narzissen und
    dieser Kornelkirsche - gefällt mir.
    Lg und ein sonniges WE.
    Sadie

    AntwortenLöschen
  15. Ein ganz tolles Arrangement hast Du dort stehen liebe Eva. Dieses etwas wilde mit den unterschiedlich langen Zweigen finde ich sehr reizvoll.

    Vielen Dank für den Link den Du mir geschickt hast, als erstes musste ich mich aber schlau machen was eine Darabukka ist und dann hörte ich dem Musiker zu. Super wie der spielt, hat er während der Kaffeezeremonie Euch etwas dargeboten?
    LG
    Kirsi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, entschuldige bitte, das hatte ich vergessen, wenn man sich mit orientalischen Tanz beschäftigt, dann ist das kein Problem, da gibt es noch viel mehr Instrumente. Nein, während der Kaffeezermonie spielte ein anderer Darabukkaspieler,
      wir haben aber hinterher ein Konzert mit ihm genossen. Die Musik ist gewöhnungsbedürftig aber wenn man sie mal intus hat, hat sie durch aus sehr schöne Melodien.

      Dasist aber bei den meisten Völkern so, man darf nicht gleich schreien, sondern muß sich damit auseinandersetzen und
      Katzenmusik wie manche sagen, ist das noch lange nicht.

      Freut mich, dass du dich dafür interessiert hast, ich könnte ewig über den Tanz usw. erzählen.

      Aber warte, der Bericht kommt, sobald ich ihn etwas geordnet habe.

      Lieben Gruß Eva

      Löschen
    2. Da bin ich wirklich sehr gespannt drauf. Ich fand es ist eben mal was ganz anderes, im echten Ambiente wirkt das bestimmt noch viel besser!
      Schönen Abend
      Kirsi

      Löschen
    3. Ich versuche es bis Donnerstag, verspreche aber nix.

      Löschen
  16. ...sehr schön, liebe Eva,
    dieses leuchtende gelb...und der Glaskelch gefällt mir auch,

    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  17. Hallo liebe Eva,
    dein gelber Strauß gefällt mir sehr gut. Ich mag gelb auch. Es sieht so frisch aus. Frisch wie die Sonne und macht gute Laune.
    Danke für deinen Besuch bei mir. Ich wünsche dir ein wunderschönes sonniges Wochenende, damit Du mit deinem Enkelchen spazieren gehen kannst.
    Viele liebe Grüße ... Dorothea :-)

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Eva, was für ein wunderschöner gelber Strauß. Ich mag ja gelb besonders im Frühjahr so sehr. Die Kombination von Narzissen und Kornelkirsche ist interessant und schön zugleich. Vor solchen Glasostereiern habe ich heute auch in einem Laden gestanden, bin aber ohne weitergegangen. Bei dir passen sie wunderbar zum Strauß. Hab ein schönes Wochenende! Schäfchen

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Eva,
    schön dein gelber Frühlingskick.
    Und die Vase mag ich auch gerne.
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Eva,
    wie wunderschön dein gelbes Ensemble,
    am liebsten würde ich es dir direkt zu mir entführen....
    Toll, nein, nein, ich gönne es dir von Herzen!
    Genieße es und hab es schön!
    Herlichst
    Monika*

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Eva,
    gelb ist ja eigentlich nicht so Meins aber dein Strauß ist traumhaft schön!! ...und die Vase ♥♥♥

    ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Ein liebes Dankeschön für deinen Kommentar, das freut mich sehr.
Sei bitte nicht böse, wenn dein Kommentar nicht gleich freigeschaltet wird.
Sobald ich das kann, werde ich es tun und ich komme mit Sicherheit auch bei dir vorbei.

Allerdings behalte ich mir auch vor, Kommentare nicht zu veröffentlichen.
Lieben Gruß Eva