Wenn du hunter´t Yen hast.....

Wenn du hundert Yen hast,
kaufe dir für fünfzig Yen Brot,
für die anderen fünfzig aber Hyazinthen für die Seele.

Buddhistische Weisheit 





Ich mag sie und ihren Duft ertrage ich auch, ist es ja nicht sooo lange . 






Heute habe ich für Helgas Blumentag Hyazinthen.
Geschmückt mit etwas Knospen vom Baum,
die ich gestern mit nach Hause geradelt habe. 
Mit dabei waren auch Korkenzieheräste, aus denen ich ein kleines Kränzchen gebunden habe, das geht mit diesen Ästen so einfach, sogar ohne Draht. Man kann solche Dinge doch ganz einfach selbst machen. 
 
Die Hyazinthen sind schon aufgeblüht, weil ich sie am Anfang der Woche gekauft habe, auch weil ich sie aufgeblüht zeigen wollte und versprühen nun ihren Duft.




Kränze gibt es wieder gelegentlich, zu sehen. Mich freuts, es geht aufwärts und die Temperaturen gerade sind die Temperaturen das, was mich freut. Gestern hatten wir  
12 Grad und man konnte richtig gut radeln.
Minus 18 Grad brauche ich nun auch nicht mehr.



Als ich die Bilder aufgenommen habe, hatten wir hier Sonne ohne Ende und meine Wohnung ist wunderschön von Sonne durchflutet, besonders meine Essecke, da ist es jetzt so richtig schön zu sitzen, sogar ohne Heizung.

Die Hyazinthen haben ein selbstgestricktes Töpfchen bekommen. Übrige Wolle vom Adventskranz. 




Kommentare

  1. Hast du wieder sehr schön gemacht. Ich mag sie auch, und habe auch welche im Garten. Mal sehen wann sie sich in diesem Jahr wieder blicken lassen.

    Freue mich das es nun auch wieder wärmer bei euch wird. Einfach nur schön wenn die Sonne so reinscheint, gell.

    Liebe Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
  2. Ah tatsächlich liebe Eva?! Bitte schicke doch noch ein paar Grad her zu mir. Wir haben nicht mehr als 2 Grad geschafft und liegen immer noch unter der Schneedecke. So langsam kann ich wirklich keinen Schnee mehr sehen. Erst recht nicht, wenn ich mir Deinen wunderschönen Strauß samt Frühlingsduft vorstelle. ICH WILL FRÜHLING! Liebe Grüsse, Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Du hast deine Freitagsblumen wunderschön in Szene gesetzt
    Liebe Grüße
    Gaby

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe Eva,
    so schön Frühlingshaft sieht es bei Dir aus. Ich kann es auch kaum erwarten das die Temperaturen steigen, dieses graue nasskalte Wetter macht mich fertig. Ich bin ein Mensch der Farbe und Sonne braucht.

    Ein schönes Wochenende wünsch eich Dir
    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
  5. Guten Morgen liebe Eva,

    das ist ja eine tolle Farbe! Ich kann mir den Duft gut vorstellen, ich mag ihn auch gern. Zweige dazwischen zu stecken ist eine gute Idee, das ist ja prima Füllmaterial.
    Dein Kränzchen ist hübsch geworden!

    Hab einen schönen Tag ... liebe Grüße, Frauke

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Eva,
    wunderschön dein Arragement, das so schön gesteckte Glas gefällt mir immer besonders gut!!!
    Eine Augenweide und ein Wohlfühlmoment, danke dir!
    Die Natur schenkt uns so viel Schönes für unser Leben....
    Kränzchen binde ich auch sehr gerne :), schön geworden!!
    Sei ganz lieb gegrüßt
    von Monika*

    AntwortenLöschen
  7. du hast ein sehr begnadetes Händchen für solche Arrangement. Gefällt mir sehr gut. Gell, wenn man mit offenen -wachsamen Augen durch die Natur geht, findet man durchaus Material das man sehr gut selbst verarbeiten kann. Ich persönlich bekomme von dem Hyazinthengeruch jedesmal Kopfschmerzen, von daher im Garten ja im Haus nein.
    hab einen feinen Tag mit herzlichen Grüßen AnnA

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Eva, ich bewundere Deine Kreativität!
    Es lassen sich doch aus relativ wenigen Zutaten, herrliche Kompositionen gestalten und die Hyazinthen - ich liebe sie und ihren Duft - sehen ganz toll aus.

    Die Buddhistische Weisheit ist trefflich - was brauchen wir für die Seele? Blumen - und ich auch (ein) Tier *gg*

    Liebe Grüße und hab einen schönen, erfolgreichen Tag
    Elisabetta

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Eva,
    eine wunderschöne frühlingshafte Blumen-Komposition ist dir gelungen. Tolle Makro-Aufnahme von Hyazinthen. Auch ich mag den Duft sehr.
    Es ist endlich so weit, dass man wieder Rad fahren kann. Auch ich war in dieser Woche schon unterwegs. Freue mich sooo auf den Frühling.
    Vielen Dank für deinen Besuch bei mir. Wünsche dir auch ein schönes gemütliches und sonniges Wochenende.
    Liebe Grüße ... Dorothea :-)

    AntwortenLöschen
  10. Was für ein wunderbarer Anblick, liebe Eva! Die pinken Hyazinthen machen direkt gute Laune! Ich bin begeistert, auch den üppigen Duft mag ich sehr gerne! Und habe ich da schon ein kleines bemaltes Porzellan-Ei entdeckt?? So langsam schleicht sich die Frühlingszeit ein, nicht wahr?! Liebe Grüße und ein charmantes Wochenende, Nicole

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Eva ... ein schönes Sprichwort ... auch hier stehen Hyazinthen , allerdings auf Rücksicht auf meinen Mann ( ihm wird schlecht von dem Duft ) , stehen sie auf dem Flur .
    Da ist es nicht so intensiv . Das kleine Kränzchen ist Dir gut gelungen und macht , zusammen mit dem schönen Ei , Lust auf Österliches ...
    Ein schönes Wochenende und liebe Grüße Antjev

    AntwortenLöschen
  12. ...Blumen für die Seele, liebe Eva,
    müssen ja nicht unbedingt Hyazinthen sein...schön hast du deine Hyazinthen arrangiert...und den Duft kann ich mir vorstellen, habe auch eine hier stehen, aber nur eine Blüte...der kleine Kranz mit dem bemalten Ei ist auch schön,

    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  13. Na das sieht ja fast schon österlich bei dir aus.
    So ein bißchen pink gefällt mir momentan sehr gut.
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  14. Die haben es gut bei dir, deine Hyazinthen, bekommen sogar ein Körbchen gestrickt. Den Duft finde ich betörend und wunderbar,
    davon kann ich gar nicht genug bekommen. Das Ei würde gut in mein Regal passen, sehr hübsch!!! Bei dir sieht es schon sehr
    nach sonnigem Frühling aus liebe Eva.
    Liebe Grüße ins Wochenend von
    Katja

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Eva,
    der Anblick deiner wunderschön arrangierten, frühlingsfrischen Blumen, Farben und Zweige stimmen einfach jeden sofort etwas munter und frohgemut. Da macht das Sitzen in der sonnendurchfluteten Ecke noch mehr Freude, gell.
    Lieben Gruß
    moni

    http://www.reflexionblog.de

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Eva, endlich komme ich mal wieder dazu, bei dir zu kommentieren. Eine wunderschöne Deko hast du gezaubert. Ich mag Hyazinthen und ihren Duft auch so gern. Er strömt durch die ganze Wohnung und verbreitet eine frühlingshafte Stimmung. Der Kranz aus Weidenästen gefällt mir auch sehr gut und mindestens genau so gut das Ei. So langsam wird es frühlingshaft- österlich. Dazu scheint bei dir noch die Sonne, wie wunderbar. Genieße es! Liebe Grüße! Schäfchen

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Eva,
    deine Friday-Blümchen sehen klasse aus - Hyazinthen mit ihrem intensiven Duft mag ich sehr ... und in der eckigen Vase arrangiert sind sie ein toller Hingucker. Dein selbstgewundenes Kränzchen passt dazu und ist vor allem vielseitig einsetzbar.
    Dir ein schönes Wochenende, Marita

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Eva,
    bei Dir ist ja schon ein Osterei eingezogen.
    Schön schaut das aus.
    Und Hyazinthen gehen immer, auch der Duft, den mag ich sehr.
    So schön sonnig schaut es bei Dir aus, schick mal welche rüber, hier regnet es heute nur.
    Ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  19. Was für eine schöne Weisheit und ein mindestens genauso schönes Arrangement, liebe Eva !!! Herzliche Grüsse, helga

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Ein liebes Dankeschön für deinen Kommentar, das freut mich sehr.
Sei bitte nicht böse, wenn dein Kommentar nicht gleich freigeschaltet wird.
Sobald ich das kann, werde ich es tun und ich komme mit Sicherheit auch bei dir vorbei.

Allerdings behalte ich mir auch vor, Kommentare nicht zu veröffentlichen.
Lieben Gruß Eva








Hier schau ich gerne rein.