Wenn der Frühling kommt

dann kauf ich mir Tulpen vom Floristen.
Ja, beim Floristen, denn dort bekomme ich die schönsten Tulpen.



Bei Christina Vahldiek im Leudelsbachtal in 
Bietigheim-Bissingen


Es heisst ja anders das Liedchen. 




Aber ich hab mir zwei wunderschöne Sträuße mit Tulpen gekauft und die habe ich in meinen Sektkühler gestellt.



Blumen gibt es bei immer am Wochenende, nicht nur die von Helga sondern ich habe in jedem Zimmer Blumen stehen. 

Da mache ich doch heute wieder mit bei Christas 










Eine gute Woche wünscht dir Eva




















Kommentare

  1. Immer wieder schön sich den Frühling ins Haus zu holen. Schaut gut aus.

    Tollen Wochenstart und liebe Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Eva,
    bei mir gibt es auch immer zum Wochenende einen frischen Frühlingsstrauß. Gerade in den Wintermonaten, im Sommer wenn alles so schön blüht dann hab ich keine Blumen im Haus... muss ich ja nicht, denn ich brauche ja nur in den Garten zu gehen.

    Schön schaut Dein Strauß aus und ups ist aus rot eine orange Blüte geworden :-)

    Eine schöne neue Woche wünsche ich Dir...
    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
  3. Die Bearbeitungen sind dir prima gelungen. Besonders die des Blattes, im vorletzten Bild, gefällt mir ganz ausgezeichnet.
    Tulpen vom Floristen stammen zu über 90% auch aus Holland, aber eben nicht alle aus Amsterdam, obwohl ja nicht weit entfernt der Keukenhof liegt. Immer einen Besuch wert.

    Liebe Grüße
    Arti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Arti,
      das mag sein, aber ich habe schon die Erfahrung gemacht, dass die Tulpen, die ich beim Discounter gekauft habe, schneller hängen als die beim Floristen, aber das mag auch an der Sorte liegen.

      Da gibt es ja die unterschiedlichsten Sorten.

      Lieben Gruß Eva

      Löschen
  4. Liebe Eva,

    heute ist bei deiner Verlinkung bei mir etwas schief gelaufen, denn sie führt wieder auf meinen Blog zurück.

    Aber das ist nicht tragisch, ich finde dich ja auch so. :-)

    Einen Tulpenstrauß gönne ich mir um diese Jahreszeit auch jede Woche, es ist einfach ein Muss und ich nehme auch immer wieder andere Farben.
    Ich muss sagen, dass ich bei bestimmten Farben beim Discounter gar keine schlechten Erfahrungen gemacht habe und der Strauß hält in der Tat eine Woche.
    Sehr schön hast du heute coloriert und wie auch Arti gefällt mir das vorletzte Bild ganz ausgezeichnet. Die Teilcolorierung des grünen Blattes schaut hier einfach super aus. :-)

    Liebe Grüße, hab vielen Dank fürs Mitmachen und ich wünsche dir eine schöne neue Woche
    Christa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank Christa,

      ich habe es geändert.
      Lieben Gruß Eva

      Löschen
    2. Jetzt ist alles paletti, liebe Eva. :-)

      LG Christa

      Löschen
  5. Liebe Eva
    so einen Frühling wünsche ich mir auch ;-)
    Die Fokusarbeiten sind einfach super geworden.
    Einen sonnigen Wochenstart für dich.
    LG Sadie

    AntwortenLöschen
  6. Wenn deine Bearbeitung jetzt Tulpenzüchter sehen versuchen sie bestimmt die Farben für neue Zuchten zu verwenden (lach).
    Sieht wirklich gut aus und ja ich habe vor Kurzem auch Tulpen bekommen (meine Mutter brachte mir welche mit), sie dachte wohl ich komme bei den Geburtstagen letzte Woche ein wenig zu kurz!
    Guten Wochenstart
    Kirsi

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Eva,
    hervorragende Biildbearbeitung, Deine Tulpen sind einfach traumhaft schön!
    Lieben Gruß
    moni

    http://www.reflexionblog.de

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Eva,
    ja ich brauch im Winter auch in allen Zimmer ein paar frische Blumen.
    Es muss nicht viel sein, meist reicht schon eine kleine Blüte, aber es tut unheimlich gut.
    Deine Bilder sind ganz bezaubernd geworden,
    so schön ist deine Tulpenpracht!!!
    Ich wünsche dir eine gute Woche.
    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  9. Was für ein interessanter Farbenwechsel, liebe Eva! Da kann sich sogar die Natur noch eine Scheibe von abschneiden ;)) Hab' einen schönen Tag, meine Liebe! Herzlichst, Nicole

    AntwortenLöschen
  10. Ach, wenn du uns jetzt hättest sehen können, liebe Eva!*lach* Meine Kleine und ich haben zweimal zu "deiner" schönen Walzermusik getanzt und so eine "Gaudi" gehabt! Danke für deinen wundervollen Post mit den herrlichen Tulpen und der schönen Musik. Da wurde es uns jetzt ganz Frühling ums Herz!
    Dir alles Liebe...
    Karen

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Eva,
    einen farblich interessanten Tulpenstrauß hast du dir da zusammengestellt ;-)...um diese Jahreszeit ist mir auch immer nach frischen Blumen, auch wenn ich mir sonst eher seltener ein Sträußchen in die Vase stelle.
    Viele liebe Grüße,
    Marita

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Eva,
    ein Frühling ohne Tulpen ist doch unvorstellbar, genauso wie ich mir keinen Winter ohne Clementinen (Südfrucht) vorstellen kann.
    Allerdings sind heutzutage die Orchideen auch dazu angetan, uns den Winter etwas bunter und fröhlicher zu machen.

    Dein Farbenspiel mit den Tulpen sieht sehr gut aus.

    Liebe Grüße
    Elisabetta

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Eva
    Wunderbar gelungen deine "Tulpen-Bearbeitung". Gefällt mir wieder sehr gut. Ich freue mich jedes Jahr auf den ersten Tulpenstrauss. Die vielen Farbvariationen machen nur manchmal die Auswahl schwer ;)) Da bring ich dann schon mal zwei Sträusse nach Hause.
    Liebe Grüsse
    Barbara

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Eva,
    die Superrmarkttulpen mag ich auch nicht so sehr. Am liebsten kaufe ich Fairtrade Blumen. Leider sind die nicht immer zu bekommen.
    Bei deinem zweiten Foto wollte ich schon fragen was das für eine Züchtung ist. Beim weiterlesen hab ich es dann auch kapiert ;)
    Die Tulpenstäuße sind herrlich und machen gute Laune.
    Ich hoffe du hast den tag mit den Handwerkern gut rumbekommen.
    Viele liebe Grüße, bis bald - vielleicht im Leudelsbachtal :)
    Silke

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Eva,
    Tulpen gehen immer und in jeder Farbe.
    Und obwohl ich ein Grau-Fan bin, in Bunt gefallen mir Deine Blumen eindeutig besser.
    Ja, in Amsterdam gab es letztes Jahr bei unserem Besuch ein richtiges Blumenmeer. Schön war das.
    Dir wünsche ich einen schönen Tag und grüße lieb
    Nicole

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Ein liebes Dankeschön für deinen Kommentar, das freut mich sehr.
Sei bitte nicht böse, wenn dein Kommentar nicht gleich freigeschaltet wird.
Sobald ich das kann, werde ich es tun und ich komme mit Sicherheit auch bei dir vorbei.

Allerdings behalte ich mir auch vor, Kommentare nicht zu veröffentlichen.
Lieben Gruß Eva








Hier schau ich gerne rein.