Manches hält sich ewig, vielleicht auch jetzt der Käse?!

Es ist schon der Dauerhit in den beliebten Posts. Die Kartoffelrösti mit Auberginen und Schafskäse. Kann das ja verstehen, es war ja auch sowas von lecker. Dabei gibt es doch noch jede Menge anderer Rezepte bei mir, die auch saumäßig guad send. 


Vielleicht schafft es die Käsepizza, die es kürzlich bei uns gab, es auch, sich so lange zu halten. ;-)))

Käsepizza

Für den Teig

500 g Vollkornmehl 
in eine Rührschüssel geben

1 Päckchen Trockenbackhefe 
sorgfältig mischen 

1 TL gemahlenen Koriander 

1 TL Mehrsalz

1 TL gemahlenen Kümmel

2 Eier

180 ml lauwarme Milch

70 g zerlassene abgekühlte Butter
hinzufügen und mit dem Handrührgerät der der Küchenmaschine auf niedrigster Stufe zu einem glatten Teig verarbeiten.

Zugedeckt an einem warmen Ort so lange gehen lassen, bis der Teig sich verdoppelt hat, nochmals durchkneten, auf einem gefetteten Blech ausrollen.

Mein Wellholz, das war die Anschaffung des Lebens, ich habe es seit 1970. Ich habe es einmal versehentlich auf den Herdplatten, die die Herde früher hatten, liegengelassen.
Ich würde es aber nie und nimmer für ein anderes eintauschen. So eines bekomme ich nie wieder.  



Für den Belag

200 g Zwiebeln
abziehen, würfeln, in 

30 g Butter 
glasig dünsten, abkühlen lassen

400 g Fleischtomaten 
waschen, die Stängelansätze herausschneiden, die Tomaten in Scheiben schneiden

200 g eingelegte Artischockenherzen
abtropfen lassen

400 g Appenzeller Käse raffeln und die Zutaten auf dem Teig verteilen.


Für den Guß

200 g saure Sahne 
200 ml Schlagsahne 
3 Eier
3 EL Weizenvollkornmehl 
1 TL Meersalz
gemahlenen Pfeffer
geriebene Muskatnuß
hinzufügen mit dem Handrührgerät mit dem Rührbesen gut verrühren, über den Belag gießen. 

mit 

3 EL Kümmelsamen bestreuen und das Backblech in den Ofen schieben.


Im Ofen bei 200 Grad, je nachdem ob Ober- oder Unterhitze oder Heiß- oder Umluft zwischen
200 und 180 Grad etwa 50 Minuten backen.


Es schmeckt klasse und wer Zwiebeln mag, wird sich sehr freuen, das Zusammenspiel der Zutaten ist hervorragend. 

Wir hatten einen Friseesalat dazu, der ganz normal mit Essig, Öl, Salz und Peffer und etwas Sahne angemacht war. 
Also kein Wasweissichfüreindressing!


Man braucht hier kein besonderes Dressing mehr, weil diese Pizza sowas von lecker ist. 


Mittwochs mag ich bei Frollein Pfau



Ich mußte die Bilder schnell machen, denn der Liebste wollte essen, er hatte kein Verständnis, dass ich das Essen noch extra drapieren wollte, denn sonst wäre es kalt gewesen und aufgewärmt mag er nun mal nicht. 
Also es ist wie es ist und es ist doch oft so, dass der Geschmack oft besser als die Optik ist.

 :-))))) 

Ich bin ja schon weg!

Eine kleine Bitte, wenn du ein Rezept von mir ausprobierst, dann wäre es nett, wenn du schreibst, von wem du es hast.  
Das nur so am Rande, gell!


Kommentare

  1. Immer diese lästige Fotografiererei....kann man deinen Liebsten auch verstehen. So lecker wie sie aussieht hast sie bestimmt auch gerochen als sie auf den Tisch kam.

    Wünsche dir einen schönen Tag und sende viele Grüsse

    N☼va


    Viel Spaß beim heutigen Treffen.

    AntwortenLöschen
  2. Hmmmmm..... LECKER! Ich liebe Käse und Zwiebeln!
    Danke für dein Rezept, liebe Eva!
    Apropo... Hier gab es gestern und vorgestern Zwiebelsuppe mit viel Käse :o)
    Deine Fotos machen jedenfalls Appetiet!
    Hab einen schönen Mittwoch!
    Liebe Grüße, auch von der Süssen zu dir sende,
    Britta

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Eva,
    mei schaut´ dei Käse-Pizza aber lecker aus! Und der schön gedeckte Tisch! Da glaube ich, dass dein Liebster nicht länger warten wollte!
    Ich habe meinen Nudelwalker (so heißt das Wellholz bei uns) am Polterabend vor 22 Jahren, aus einem Jux-Paket von meinem Freundinnen gezogen. Eine Freundin meinte damals ... na... der gehört für deinen Ehemann, wenn er mal zu spät nach Hause kommt! Aber das kam bis heute nicht vor! ;-)
    Lieber probiere ich dein tolles Rezept damit aus!
    Dir alles Liebe!
    Karen

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Eva, heute nur fünf Worte:
    Wann soll ich da sein?
    Liebe Grüße
    Jutta (mit Appetit!)

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Eva,
    die probiere ich bestimmt mal aus, klingt nicht allzu kompliziert - das mag ich an solchen Rezepten. Zwiebeln und Käse einfach lecker! So ein Nudelholz wie Deines aus Holz habe ich auch - sehen sich ähnlich, heißen nur anders!
    Liebe Grüße
    Kirsi

    AntwortenLöschen
  6. Liebe eva,
    herrlich lecker und appetitlich sieht das aus. Da bekommt man sofort Lust auf eine schöne Portion!
    Lieben Gruß
    moni

    http://www.reflexionblog.de

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Eva,
    ohhh, ganz was nach dem Geschmack vom Liebsten und mir.
    Vielen Dank für das tolle Rezept.
    Liebe Grüße, Kerstin

    AntwortenLöschen
  8. Mhhhmmmm.. was schaut Deine Käsepizza köstlich aus, liebe Eva.. nomnomnom.. essen könnte ich zwar gerade nicht mehr (ich bin gerade vom Mittagstisch aufgestanden ;)) aber probieren möchte ich sie schon einmal.. wie gut, dass ich jetzt weiß, wo ich das leckere Rezept finde! Herzlichen Dank dafür! Ganz liebe Grüße, Nicole

    AntwortenLöschen
  9. ...klingt lecker, liebe Eva,
    und sieht auch so aus...auch auf die Schnelle ;-)...bei der selbstgemachten Pizza mag ich, dass jeder eine Ecke nach seinem Geschmack belegen kann, drunter Tomatensoße und drüber Käse für alle und fertig...hach, ich bekomme gleich Appetit,

    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Eva, ich mag auch am liebsten selbstgemachte Pizza. Belege es unterschiedlich und bekomme jetzt gerade Appetit, wenn ich deine sehe. Ja man muss sie schon heiß essen, sieht aber gut drapiert aus.
    Herzliche Grüße, Klärchen

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Eva,
    köstlich sieht deine Käsepizza aus, direkt zum Anbeißen... da kann ich deinen Liebsten gut verstehen. ;-) Danke für das Rezept.
    Einen schönen Abend, Marita

    AntwortenLöschen
  12. boaaaah..
    sieht das lecker aus..
    ich bin ja auch ein absoluter Käsefan..
    (aber ich mag nicht jeden :D )
    so ein Nudelholz habe ich auch ..
    hier sagt man Weljerholz (Welgerholz)

    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Eva,
    was für ein super leckres Rezept! Ich danke Dir dafür, das werde ich sicher mal ausprobieren!
    Eine wirklich gelungene Variante einer Käsepizza! Ach, mir läuft gerade schon das Wasser im mund zusammen *schmunzel*
    Hab einen zauberhaften Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Ein liebes Dankeschön für deinen Kommentar, das freut mich sehr.
Sei bitte nicht böse, wenn dein Kommentar nicht gleich freigeschaltet wird.
Sobald ich das kann, werde ich es tun und ich komme mit Sicherheit auch bei dir vorbei.

Allerdings behalte ich mir auch vor, Kommentare nicht zu veröffentlichen.
Lieben Gruß Eva








Hier schau ich gerne rein.