Gestricktes und ein umgebauter Sektkühler

Heute wollte ich ein neues Buch zeigen. Da ich am Montag schon ein Buch vorgestellt habe, werde ich das neue Buch verschieben.








Deshalb möchte ich heute mein selbstgestricktes Kissen zeigen. Es ist Grau, es passt zu meinem Sofa, gleichzeitig stricke ich aber noch dassselbe Kissen in leichtem Pink. 






Die Wolle habe ich wieder mal von Wolle Rödel heisst  Super Soft und sie hat einen
18 % Alpakaanteil. 





Vielleicht hast du es schon gemerkt, ich schreibe meine Links immer direkt, so kannst du dir selbst heraussuchen, ob du den Link anklicken möchtest oder nicht. 





Die Super Soft lässt sich gut verstricken und gibt ein schönes Maschenbild. 



Was mir so gefallen hat, ist die Knopfleiste, das Rosa Kissen arbeite ich genauso wie das Graue.



Einen alten Sektkühler, den ich im Keller beim Aufräumen gefunden habe und der schon einige Macken am Rand hat (er ist wohldeshalbauchindenkellergewandert) den habe ich 
mit zwei prächtigen Hyazinthen-Blüten bepflanzt. Einfach nur reingestellt ohne Erde. Ein paar Äste und Moos dazu, damit man die Macken am Glas nicht sieht und einen selbstgebunden Kranz (den verwende ich immer wieder) den ich aus Staudenknöterich gebunden habe. 
Das geht schnell und es hat sich bewährt. Geht besser als mit Weide o.ä






Einfach die Hyazinthen nur mit den Wurzeln eingestellt und das Glas in meinen gebundenen Kranz aus Staudenknöterich gestellt. Staudenknöterich eignet sich wunderbar zum Kranz binden und er hält und hält und hält.
Sieht ein bisschen - ich sag mal wuschelliger - aus. 

 https://de.wikipedia.org/wiki/Sachalin-Staudenkn%C3%B6terich




Wiel mir das alles so gut gefällt schicke ich das heute zu Froillein Pfau


Was ich noch toll finde. 
Ich habe meine Stromrechnung bekommen und ich bekomme sogar noch 
20 Euro raus. Man merkt doch gleich, wenn man seine Wäsche auf der Leine trocknen lässt und nicht in den Trockner wirft. Das spart auch Energie und Kosten. Gleichzeitig einen Neubucherrabatt von 
50 Euro.



Ausserdem habe ich bei Holunderblütchen einen so wundervollen und genialen Gutschein gewonnen und dafür einen Strauß bekommen, ich bin hin und weg.

Am Freitag zeige ich ihn.  




Fröhliche Fasnet! In Stuttgart ruft man

Stuttgart - Tschä-hoi! 

Hallo Bärle






Kommentare

  1. Hola Elvira...zumindest erinnet mich das Kostüm an sie ;-) Schon irgendwie komisch, es kommt wirklich alles wieder; wenn ich bedenke was ich schon als Kind und Jugendliche in der Schule gehäkelt und gestrickt habe, darunter auch Kissen...Irgendwann sind die dann sozusagen verschwunden, weil total uncool. Heute jedoch kann auch ich mich wieder damit anfreunden. Mit so Knöpfen mochte ich auch schon immer, und rechts ist ja auch schnell gestrickt. Schaut gut aus und grau-rose mag ich eh in Kombination. Passend dazu nun auch dein "Gesteck".

    Hab einen schönen Tag und viele Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja Nova,
      meine Oma hat auch immer Kissen gestrickt, das war ne Weile wirklich nicht mehr modern. Nun hat man wieder gestrickte Kissen.

      Früher waren gehäkelte Decken unmodern und sind sie wieder aktuell. Das ist alles so der Mode unterworfen, meine Schwester hat das inzwischen aufgegeben.

      Ich mag aber auch nicht alles, was so gestrickt und gehäkelt wird.
      Schau zwar gerne gestrickte Socken und Handschuhe an aber tragen möchte ich das nicht.

      Ich mag halt eher Funktionssocken und Leder- oder Sporthandschuhe.
      Aber so ist jeder eben verschieden.

      Lieben Gruß Eva
      mein Bruder hat nur selbstgestrickte Socken getragen.

      Löschen
  2. Liebe Eva,nun du bist ja total geeignet für die Fasnet,dir steht das Kostüm :) fesch !!!
    Ich mag selbst gewerkelt Kissen auch total gerne habe unlängst grad zwei fertig gestellt aber dazu ein andermal mehr.rosa u grau mag ich auch total gerne.hübsch deine kissen gefallen mir sehr gut.
    Hab es fein mit herzlichen Grüßen Anna

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Eva,
    bin von deinen Kissen sehr begeistert, die passen wunderbar zu deinem Sofa ;)tolle Leistung.
    Das Kostüm sieht mega klasse aus :) Ich hätte dich fast nicht erkannt :)
    Ich wünsche Dir einen schönen Tag
    Ganz liebe Grüße
    Karina

    AntwortenLöschen
  4. Da habe ich doch gerade ein kleines Häschen bei Dir entdeckt, liebe Eva! Es hoppelt bei Dir also auch schon.. lächel! Die Kissen sind wirklich toll geworden und mit dem Alpaka-Anteil sind sie wahrscheinlich wunderbar kuschelig.. herrlich!! Ich schicke einfach mal ein niederrheinisches "Helau!" zurück und wünsche Dir einen schönen Tag! Herzlichst, Nicole

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Eva,
    oh, das Kostüm steht dir! Wow!
    Der zweckentfremdete Sektkühler gefällt mir auch und von den grauen Kissen bin ich (handarbeitssüchtig!) so wie so angetan!
    Die alles Liebe und Tschä-hoi!
    Karen

    AntwortenLöschen
  6. Das Kissen ist schön und Dein Frühling im Sektkühler auch. Auf den geschenkten Strauß bin ich schon gespannt.
    Viel Spaß Euch bei der "Fasnet"
    Lieben Gruß
    Katala

    AntwortenLöschen
  7. ...wow, die Knopfleiste ist echt ein cooler Hingucker !
    Fröhliches Feiern !
    LOVE
    Gabi

    AntwortenLöschen
  8. Na dann feier mal schön: Ich nehme mal Helau als Gruß (du lebst ja nicht in Kölle ;-)
    LG
    Kirsi

    AntwortenLöschen
  9. Das graue Kissen ist so ganz nach meinem Geschmack und bestimmt bei der Wolle ganz kuschelig.
    Die Dekoration mit Sektkühler ist dir auch sehr gut gelungen. Toll.
    Liebe Fasnet Grüße, Kerstin

    AntwortenLöschen
  10. Und hier ruft man dreimal Helau...
    Dein Post ist wieder mal super liebe Eva, der Sektkühler super umfunktioniert und von Deinen Kissen bin ich begeistert.
    Ich kann mir das rosane schon super neben den grauen vorstellen.
    Dir wünsche ich eine schöne närrische Zeit,
    ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  11. Tschä-hoi... Kopfschüttel, da ist ja nur noch das fränkische "aha" (gibt es was blöderes?) schlimmer ;-))
    Nein, stimmt eigentlich nicht. Je häufiger ich es sage, um so lustiger finde ich es.
    Dein Kissen ist klasse und die Knopfleiste gefällt mir auch sehr. Gute Idee!
    Liebe Grüße, feierst du eigentlich Fasching?
    Jutta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Noi Jutta, i feiere koin Fasching. Des sind nur Bilder vom Gschäft, mir hend do emma nach Dienstschluß Fasching gfeiert, war nett. BIn dieses Jahr auch wieder eingeladen, aber i han koi Luscht.

      LG Eva

      Löschen
  12. Liebe eva,
    der Sektkühler sieht ja als Frühlingsbringer richtig hübsch aus. Das wuschelige Krautgeäst drumherum finde ich sehr gut. Aber der Hit sind deine Kissen mit Knopfleiste. Selbsterfunden oder hattest du eine klitzekleine Anleitung? Da werde ich mal schauen, ob sowas auch bei mir auf dem Sofa Platz findet.
    Angenehme Wochenmitte und liebe Grüße
    moni

    http://www.reflexionblog.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, ich hatte keine Anleitung, ich habe eine 30 x 30 Sofakissen genommen, 50 Maschen angeschlagen und drau los gestrickt. Am Anfang dann hat zwei rechti und zwei linki. Sollte passen weil du auch noch 2 Randmaschen brauchst.

      Lieben Gruß Eva
      Kannste auch größer machen, dann halt ausrechnen, wie die Maschen aufgehen, also des isch koi Hexawerk.

      Löschen
  13. ...toll siehst du in dem Kostüm aus, liebe Eva,
    ich wünsche dir viel Freude beim Feiern...Kissenhüllen habe ich auch schon ein paar gestrickt und dabei die Wollreste fast aufgebraucht,

    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  14. ...ja direkt von der Alb ra ;O)
    Bis dann
    Gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Uiii Gabi,

      du woisch ja

      Peschd ond Cholera :-)))))))))))))))))

      LG Eva

      Löschen
  15. Oh, ich sehe, die Eva kann auch stricken...toll! Konnte ich auch mal...ist lange her...;-). Eine schöne Woche noch! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aber nur geradeaus und ohne Muster.

      .-))

      LG Eva

      Löschen
  16. Liebe Eva,
    ich bin ganz begeistert von deinen Sofakissen. Schlicht und (durch die Knopfleiste) trotzdem pfiffig. Das mag ich. Und vor allem kann man das einfache Muster prima „nebenbei“ ernadeln ohne groß hinzuschauen und braucht auch keine Reißverschluss einzunähen *lach*. Klasse.

    Und auch dein Blumenarrangement ist wieder toll. Ich verwende ebenfalls gerne Naturmaterialien. Da braucht es gar nicht viel um eine schöne Wirkung zu erzielen. Und wenn man unterwegs ist findet man immer etwas, das frau brauchen kann *lach*.

    Noch eine schöne Faschingszeit.

    ♥ ♡ ♥ ♡ ♥ ♡ ♥
    Herzlich grüßt
    Uschi

    AntwortenLöschen
  17. Keine Luscht auf Fasching und net hingehe wolle ins Gschäft, geht ja gar nicht. Also hol dein fesches Kostüm aus dem Schrank und dann nix wie hinein in den Trubel. *g*

    Aber, liebe Eva, ich muss gestehen, ich bin auch ein wenig ein Faschingsmuffel, zumindest was das Verkleiden anbetrifft.

    Einen Faschingszug schaue ich mir schon mal gerne an und bestaune die schönen Kostüme.

    Meine Mama hat immer viele Kissenbezüge gestrickt, ich habe von ihr auch noch etliche.

    Deine gefallen mir sehr gut und besonders hier die Knopfleiste. Das hat was!

    Liebe Abendgrüße und ein dreifach donnerndes "Helau" schickt dir
    Christa

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Eva,

    Fasching geht gar nicht! Nur Trubel, kein Jubel und schon gar keine Heiterkeit. Subtiler Humor - immer gerne. ;-)
    Deine Kissen sind wunderbar - auch nachzustricken - und die Knopfleiste ist sowieso der Renner. Bald bin ich an der Arbeit.

    Sektkühler - so was nettes habe ich auch zu Hause und verwende es Jahr und Tag nicht, weil wenn Sekt, dann im Restaurant.
    Danke für Dein tolles Blumenarrangement, mein Sektkühler hat eine neue Verwendung. Ideen muss man haben ;-))

    Viele liebe Grüße an Dich
    Elisabetta

    AntwortenLöschen
  19. Hallo liebe Eva,
    da ist ja dein gestricktes Kissen! Toll!! Grau ist ja eh meine Farbe, aber auch dieses leichte Pink gefällt mir super.
    Strauchknöterich - da muss ich jetzt wirkich mal Ausschau halten.

    Ich wünsche dir viel Spaß in der schwäbischen Fastnacht. Ich hab sie ein paarmal in Tettnag erlebt - ganz anders als bei uns. Hat mir gut gefallen.

    ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Eva,
    die gestrickten Kissen sind wunderschön, beide Farbtöne harmonieren wunderbar zusammen und die Idee, sie mit den Knöpfen nach vorne sichtbar zu schliessen, macht aus ihnen etwas ganz besonderes!
    Sehr schön!
    Hab einen schönen und fröhlichen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Eva,
    der selbstgestrickte Kissenbezug gefällt mir sehr gut und auch das Arrangement mit dem Sektkühler ist wirklich gelungen.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
  22. Die Kissen sind richtig schön geworden und dein Blumen-Arrangement macht Lust auf Frühling.
    Herzlichst Ulla

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Ein liebes Dankeschön für deinen Kommentar, das freut mich sehr.
Sei bitte nicht böse, wenn dein Kommentar nicht gleich freigeschaltet wird.
Sobald ich das kann, werde ich es tun und ich komme mit Sicherheit auch bei dir vorbei.

Allerdings behalte ich mir auch vor, Kommentare nicht zu veröffentlichen.
Lieben Gruß Eva








Hier schau ich gerne rein.