Halb leer oder halb voll??

Nun ja, schon wieder so ein Titel, aber warum dieser Titel, das seht Ihr dann unten. 
Das Glas halb leer oder halb voll. 





Zuerst gehen wir - wie immer - erst mal zu Nova und zum Tor in die Woche.

Hier stelle ich Euch ein Geschäft vor, das ich letzte Woche in Bietigheim entdeckt habe. Die Eröffnung des Geschäfts war im November und nur durch Zufall bin ich an den
Arkaden in Bietigheim vorbeigegangen und bin kurz im Geschäft gewesen.



Ich war begeistert, was es dort alles gibt und nicht online, man kann alles anfassen. Es gibt sovieles
aber ich habe mich zurückgehalten, weil ich nicht soviel schleppen wollte, weil ich noch in der Galerie ein Bild gekauft habe. 

Kennst du die Künstlerin Claudia Tressin? 


Sie hat wunderschöne Bilder gemalt, eines habe ich nun auch. 



Das mußte ich ja auch noch nach Hause schleppen, das zeige ich dir dann ein anderes Mal. 



 Ein wunderhübsches sehr angenehmes Geschäft, das vieles bietet und nicht überhäuft ist, das gerade gefällt mir sehr.

So einen Schrank habe ich auch noch im Keller aber wo sollte ich den hinstellen. Er gehörte mal meiner Schwiegermutter. Man sollte ihn nur restaurieren.


Begeistert war ich von den Rosthasen und ich glaube, da werde ich mir Einen, Zwei oder Drei oder???? davon kaufen.
Aber ich brauche es wirklich nicht, ich habe jetzt den Keller aufgeräumt und habe alles entsorgt, was ich im letzten Jahr nicht gebraucht habe und ich bin noch nicht fertig. 


Das Geschäft gibt es auch in Kornwestheim und nun auch in Bietigheim und nennt sich

Store 14.


Wer möchte, kann auch hier mal reinschauen. Es ist keine Werbung und ich bekomme auch nichts dafür, aber mir hat das Geschäft so gut gefallen. Vor allem die Dosen mit den Rosen oben drauf. Aber wohin damit, ich brauch nicht mehr soviel. Aber man soll nie "nie" sagen.






Wir gehen weiter zu "Bunt ist die Welt" bei Lotta und wir beschäftigen uns heute mit einem Getränk.



Ein Getränk und ich habe meine fotografischen Kenntnisse, die ich so habe :-)).  Wir hatten einen Leiter, der auch Fotograf ist.

Ich bin richtig stolz. 




Halb leer oder halb voll!!!!!!!!!!!!!




Zum Getränk muß ich ja nix sagen.
Vielleicht auch ein wenig abstrakt, aber nein, das kommt dann am Donnerstag und ich habe mich mal wirklich kundig gemacht aber schaun mer mal. Aber Lotta, ich beschäftige mich wirklich mit einem Lensbaby. Ich habe mir das bei Youtube mal angeschaut. Aber ich habe die Fotos dann mit dem Weitwinkel gemacht und habe - hallo Britta - gespielt. 
Ich war wirklich überrascht, was rausgekommen ist. 







 Es gibt aber auch noch Heiße Schokolade bei
Ines




















Kommentare

  1. Das dir das fotografieren Spass gemacht hat kann man gut erkennen.
    Sind aber auch gut gelungen deine Spielerei mit den Gläsern.
    In das neue Geschäft würde ich auch gerne zum stöbern gehen, mein Geschmack.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  2. Ein tolles Geschäft liebe Eva, das gefällt mir auch und ich müsste den Geldbeutel anbinden. Wirklich superschön gestaltet, auch mit den Möbeln und dem T. Bin schon länger dabei auch eine alte Tür und Fenster als Deko zu finden, allerdings dann für den Garten ;-) Danke dir schon einmal vielmals für die Vorstellung und das schöne T.

    Klasse gelungen sind die auch die Aufnahmen vom Getränk. Hat was und tolle Perspektiven gewählt.

    Wünsche dir noch einen schönen Sonntag und sende viele Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
  3. Wow, wow, wow...grandios. Fein gemacht, liebe Eva! Ich wünsche dir einen schönen Sonntag. LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  4. Das ist ja irre, fangen sie in den Läden schon wieder mit den Osterhasen an...gönnt denen doch mal eine kleine Winterpause! Schön, dass du dir Kunst kaufen könntest, das tut immer gut, mir jedenfalls. Habe in dieser Woche gerade einen Beitrag geschrieben zu einer schwäbischen Malerin, die sonst etwas in Vergessenheit geraten ist. Da habe ich beim Anblick der Bilder in der Verlinkungen dran gedacht.
    Diese fotografischen Experimente! Habe gestern auch rumprobiert, aber dann Stunden damit verbracht, die Fotos vom PC aufs iPad zu kriegen. In der Zeit hätte ich auch besser den Keller aufgeräumt...
    Einen schönen Tag!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  5. Ich möchte mal sagen, die Tür gefällt mir sehr gut. Hier steht sie sicher nur zur Dekoration da, aber sehr wirkungsvoll.
    Deine Experimente mit den 2 Gläsern, alle Achtung, super gemeistert.

    Wünsche dir einen sonnigen Sonntag
    LG Paula

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Eva,

    ein tolles Geschäft hast Du entdeckt und viele wunderschöne Türen gefunden. Auch die Spielereien mit den Gläsern gefallen mir ausgezeichnet.

    Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Eva,
    solche Geschäfte, wie Du jetzt wieder eines entdeckt hast, verlangen einem immer wirklich das höchste Maß an Selbstbeherrschung ab, gell. Man muss sich stets daran erinnern, was man hat und ob man wirklich noch etwas braucht. ;-)
    Die Tür sieht herrlich aus, ist aber sicher "auf alt" gemacht, oder?

    Deine Getränke-Fotospielchen sind hervorragend gelungen. Ich bin ein Vertreter der "Halbvoll" Gemeinde und bei Deinen Fotos fühle ich mich richtig gereizt, etwas "abzuschlürfen". :-)
    Angenehmen Sonntag,
    herzlichst
    moni

    http://www.reflexionblog.de

    AntwortenLöschen
  8. WAu, wau, wau, wau wauuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuu!
    Daumen ganz weit Oben von mir, liebe Eva!
    Das sind tolle Fotos!
    Wirklich!
    Ja, solche Spielbilder haben was und schon sieht die Welt viel interessanter aus!
    Haste *jut* gemacht mein Mädchen!
    Ich bin stolz auf dich!
    Lassd ich drücken!
    Nochmal liebe Grüße zu dir schicke,
    Britta

    AntwortenLöschen
  9. Hallo liebe Eva,
    ein frohes Neues noch, das Geschäft ist ja ein toller Fund, gefällt mir sehr.
    Total begeistert bin ich ja von Deiner Fotospielerei, super gemacht.
    GLG Doris

    AntwortenLöschen
  10. ...na dein Latte Macchiato war bestimmt kalt, liebe Eva,
    als du alle Fotos im Kasten hattest ;-)...hat sich aber gelohnt, so zu spielen und auszuprobieren...mir persönlich gefällt gleich das erste Foto am besten, da wird das halb voll - halb leer am deutlichsten,

    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Eva,sich ausprobieren beim Fotografieren macht Spass. Was nichts wird kann man löschen, oder ist es analog?
    Die Tür ist natürlich klasse. Die Dose mit den Rosen hat meine Schwester auch in ihrem Antikladen,aber ich weiß auch nicht wohin damit. Habe schon einiges gesammelt, was ich wieder los werden möchte.
    herzliche Grüße in den Sonntag und die Woche, man sieht sich, Klärchen

    AntwortenLöschen
  12. liebe Eva,
    ein tolles Geschäft, da hätte ich bestimmt auch einiges zu schleppen gehabt (die Tür hätte es mir angetan, obwohl sie ja nur Deko ist)
    Die Fotos sind gigantisch!
    liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen
  13. Die Glasbilder sind super gelungen!
    LG Christine

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Eva,
    ich bin begeistert von den niedlichen Rosthasen. Kann ich gut verstehen, dass Du davon ein zwei drei haben möchtest. Die sehen klasse aus.
    Auch die ganze Aufmachung des Geschäfts gefällt mir sehr.
    Ich denke, da bist Du nicht zum letzten Mal gewesen, oder?
    Dir einen schönen Abend, liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Ein liebes Dankeschön für deinen Kommentar, das freut mich sehr.
Sei bitte nicht böse, wenn dein Kommentar nicht gleich freigeschaltet wird.
Sobald ich das kann, werde ich es tun und ich komme mit Sicherheit auch bei dir vorbei.

Allerdings behalte ich mir auch vor, Kommentare nicht zu veröffentlichen.
Lieben Gruß Eva








Hier schau ich gerne rein.