Die Sehnsucht ist groß!

Viele warten auf den Frühling, ich mag ja die Temperaturen, aber wenn man dann abends um
 


19.30 Uhr aus dem Haus muß und dann eben erst nach Mitternacht nach Hause kommt und
es dann minus 18 Grad hat, dann mag ich das nicht mehr.


Da muß ich meinen Corsa loben, der ist immer schön angesprungen und macht absolut keine Zicken, ich hoffe, dass er das weiter macht, denn er ist halt auch nicht mehr soo jung.


Aber ein klasse Autole, das mich -trotz Opel- noch nie im Stich gelassen hat. Nie, ich hatte mit dem Auto noch nie Probleme.


Ja die Sehnsucht ist schon groß, da sind doch die Frühblüher gerne gesehen. Wenn auch bei uns die Tulpensaison erst später anfängt, so kann man doch die Gewächshaustulpen schon kaufen.


Meine Seniorin feiert demnächst Geburtstag, sie ist Tulpenliebhaberin und mag große rote Tulpensträuße und sie hat mich gefragt, wie sie einen großen Strauß mit Tulpen möglichst wirkungsvoll auf einem runden großen Tisch platzieren kann.


Ich hatte keine Ahnung, habe mir aber etwas überlegt und ich kam zu diesem Ergebnis. Diese Tulpen sind frisch, kann mir aber denke, dass wenn sie etwas herunterhängen, das noch besser aussieht. Damit alles besser hält, habe ich innen in die Schüssel einen Kranz aus Mühlenbeckia hineingelegt. 
Ist ganz einfach zu machen.


Es sind ca. 30 rote Tulpen, die ich in diese selbstgebastelte Vase gestellt habe. 

Solche Vasen gibt es nicht, ich bastele mir selbst eine Vase.


Eine große weiße Schüssel auf die ich eine Suppenschüssel aus den 60ern gestellt habe, da kommen doch die Tulpen klasse zur Geltung. Keine Sorge, das hält.


Ich habe verschiedene Standorte gewählt und bin mir ziemlich sicher, dass der Geburtstag, ich stelle meine Vase hier zur Verfügung gut verlaufen wird und die Deko mit den Blumen auch ankommen wird.


Hier sieht man sogar die Fotografin, das war keine Absicht. Die Reflektionen auch nicht.

So eine Vase ist doch was ganz anderes und so hat sie Niemand.  ;-))) Bis jetzt !?



Keine Angst man sieht noch den Nachbarn gegenüber und ich bin total glücklich, dass mein Kleid zu den Tulpen und auch mir wieder passt, den Hut werde ich aber Zuhause lassen. 

Vielleicht gefällt meine Idee den Gästen im Kleeblatt und ich darf noch öfters etwas machen. 

 Blumentag bei Holunderblütchen 
 

 


Kommentare

  1. Guten Morgen Eva,
    Tulpen, Vase und Kleid, klasse.
    Warum nimmst Du den Hut nicht mit dazu?
    Die Vase ist eine super Kreation, ich denke, sie kommt bestimmt gut an.
    Dir viel Spaß auf dem Geburtstag, liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen Eva, Tulpen sind schön, toll die Farbe zum Kleid! Ich hatte lange Jahre einen Opel Corsa und das Auto hat nie gezickt. Als ich ihn nach 13 Jahren verkauft habe war er mit frischem TÜV und vollkommen in Ordnung :)
    Wünsche ein wunderschönes Wochenende, liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Eva, die Fotos mit dem roten Kleid sind Bombe! Wow. Vor allem ist die Farbe rot generell ja nicht besonders fotogen, bzw. einfach zu fotografieren. Toll! Das schafft richtig Energie in den frühen Morgenstunden. Deine Vasenkreation gefällt mir übrigens auch, klasse Idee. Wenn das mal micht super ankommt, dann weiß ich auch nicht.
    Ich sende Dir ganz viel liebe Grüsse, Sabine

    AntwortenLöschen
  4. Ich mag Tulpen ja auch sehr gerne und habe sie mir früher in D. auch jede Woche zu der Zeit geholt. Die Deinen schaunen auch echt toll aus und schön gemacht mit der Vase. So einfach kann man immer noch Dinge nutzen die ansonsten kaum noch gebraucht werden.

    Liebe Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
  5. Guten Morgen Eva,
    einfach herrlich deine Komposition - den Tulpen das rote Kleid samt Hut zur Seite zu stellen ist ein super Idee und mit der alten Suppenschüssel als Vasenkreation passt das perfekt.... mit langen Hälsen ;-) mag ich Tulpen auch besonders gern.
    Liebe Grüße
    Marita

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Eva,
    obwohl ich den Winter mag, habe ich langsam auch genug und hätte nichts gegen ein baldiges Hereinbrechen des Frühlings. -18° ist wirklich kalt, da ist es schon ein großer Vorteil, wenn man sich auf sein Auto verlassen kann.
    Die Tulpen sind sehr schön und geben schon mal einen Vorgeschmack auf den Frühling.
    Ich wünsche Dir ein wundervolles Wochenende.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Eva, das Arrangement ist so wunderbar gelungen, sieht fast so aus als wäre es eine Profideko für ein Kaufhaus oder etwas Ähnliches. Es ist doch immer wieder interessant, was alles als Vase genommen werden kann. Wenn mein Mann auf der Suche nach einer bestimmten Schüssel ist und sie nicht findet, dann meint er immmer: "da können sicher nur irgendwo irgendwelche Blumen drin sein"
    Tja was soll ich sagen, meist ist es wirklich so. Vielen Dank dass Du uns die schöne Deko gezeigt hast. LG Sendet Marion (ehemals Blumenfrau)

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Eva,
    die Idee mit den zwei Schüsseln als Vase ist wirklich sehr gelungen und passt zu dem prachtvollen Strauß roter Tulpen!
    Sonnige Grüße,
    Kebo

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Eva,
    ich freue mich immer über deine unglaublich kreativen
    Dekorationen, eine Suppenschüssel als Vase, darauf muss man
    erst kommen, schaut einfach perfekt aus.
    Die roten Tulpen zaubern dir den Frühling ins Haus, das
    ist doch schon mal was ;-)
    Lg und einen sonnigen, fröhlichen Tag.
    Sadie

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Eva
    Die Idee mit der Suppenschüssel ist klasse. Dazu leuchtende rote Tulpen auf jeden Fall ein Hingucker auf dem Geburtstagstisch.
    Liebe Grüsse
    Barbara

    AntwortenLöschen
  11. Moin Eva,
    ahhhhhh.... Rote Tulpen mag ich auch. Die hast du wahrlich wunderschön in Szene gesetzt!
    Nee tolle Idee mit den Suppenschüsseln! ;-D
    Ich mag deine kraetiven Umsetzungen, sie sind nie LANGWEILIG!!!
    Hier scheint gerade die Sonne... Und ich kann mal wieder nicht rasu bei dem schönen Licht.
    Gleich kommen nochmal die Leutz von der Trockenfirma. Das ist dann das dritte Mal in dieser Woche.
    Das hängt mir echt zum Hals raus!
    Ich werde mir jetzt n Toast machen... Mal sehen ob das gegen meine schlechte Laune heute hilft.
    Hab ein feines WE, ohne Minus-Grade!
    Liebe Grüße sende,
    Britta

    AntwortenLöschen
  12. Deine Vasenkreation ist toll! Die Farbe der Tulpen...ach, ich fand und finde dieses Rot einfach umwerfend schön. Genauso das rote Kleid. Liebe Grüße.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das rote Kleid ist uralt, das heißt, ich habe es mir 2013 zu einem Theaterbesuch in Zwingenberg gekauft.
      Es hat mir so recht nicht mehr gepasst, nun nachdem ich 4,5 Kilo abgenommen habe, ist es o.k.

      Lieben Dank auch an alle anderen. Ich melde mich später

      LG Eva

      Löschen
  13. Hallo Eva,
    Deine Stapelvase hat was! Ich habe glatt nachgedacht, welche Schüsseln mir zur Verfügung stehen. Vielleicht werde ich fündig. Mal sehen.
    Das Kleid sieht schick aus. Da verblassen die Tulpen glatt dagegen.
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende
    Andrea

    AntwortenLöschen
  14. Hallo liebe Eva,
    coole Idee deine Vasenkreation. Darin kommen die roten Tulpen so richtig schön zur Geltung. Ich schätze, auch die Seniorin wird begeistert sein.

    lieben Gruß und ein schönes Wochenende
    Nicole

    AntwortenLöschen
  15. ...den schönen üppigen Strauß hast du sehr gut zur Geltung gebracht, liebe Eva,
    und gerade auf einem runden tisch stelle ich mir das sehr schön vor...nur du in deinem roten Kleid machst ihm ein bisschen Konkurrenz...

    hab einen guten Tag,
    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, Birgitt vielleicht, ich denke bei dem Gaburtstag sind eh alle in Grau und Schwarz gekleidet und ich bin im roten Kleid auch nur kurz da und gratuliere. Ansonsten lass ich die alten Herrschaften in Ruhe.

      Ich sage immer Senior, dabei bin ich ja selbst einer. :-)). Meine Seniorin ist 12 Jahre älter als ich.

      Wenn es wieder wärmer ist gibt es wieder Outfit, aber zuerst kommt mein selbstgestrickter Poncho dran und dann so nach und nach wieder.

      Es gibt ne Menge zu zeigen. Grins!

      LG e_va

      Löschen
  16. Deine neue Vasenerfindung lädt direkt zum Nachmachen ein *lach* und überall das Rot! ist so eine herrliche Augenfreude ;-)))

    Dir einen schönen Freitag und liebe Grüße von Traudi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaa, nachmachen ist toll. Ich habe aber noch so viele andere Vasenideen.

      Ist schön, wenn es gefällt lund auch mal was ganz anderes.

      lieben Gruß Eva

      Löschen
  17. Hey, das rote Kleid und die roten Tulpen mit den grünen Blättern harmonieren wunderbar zusammen. Das ist ein
    erfrischender, frühlingshafter Anblick, darüber wird sich die Seniorin bestimmt sehr freuen. :)
    Ja, die Sehnsucht nach Frühling ist groß, aber wenn man bedenkt, dass der Januar noch gar nicht vorbei ist,
    bin ich sehr skeptisch mit dem 'Frühlingserwachen'.
    Kai Zorn vom Wetterdienst meint auch: Hat Petrus dem Winter gekündigt oder ist er beurlaubt?
    LG Gerda

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Eva, das ist einfach grandios, vor allem die Vasenkonstruktion. Dann noch das Kleid und der Hut - Halöle, halöle!
    LG
    Magdalena

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Eva,
    mir gefällt Deine Idee sehr gut. Diese beiden Schüsseln sehen wunderbar makellos aus und die Tulpen kommen voll zur Geltung. Tulpen dürfen ruhig etwas hängen und sich vor Deinem feinen roten Kleid verneigen. Der Holz-Kerzenständer und die Rebwurzel passen hervorragend als Deko dazu. Ein richtig gekonntes Arrangement.
    Lieben Gruß
    moni

    http://www.reflexionblog.de

    AntwortenLöschen
  20. Das hebt richtig die Stimmung ich bin mir sicher, dass die Blumendeko gut ankommen wird, sieht klasse aus.
    Ich musste schmunzeln als du erwähnst das die Geburtstagsrunde eher düster gekleidet sein wird. Meine Mama hat bis zu ihrem Tod von Rosa über Pink bis Knallrot getragen, ich habe sie nie in Grau oder Schwarz gesehn.
    Kannst dich jetzt schon freuen auf die Komplimente.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  21. Tja, Ideen muss Frau haben ;-) Sieht bestimmt toll aus, auf einem großen, runden Tisch (bei dir natürlich auch).
    Und was ist das für ein schickes Kleid im Hintergrund? Oh là-là!
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  22. was für eine gute Idee die Tulpen in die Suppenschüssel zu geben... ich gehe gleich am Wochenende bei meiner Mutter auf die Suche nach altem Porzellan!!
    lg

    AntwortenLöschen
  23. Großartig, so viele Tulpen und so schön in Szene gesetzt<3 Die Vasendeko ist klasse,tolle Idee. Herzlichst Kirsten

    AntwortenLöschen
  24. Perfekte Lösung für diese Tulpen, die haben nämlich auch was von Sechziger Jahren! Schade, dass ich so eine Suppenschüssel nicht habe. Aber meine ovale Terrine muss auch schon mal für Blumen herhalten, z. B. Wennn ich meine Stiefmütterchen aus den Blumenkästen entferne, dann werden vorher alle Blütenstengel abgeschnittenen und die ganze Fülle kommt in den "Topf"...
    Ich hoffe, du hattest eine schöne Feier!
    Bon week-end!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  25. Da hat sich deine Seniorin sicherlich gefreut , liebe Eva :-) So schlicht und doch so wirkungsvoll , tolle Idee !!!
    Weißt du , dass man solche Werkstücke neuerdings "Centerpiece" nennt ? Tja...alles wird "eingeenglischt" ;-)
    Herzliche Grüße und ein schönes Wochenende, helga

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Ein liebes Dankeschön für deinen Kommentar, das freut mich sehr.
Sei bitte nicht böse, wenn dein Kommentar nicht gleich freigeschaltet wird.
Sobald ich das kann, werde ich es tun und ich komme mit Sicherheit auch bei dir vorbei.

Allerdings behalte ich mir auch vor, Kommentare nicht zu veröffentlichen.
Lieben Gruß Eva








Hier schau ich gerne rein.