Auf der Suche nach ROT

Nun komm ich auch noch mal mit Winterbildern. Ich habe ja nun nicht soviele gezeigt und das sind nun auch jetzt noch die einzigen Winterbilder, denn es ist nicht mehr so kalt und ich bin so durchaus zufrieden. 






Gestern hatten wir plus 6 Grad herrlich, so kanns bleiben und wenn jetzt noch die Sonne scheint, dann ist das sehr fein.



Vorletzten Sonntag hatten wir aber noch minus 0,5  Grad mit Sonnenschein aber im Schatten wars saukalt und da machten wir einen größeren Spaziergang nicht nur zum Monreposee, von dort habe ich ja schon Bilder gezeigt, sondern auch von unserer Gegend hier, die doch ganz interessant ist, zu jeder Jahreszeit und nie langweilig, auch wenn man mal alleine läuft.


Für Jutta,  die zweimal im Monat Rot sieht, habe ich unterwegs gesammelt und ich war erstaunt,
wieviel Rot es gibt. Ich glaube fast, an diesem Sonntag habe sich alle nach Jutta und Rot gerichtet. 




Eine Schaukel in einem Garten 







Ich habe einer Bekannten auch mal gezeigt, wie man richtig walkt, auch ohne Stöcke. :-))

Extra dafür hat sie eine Laufhose einer bestimmten Firma getragen, nur für Jutta. Nein, es ist keine Werbung :-))), aber eine schöne Hose.








Vielleicht siehst du es, auf dem Hof des Reiterhofs brennt ein Feuer. Leider war ich zu weit weg und konnte nicht rüber.





Was es so alles gibt?







Und zum Abschluß, diese Schlucht hier, man darf hier keinen Müll ablegen und doch immer und immer wieder machen es die Leute.







Musik habe ich wieder für dich. Heute mal etwas von Sarah Brightman. Eine gute Sängerin und vor allem hier in dem Album "Harem" sehr gut. 

 Über den Tanz der Tänzerinnen kann man streiten. :-))



Kommentare

  1. Na, da hast du ja viel rotes gesehen, echt klasse und fällt bei dem Schnee auch gleich doppelt gut auf. Ich sehe übrigens nicht nur das Feuer sondern auch einen roten Loop oder Schal bei der Frau die daneben steht ;-)

    Wünsche dir noch einen schönen Tag, ohne negativen roten Blick, und sende viele Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schön Nova, dass du das mit dem Schal gesehen hast. Ich habe es auch gesehen aber nicht geschrieben.
      Sehr aufmerksam.

      LG Eva

      Löschen
  2. Guten Morgen Eva,
    ich muss schon sagen, da warst du beim Rot sammeln so richtig fleißig. jetzt in der blätterlosen, grau-weißen Zeit fallen uns die roten Sachen auch so richtig ins Auge (natürlich im übertragenen Sinne). besonders gut gefallen mir die roten Warnlampen an der Absperrung und Müll in die Landschaft werfen geht ja gar nicht. Bei uns werden die Kinderwagen mit dem Sperrmüll kostenlos abgeholt.

    Liebe Grüße
    Arti

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Eva,
    schön, dass ihr schon Plusgrade habt! Da kommen sie schon bald auch zu uns! Aber zur Zeit ist es bei uns noch immer saukalt! Toll wieviel Rot man doch findet, wenn man die Augen offen hält! Der rote Zaun mit dem schwarzen Handschuh gefällt mir am Besten!;-)
    Dir alles Liebe
    Karen

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Eva,
    So viele Motive, in dieser Winterlandschaft kann
    man es besonders gut erkennen, mir gefällt am besten
    die Schaukel, die hinter dem Zaun und den Ästen hervorlugt.
    Lg und einen sonnigen Tag.
    Sadie

    AntwortenLöschen
  5. Hoffentlich wird mir dem Kind sorgfältiger umgegangen!
    Die Wege scheinen ja recht glatt auf den Bildern.
    Am meisten spricht mich das rote Gartentor an, sieht man doch ganz scheu schon den Frühling.
    Wenn es mit den Temperaturen aufwärts geht braucht den Handschuh bald niemand mehr.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  6. So schöne Kontrast-Fotos (der rote Gartentor gefällt mir sehr gut), der rote Schale wäre mir nicht so aufgefallen, aber wo man wirklich rot sehen kann ist dann bei den letzten Fotos. Ich kann solche Menschen nicht verstehen, so weit kann doch der Weg zur nächsten Müllkippe nicht sein.
    Trotzdem bin ich gerne mit Dir die Runde gegangen, einen schönen Dienstag und liebe Grüße
    Kirsi

    AntwortenLöschen
  7. Das war ein richtig rotlastiger Spaziergang.
    Und nein, ich kann es auch nicht verstehen, dass Leute ihren Müll im Wald deponieren "grrr".
    Herzlich, do

    AntwortenLöschen
  8. Hallo, liebe Eva - Du warst ja regelrecht auf der "Jagd" nach ROT, Soooo viele Objekte in einer recht winterlichen Landschaft, wobei ja nicht alles ansehnlich ist. Der Zaun mit dem Handschuh, der gefällt mir am besten, sieht ulkig aus.
    Alles toll gesehen von Dir.

    Liebe Grüße
    Elisabetta

    AntwortenLöschen
  9. Sehr schöne Gegend wo du lebst liebe Eva... für meinen Geschmack dürftest du ruhig auch Schwäbisch schwätza :)))
    Toll was du so an rot präsentierst.
    Herzlichst Anna

    AntwortenLöschen
  10. Man glaubt gar nicht, wieviel rot man sehen kann, wenn nur richtig hingeschaut wird. Du hast gleich viele Sachen hier gezeigt und gefunden.

    Liebe Grüße schickt dir
    Paula

    AntwortenLöschen
  11. So viele schöne rote Dinge, toll gesehen liebe Eva.
    LG Doris

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Eva,
    da hast Du ja richtig viel Rot gesehen! ;-)
    Wer wirft nur eine Baby-Tragetasche so einfach in die Landschaft?????
    Da fehlen mir einfach "anständige" Worte zu so einer Handlung.
    Hab einen angenehmen Tag
    und liebe Grüße
    moni

    http://www.reflexionblog.de

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Eva,

    na, da warst Du ja heute richtig sammeln. Man findet doch alles Mögliche, was Rot ist. Das mit dem Müll kenne ich hier zur Genüge. Manchmal habe ich den Eindruck, Berlin ist die dreckigste Stadt in Deutschland. Aber in Großstädten ist das wohl überall gleich. Mich ärgert das total.
    Bei Euch sieht es ja noch richtig winterlich aus. Bei uns jetzt auch wieder. In der Nacht gab es 10 cm Neuschnee.

    Herzlichen Dank für Deinen schönen Beitrag und ich freue mich, dass Du wieder mit dabei bist.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  14. hach..
    noch mal so schöne Winterbilder..
    ist wirklich erstaunlich was einem alles auffällt wenn man mal ein "Auge" drauf hat..
    leider nicht nur schöne Sachen..
    den Schal hatte ich auch entdeckt ;)
    und das Gartentor ist wirklich der Hit..
    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  15. Wow was für ne Menge rotes liebe Eva.
    Das Foto wo der Herr eine rote Jacke an hat..
    brachte mich ein wenig zum schmunzeln...weil ich auch eine heute
    an hatte :)

    Herzliche Grüsse
    Elke
    ----------------------
    https://promocia.wordpress.com/

    AntwortenLöschen
  16. Also erst einmal sah ich nur "Weiß, liebe Eva, aber du warst ja auf der Suche und .....?
    Grandios, was dir so alles vor die Linse gekommen ist.

    Daumen hoch für deine Freundin für diesen Einsatz besonderer Art. :-)

    Ich frage mich auch immer, warum die Menschen einfach so alles in der Natur entsorgen müssen, schlimm!

    Liebe Abendgrüße schickt dir
    Christa

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Ein liebes Dankeschön für deinen Kommentar, das freut mich sehr.
Sei bitte nicht böse, wenn dein Kommentar nicht gleich freigeschaltet wird.
Sobald ich das kann, werde ich es tun und ich komme mit Sicherheit auch bei dir vorbei.

Allerdings behalte ich mir auch vor, Kommentare nicht zu veröffentlichen.
Lieben Gruß Eva








Hier schau ich gerne rein.