Sternstunde, 2. Türchen

Der Weihnachtsstern als Schnittblume?





Ja, gezwungenermaßen. Ich hatte mir einen wunderschönen weißen Weihnachtsstern gekauft,
den ich verschenken wollte. 



Leider ist er mir am Mittwoch beim Ausladen aus dem Auto gefallen und naja, fast alle Blüten sind abgeknickt. 



Ich habe fast geheult, denn so preiswert war das Teil nicht. Was tun, Weihnachtssterne halten nicht lange in der Vase. Zuhause habe ich nun doch die defekten Teile mit einem scharfen Messer schräg abgeschnitten und erst mal in die Vase mit lauwarmem Wasser gestellt und die Sterne haben sich erholt. 



Alternativ kann man die Stiele auch in die Flamme eines Feuerzeugs halten oder aber kurz in heißes Wasser stellen. Das habe ich früher gemacht und kein Glück gehabt. Ich finde die erste Variante besser. 



Gestern nun habe ich, da ich auch etwas Schwarzkiefer auf dem Balkon hatte, die Sterne in eine weiße Vase mit diesen Schwarzkieferzweigen gestellt.



Zusätzlich habe ich noch eine wenig Drumherum dekoriert und ein paar Kiefernnadeln auf dem Tablett verteilt.



Ich freue mich darüber und die Sterne auch, bin gespannt, wie lange das Arrangement hält. 




Kommentare

  1. Dein Adventsstern in der Vase gefällt mir gut. Das ganze Arrangement gefällt mir gut. Und während ich so auf das letzte Bild schaue, fällt mir ein, dass ich meine Kerze nachstecken muss. Mache ich mal gleich.
    Lieben Gruß und einen schönen Dezember
    Katala

    AntwortenLöschen
  2. Das mit dem Weihnachtsstern hätte mich wohl auch sehr geärgert. Aber du hast ein Alternative gefunden, um seine Schönheit noch ein bisschen rauszuholen. Ich bin echt gespannt, wie lange sich das hält. Schön und geschmackvoll sieht es allemal aus.
    Sei lieb gegrüßt.
    Jessica

    AntwortenLöschen
  3. Es ist sehr ärgerlich, leider ist es mir auch passiert und ich hoffe das die abgebrochene Blüte noch
    einige Tage hält. Dein Arrangement gefällt mir sehr.
    Liebe Grüße
    Gaby

    AntwortenLöschen
  4. aus dem Ärger wurde doch noch was wunderschönes!
    Ich find deine Idee toll und jetzt hast du was davon!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Eva ...
    Kann ich mir vorstellen das Du Dich geärgert hast , aber dadurch können wir eine sehr schöne Deko bestaunen. Schicke Dir liebe Grüße und wünsche einen entspannten 2. Advent .
    Liebe Grüße Antje

    AntwortenLöschen
  6. Wirklich zum Heulen - nein ganz und gar nicht, liebe Eva !!! Ich finde die Weihnachtssterne in der Vase wunderbar !!!
    Hab auch schon überlegt welche abzuschneiden, aber das war mir dann doch zu schade, denn in der Vase halten sie nun nicht wirklich lange.
    Aber vielleicht hilft ja Dein Trick - hoffentlich kannst Du Dich noch einige Zeit an Deinem schönen Arrangement erfreuen.
    Wünsche Dir ein besinnliches zweites Adventswochenende ♥
    Viele Lieblingslandgrüße von Petra ♥

    AntwortenLöschen
  7. Du hast aus der Not eine Tugend gemacht, wie man so schön sagt, liebe Eva.
    Das war zwar sehr ärgerlich, du kannst dich aber jetzt trotzdem an dem Weihnachtsstern noch erfreuen,
    er sieht als Strauß in der Tasse einfach toll aus.
    Hast sehr schön dekoriert. :-)

    Liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen
  8. Hallo liebe Eva,
    ich sehe Dich so oft beim Kommentieren, wollte schon immer bei Dir schauen bzw. besuchen und heute habe ich es gemacht:)
    Es ist sehr schön bei Dir:) kommst du aus meiner Ecke? ich wohne jetzt in SHA und früher in Heilbronn:)
    Schön und geschmackvoll hast du geschmückt:)Ich wünsche Dir ein schönes WE
    Ganz liebe Grüße
    Karina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Katharina,
      auch Schwäb. Hall, das ist tatsächlich um die Ecke, schau morgen mal hier rein, ich würde mich freuen und dann kann man ja mal so etwas wie ein kleines Bloggertreffen veranstalten, das macht mir viel mehr Freude als so ein riesen Bloggertreffen.

      Lieben Gruß Eva

      Löschen
  9. Wenn das Arrangement vielleicht auch nur von kurzer Dauer ist,
    für den Moment sieht es jedenfalls gut aus!
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  10. Eines meiner Lieblingsgedichte hast Du unter Deinen wunderschönen Bildern, am liebsten ist mir die Stelle, wenn er auf die Felder geht.
    So ist doch etwas Doofes zu etwas sehr Schönem geworden, sieht sehr gut aus was Du daraus gezaubert hast. Hoffentlich hast Du Glück und es hält länger als gedacht!
    Lieben Gruß
    Kirsi

    AntwortenLöschen
  11. So etwas, liebe Eva, passiert, wenn man in Eile ist und einen Augenblick lang nicht aufpaßt.
    Ich denke, die Blüten werden es Dir mit einer langen Haltbarkeit danken, dass Du sie gerettet
    und so schön in Szene gesetzt hast.
    Liebe Grüße
    Edith

    AntwortenLöschen
  12. Es ist doch schön, wenn mann aus einem Unglück noch etwas so hübsches zaubern kann. Die Idee mit den Kerzen in der Gruppe finde ich sehr schön anzuschauen, macht was her und braucht man nur aus der Verpackung zu nehmen und später wieder im Schrank verschwinden zu lassen. Vielen Dank fürs Zeigen. Übrigens, in Tübingen ist dieses Wochenende Chocolart - der Schokoladenmarkt - falls es dich interessiert! LG Marion

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. DAnkeschön liebe Marionette,
      aber ich habe am Sonntag wieder etwas anderes vor. Ich kann nun mal nicht auf allen Hochzeiten tanzen.
      :-)))

      LG Eva

      Löschen
  13. Liebe Eva, der Weihnachtstern in der Vase sieht toll aus. Schön dekoriert hast du und die zwei kleinen weißen Sterne gefallen mir sehr gut. Da hast du doch das Beste aus dem kleinen Mißgeschick gemacht. Ich hätte mich auch geärgert, deshalb verstehe ich, dass es dir zum Heulen war. Das Fell im Hintergrund passt perfekt zu Weihnachtsstern und Deko.

    Ich wünsche dir einen schönen 2. Advent. Liebe Grüße! Schäfchen

    AntwortenLöschen
  14. Oohweh.. das war wirklich schlimm. Der schöne Weihnachtsstern!! Aber so festlich arrangiert finde ich ihn auch als Schnittblume total schön, liebe Eva!! Weißt Du was mir auch sehr gefällt? Das sind die schlichten weißen Kerzen im Glas - eine wunderschöne Idee! Ganz liebe Grüße, Nicole

    AntwortenLöschen
  15. Wie sagt man so schön: "Wat dem einen sin Uhl, is dem annern sin Nachtigall…". Dein Arrangement gefällt mir sehr gut, liebe Eva ... trotzdem schade um die "Uhl" ... den Weihnachtsstern.
    Liebe Grüße und ein schönes Adventswochenende, Christa

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Eva, ich drücke dir die Daumen, dass sie wenigstens lange halten.
    Schön sieht es aus, so unschuldig weiß.
    Liebe Grüße und einen schönen zweiten Advent
    Jutta

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Ein liebes Dankeschön für deinen Kommentar, das freut mich sehr.
Sei bitte nicht böse, wenn dein Kommentar nicht gleich freigeschaltet wird.
Sobald ich das kann, werde ich es tun und ich komme mit Sicherheit auch bei dir vorbei.

Allerdings behalte ich mir auch vor, Kommentare nicht zu veröffentlichen.
Lieben Gruß Eva








Hier schau ich gerne rein.