Weihnachtskatze gesucht

Heute erzähle ich Dir von einem zauberhaften Hörbuch, das es auch als Buch gibt.



Weihnachtskatze gesucht
von Andrea Schacht

Eine wunderschöne Geschichte um zwei Menschen, die sich durch die Katze SueSue finden und auch SueSue findet dann auch noch zwei neue Gefährten nämlich zwei ganz besondere Kater.



Die Geschichte ist sooooooo schön

Das Hörbuch hat meine Katzenoma neulich in der Bücherei  ausgeliehen, vielleicht hat es deine Bücherei auch als Hörbuch? Es eignet sich aber insbesondere auch für Katzenbesitzer oder auch für Dich, auch wenn du kein Katzenbesitzer bist, wirst du diese zauberhafte Geschichte - ja ich sage hier bewußt - LIEBEN. 

Miau!




Die Geschichte!

So richtig kann sich Salvia nicht auf Weihnachten freuen, denn noch immer trauert sie um ihre Katze SueSue.

Ablenkung findet sie bei der Arbeit im Blumenladen und auch ein wenig bei dem sarkastischen Kriegsfotografen Steve. Der hat sich in seinem Dasein als eisamer Wolf bestens eingerichtet, als er plötzlich sein Herz für fotogene Kätzchen entdeckt. 

Und dann kommt doch noch das Weihnachtsglück auf weichen Pfoten anspaziert. Es ähnelt  mit seinem wuscheligen Fall und den kleinen Ohren verdächtig Salvias verloren geglaubter kleiner Freundin.

Diese Geschichte um die Katzedame SueSue ist so zauberhaft, dass ich mich gestern nachmittag zu meiner Katzenoma gesellte und mir diese Geschichte zusammen mit ihr - als unter neuer Untermieter, dann endlich mal geschlafen hat - angehört habe. Nur Penelope hatte dazu keine Lust.

Die Katzenoma kann sich darauf wirklich etwas einbilden, denn so entspannt bin ich nur, wenn Herrchen zuhause ist und der war in der Schule und mein Frauchen leider wieder auch nicht zuhause. Aber es war soo schön kuschelig und gemütlich, das kann ich dir sagen.




Das Hörbuch enthält drei CD´s, die von Stephan Schad mit einer sehr schönen Stimme gelesen wird.
Er spricht dieses romantische Weihnachtsmärchen mit viel Augenzwinkern und viel Sympathie für seine zwei- und vierbeinigen Helden.

Heute muß die Katzenoma das Hörbuch wieder in die Bücherei bringen. Aber sie wird sich das Hörbuch kaufen und es als Weihnachtsgeschenk einem Katzenliebhaber schenken.

In der Zeit bis Weihnachten habe werde ich 

Janosch vom Weihungstal

 Dir meine Geschichte erzählen. Sei gespannt!

Nächste Woche wird die Katzenoma einen kleinen Spaziergang um den Monreposee machen und dann siehst du die kleinen Schwänchen wieder.






Kommentare

  1. Da habt ihr es Euch aber gemütlich gemacht liebe Katzenoma Eva :)) Ja wenn er sich so bei Dir räkelt dann muss ihm die Geschichte ja gefallen haben!
    Lieben Gruß
    Kirsi

    AntwortenLöschen
  2. Das hört sich gut an und da werde ich doch auch mal Ausschau halten. Gerade wenn ich im Haus was mache mag ich es ein Hörbuch anzustellen. Danke dir für den Tipp.

    Lieben Gruß

    N☼va

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Eva,
    das hört sich tatsächlich nach einer entzückenden Geschichte an... Und ja, wenn man mit Katzen zusammenlebt, liebt man solche Dinge umso mehr! :-) Danke für den Tipp und mach Dir einen schönen Tag!
    Herzliche Grüsse,
    Nadia

    AntwortenLöschen
  4. Das Hörbuch, liebe Eva, sollte ich vielleicht meiner Tochter schenken. Sie könnte es sich ja anhören, wenn sie längere Autofahrten macht und wegen Fortbildung immer mal wieder 4 Tage ortsabwesend ist, so zur 'Schmerzlinderung', damit sie die Trennung von Anton & Emmy, ihren beiden Katzen, einigermaßen übersteht. Texte mit Augenzwinkern sind immer gut.
    Liebe Grüße
    Edith

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Eva da muss ich gleich mal schauen gehen, ich liebe solche Geschichten,habe ja einige Bücher in der Art.Ich kann dann gar nicht mehr aufhören zu lesen.LG Elke

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Ein liebes Dankeschön für deinen Kommentar, das freut mich sehr.
Sei bitte nicht böse, wenn dein Kommentar nicht gleich freigeschaltet wird.
Sobald ich das kann, werde ich es tun und ich komme mit Sicherheit auch bei dir vorbei.

Allerdings behalte ich mir auch vor, Kommentare nicht zu veröffentlichen.
Lieben Gruß Eva








Hier schau ich gerne rein.