Rosen haben Dornen


Spielereien und Makros von einem Rosenstock











Nein, sie haben keine Dornen und Stacheln, ich wußte das tatsächlich nicht. 






Schwarz-Weiß im Focus bei Christa










Kommentare

  1. hmmmm...auch wenn es sich vielleicht nur klugscheisserisch anhört, sorry, damit hast du nicht Recht. Rosen haben Stacheln und keine Dornen, so wie Kakteen Dornen haben ;-) Frag mal Tante G, da wirste gleich viele Info dazu bekommen ;-) Kurioserweise wird es immer anders herum gesagt.

    Nichts desto trotz haste klasse Aufnahmen gemacht und toll für den Fokus.

    Wünsche dir einen schönen Wochenstart und sende viele Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt Nova und ich habe sogleich geschaut, ich weiß zwar viel :-))) aber auch nicht alles und ich bin in meinem hohen Alter auch noch lernfähig.

      LG Eva

      Löschen
    2. Ist doch nicht schlimm und geht mir genauso. Von daher bloggen bildet und auch ich habe es durchs Bloggen erst erfahren, war mal vor Jahren als ich es von Arti erfahren hatte. War mir vorher auch nie bewusst. Man kann nicht alles wissen und sauge solche Wissen auch immer auf, finde es so toll was man noch alles lernen kann. Meine EX-SchwiMu meinte immer: man wird so alt wie eine Kuh und lernt immer noch dazu....auch wenn wir Menschen ja wesentlich älter werden, ging dabei wohl eher um den Reim.

      Löschen
  2. Klasse Aufnahmen und Bearbeitung.....und gleich wieder was dazugelernt.

    Eine schöne Woche Dir und Deinen Lieben!

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Eva
    Darüber habe ich mir bis jetzt noch nie Gedanken gemacht. Ausser wie ich den abgebrochenen Dorn - äh ich meine Stachel - wieder aus dem Finger bringe. Wie schön immer wieder etwas neues zu lernen.
    Bei mir fällt gerade der erste Schnee vom Himmel. Aber liegen bleiben wird er wohl nicht, dazu ist der Boden noch zu warm.
    Liebe Grüsse und einen guten Start in die neue Woche.
    Barbara

    AntwortenLöschen
  4. Haha, den feinen Unterschied zwischen Dornen und Stacheln hat Nova schon erklärt und Tante G. weiß einfach alles oder zumindest vieles, nein, in diesem Fall wusste es ja unsere Nova. :-)

    Auf jeden Fall ist das ein total stacheliger post. Ich fasse da jetzt man lieber nicht an den Rosenstängel, man weiß ja nie....

    Das Bild sieht aber auch in SW total super aus und diesen spitzen Genossen hast du toll in den Fokus gesetzt, liebe Eva. :-)

    Ich freue mich, dass dir die Oper so gut gefallen hat. Wenn die Akustik in einer Konzerthalle stimmt, ist eine solche Aufführung einfach ein Genuss. :-)

    Liebe Grüße, eine schöne neue Woche für dich und ich danke dir fürs Mitmachen
    Christa

    AntwortenLöschen
  5. Hach, jetzt fühle ich mich total gebauchpinselt, weil mein damaliger Post bei Nova in Erinnerung geblieben ist. Ja, Bloggen bildet, ich habe im Laufe der Zeit auch schon einiges gelernt.
    Auf jeden Fall gefällt mir dein Fokus, da stehen die Stacheln jetzt so im Mittelpunkt, dass man sie auf jeden Fall ganz vorsichtig anfassen wird.

    Herzliche Grüße zum Wochenstart
    Arti

    AntwortenLöschen
  6. Mir ist es egal, ob mich Dornen oder Stacheln zerkratzen oder ritzen. Weiß ich doch: keine Rose ohne Dornen. Ergo kann ich die Schönheit meiner Lieblinge nicht ohne Blessuren genießen. Und das ist ein Spruch, dessen Wahrheitsgehalt ich nicht in Frage stelle.
    Trotz alledem: einen guten Tag!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  7. Klasse Aufnahmen. Ich spüre direkt den Schmerz, wenn einen eine piekst. ;-)
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  8. Ich gebe zu, die Stacheln hast du super in den Fokus genommen. Wann ich das irgendwann mal mitbekommen habe, das mit den Stacheln, weiß ich heute nimmer. Nur eins ist Fakt, wenn sie uns piksen, tut es dolle wehe.

    Liebe Grüße von
    Paula

    AntwortenLöschen
  9. Attraktive Aufnahmen! Tolle Bearbeitung. Und der kleine Unterschied ist ja gut aufgeklärt worden.
    Herbstbunte Grüße aus Augsburg von Heidrun

    AntwortenLöschen
  10. Auf den Punkt gebracht, liebe Eva!
    Richtig schöne Makros! Bitte mehr davon!
    Hab einen schönen Start in die neue Woche!
    Liebe Grüße zu dir nach Ludwigsburg schicke,
    Britta

    AntwortenLöschen
  11. Tolle Fotos, liebe Eva!
    Eine gute Woche und liebe Grüße
    Edith

    AntwortenLöschen
  12. Wow, die sehen ja aus wie Baumstämme, tolle Fotos liebe Eva.
    LG Doris

    AntwortenLöschen
  13. Großartige Aufnahmen, liebe Eva!
    Eine tolle Idee für Makros.

    Die alten Rippenheizkörper heizen wenigstens noch richtig, aber eine Fußbodenheizung ist wirklich eine feine Sache.
    Liebe Grüße ... Frauke

    AntwortenLöschen
  14. Ooohweia.. diesen Prachtexemplaren möchte ich echt nicht zu nahe kommen, liebe Eva!! Die Dornen scheinen echt wehrsam zu sein ;)) Ganz herzliche Grüße, Nicole

    AntwortenLöschen
  15. Hallo liebe Eva,
    WOW was für KLASSE Makro-Fotos!!
    TOLL auch Dein Fokus!

    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Ein liebes Dankeschön für deinen Kommentar, das freut mich sehr.
Sei bitte nicht böse, wenn dein Kommentar nicht gleich freigeschaltet wird.
Sobald ich das kann, werde ich es tun und ich komme mit Sicherheit auch bei dir vorbei.

Allerdings behalte ich mir auch vor, Kommentare nicht zu veröffentlichen.
Lieben Gruß Eva








Hier schau ich gerne rein.