Mit dem Tor in die Woche

Heute gehen wir mal wieder mit dem Tor in die Woche und
und auch morgen erzähle ich Euch etwas über Stuttgart.


Zum Tor der Woche bei Nova zeige ich Euch heute das Eingangstor zur kleinen Kirche in Stuttgart-Rotenberg.

Dieses Schmuckstück steht hoch in den Weinbergen des Dorfes Rotenberg, das 1931 nach Stuttgart eingemeindet wurde und zusammen mit dem Untertürkheim einen Stadtteil bildet und seit 2007 ein Teil der Gesamtkirchengemeinde Untertürkheim ist.




Die Barockkirche mit Zwiebelturm wurde zwischen 1754 und 1756 gebaut. Sie gilt als selten erhaltenes Beispiel einer schwäbischen Dorfkirche mit quadratischem Grundriss. 






Ursprünglich war diese Rotenberger Kirche eine um 1495 gebaute Marienkapelle, die aber - weil sie zu klein war - erweitert werden mußte.



Als man die Kirche 2002 renovierte wurden Gemälde und Farben frei gelegt. 
Die Gemeinde zählt 450 Mitglieder.



In den Innenraum konnte ich nicht, weil wie bei vielen evangelischen Kirchen, war sie geschlossen.




 

Kommentare

  1. Ist immer schade wenn die Kirchen geschlossen sind gell, aber ich kann es auch nachvollziehen. Dennoch hast du schöne Impressionen von aussen mitgebracht, klasse Info dazu und natürlich auch ein schönes T. Finde ich interessant gestaltet, denn ohne Info wäre ich nie auf eine Kirche gekommen. Zumindest wenn man sich den Stuck wegdenkt.

    Danke dir vielmals dass du wieder mit dabei bist. Finde ich klasse und schicke dir nun noch liebe Grüssle rüber, natürlich verbunden mit Wünschen zu einem tollen Sonntag.

    Liebe Grüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
  2. Auf der einen Seite kann ich es verstehen wenn Kirchen geschlossen sind ,aber auf der anderen Seite ist es ein Haus Gottesu sollte fur jedermann zugänglich sein.weinberge findet man hier in Kärnten so gut wie keine dafur aber in der Steiermark,Burgenland und Niederösterreich zur genüge.

    Liebe Eva da du ja sehr belesen bist solltest du dir mein T vom letzten Sonntag anschauen,wird dir gefallen!:)
    Einen feinen Sonntag mit herzlichen Grüßen Anna

    AntwortenLöschen
  3. Schade, das die Kirche geschlossen war....bin auch immer ganz traurig wenn ich nicht hineinschauen kann!

    Dir einen schönen Sonntag!
    Martina

    AntwortenLöschen
  4. Ein schönes Tor, eine schöne Zwiebel!
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Eva,
    das ist aber eine feine Kirche inmitten von Weinbergen. So etwas sieht man auch nicht allzu oft.
    Liebe Grüße
    moni
    http://www.reflexionblog.de

    AntwortenLöschen
  6. Schöne Bilder, ganz besonders die vom Weinberg, passt ja irgendwie zur Kirche.
    Das Tor ist sehr schön.
    Ich wünsche dir eine schöne Woche.
    Herzlich, Gabi

    AntwortenLöschen
  7. Da zeigst Du nicht nur eine Tür sondern etwas aus dem Ort. Weintrauben zum Reinbeißen und schöne Wanderwege, danke Dir , liebe Eva.
    Eine gute Woche wünsche ich Dir, Klärchen

    AntwortenLöschen
  8. Nochmals lieben Dank für den schönen Glockenturm und dass du mit dabei bist. Freue mich noch mehr Glockentürme aus deiner Region kennenlernen zu können.

    Hab einen schönen Tag und viele Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Ein liebes Dankeschön für deinen Kommentar, das freut mich sehr.
Sei bitte nicht böse, wenn dein Kommentar nicht gleich freigeschaltet wird.
Sobald ich das kann, werde ich es tun und ich komme mit Sicherheit auch bei dir vorbei.

Allerdings behalte ich mir auch vor, Kommentare nicht zu veröffentlichen.
Lieben Gruß Eva








Hier schau ich gerne rein.