Finale Furioso 2016


Einmal im Jahr gibt es ein "Finale Furioso".





Das Eingangsbild habe ich aus dem Gedicht von Wilhelm Busch das "Der Virtuos" heißt.






Finale Furioso auch deshalb, weil ich zum Abschluß der Saison auf dem Blumenfeld nochmals alles Blumen zusammengefaßt habe, die es noch gibt.
Von Strohblumen über Zinien, Sonnenhut usw.




Dazu habe ich einen  Kürbis aufgeschnitten, eine Glasvase reingestellt und die Blumen darin arrangiert.

Mein Kranz aus Hopfenranken hat sich bewährt und er wird mir noch lange erhalten bleiben.


Im Jahr 2015 hatte ich auch zum Blumenfreitag einen Kürbis ausgehöhlt, ebenfalls mit einer Vase und gehalten hat das ganze dann über eine Woche.



Freuen wir uns am bunten Herbst. Himmelblau, Rosa und Weiß davon kann ich in den nächsten Wochen noch viel berichten. Mir gefallen schöne bunte Sträuße und auch, dass der Herbst alles nochmals zeigt, was er bieten kann.
Für Helga heute zum Blumentag. 

Aber auch, wenn das Blumenfeld leer sein wird, Ideen habe ich immer noch genug. 

Ich wünsche Euch einen schönen Freitag. 

Ich mag Kürbis sehr gerne und Ihr werde in Folge viele Kürbisrezepte.
Einige gibt es nun auch schon hier unter
http://rundumludwigsburg.blogspot.de/search?q=K%C3%BCrbis 

Empfehlen kann ich alle Rezepte aber gewaltig und saumäßig lecker ist die Bischofsmütze.

http://rundumludwigsburg.blogspot.de/2015/10/gefullte-bischofsmutze.html  


Genau wie letztes Jahr auch in der Musik ein 
Finale. Genial, mir gefällts.

Götterdämmerung von Richard Wagner

 Finale aus der Götterdämmerung, das ist wahrhaftig ein Finale Furioso und gewaltig. Hier tritt der Rhein über die Ufer und Hagen versinkt darin. Gewaltig.
Fliegt heim ihr Raben!



Kommentare

  1. Das glaube ich dir gerne das dir die Ideen nie ausgehen und du immer etwas finden wirst. Wieder total schön gesammelt und arrangiert finde ich die Idee mit dem Kürbis klasse. Macht sich wieder alles hervorragend.

    Liebe Grüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
  2. Ach ja Wilhelm Busch wie sehr mag ich die Zeichnungen und seine Gedichte. Die Idee mit dem Kürbis ist ja echt toll und ich bin sehr gespannt auf Deine Rezepte. Habe bis jetzt Hokkaido und Spaghettikürbis zubereitet, aus dem einfachen Grund das ich die nicht schälen muss und weil es die meist im Laden zu kaufen gibt.
    Einen guten Start in das lange Wochenende wünscht Dir liebe Eva,
    Kirsi

    AntwortenLöschen
  3. Immer wieder eine schöne Idee einen Kürbis als Vase zu entfremden:) Freu mich schon auf die weiteren Ideen von dir. Herzlichst Kirsten

    AntwortenLöschen
  4. Da hast Du, liebe Eva, alles aufgeboten, was der Herbst an Farben zu bieten hat.
    Und es harmoniert, nichts stört, alles paßt wunderbar zusammen. Und die Idee mit
    dem Kürbis ist genial! Ein gutes Wochenende und liebe Grüße von Edith

    AntwortenLöschen
  5. Wundervolle Herbstfarben :-)
    Gute Idee mit dem Kürbis, das muss ich nächstens mal nachmachen.
    Grüess Pascale

    AntwortenLöschen
  6. Der Strauß ist wunderbar, die Götterdämnerung aus sehr privaten Gründen verhasst...
    Trotzdem:
    Bon week-end!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  7. Wow , passender könnte der Titel gar nicht sein ... es ist wirklich beeindruckend was der Herbst so an farben aufbietet , bevor die grauere Jahrezeit kommt . Schöne Idee mit dem Kürbis :)
    Schicke Dir liebe Grüße

    Antje

    AntwortenLöschen
  8. Ich finde deinen virtuosen Sommerausklang furios, liebe Eva !!! Ganz herzliche Grüsse und ein schönes Wochenende, helga

    AntwortenLöschen
  9. Gefällt mir, dein Finale Furioso. Eine wunderbare, herbstliche Blumenmischung. Und dann noch in der Kürbisvase!
    Bist übrigens schon zum Blumengießen für nächstes Jahr notiert ;-))
    Und jetzt sehe ich mir mal dein Kürbisrezept an, für Kürbisideen bin ich schließlich immer zu haben.
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Eva,

    einen strahlenden und bunten Herbst präsentierst du heute. Ich mag jede Jahreszeit und freue mich sehr hier zu wohnen, wo es die Jahreszeiten gibt. Bunte Blätter, Blätterrascheln, goldenene Sonne ... im Herbst.

    Der Strauß ist wunderschön und der Kürbis als Vase einfach genial. Gespannt bin ich schon auf deine nächsten Ideen, jetzt genieße ich deinen tollen Strauß.
    Bei mir ist es heute ganz und gar nicht üppig, denn bei mir gibt es heute eine kleine Solistin.

    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende. Liebe Grüße! Birgit

    AntwortenLöschen
  11. Ein wahnsinns Strauss! Wenn schon Bunt, dann aber richtig!
    So gefällts mir!
    Hab ein schönes Wochende!
    Liebe Grüße sende,
    Britta

    AntwortenLöschen
  12. Furioser Post, da kann man nix anderes sagen... Auf neue Kürbisrezepte freue ich mich. Und der Strauß im Kürbis ist so kräftig lebendig. Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
  13. Ich bin total begeistert, liebe Eva! Was für ein Farbenfeuerwerk.. wooow!! Und das in einer Kürbisvase!! Wie toll ist das denn? Deine Idee ist einfach herrlich. Bei mir gibt es zwar am Sonntag auch beblümte Kürbisse, allerdings sind die mit Heißkleber obenauf geklebt.. grins! Liebe Eva, ich wünsche Dir einen wunderbaren Herbstabend. Herzlichst, Nicole

    AntwortenLöschen
  14. Wow!!! Was für ein Hingucker.

    Liebe Eva,
    so manch eine Floristin könnte sich bei dir noch etwas abschauen. Im Vergleich zu deinen Kreationen sind die Arrangements bei den Blumenläden hier bei uns recht einfallslos.
    Diese Farbenfülle in dem ausgehöhlten Kürbis sieht so traumhaft aus. Ich bin ganz hin und weg.

    ♥∗✿≫✿≪✿∗♥
    Herzlich grüßt
    Uschi

    AntwortenLöschen
  15. Wow, was für eine Farbenpracht! Ich bin begeistert liebe Eva!
    Liebe Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen
  16. ...ein wundervoller bunter Herbststrauß...gefällt mir sehr,

    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Eva,
    was für eine tolle Idee. Deine Kürbisvase ist echt kasse und deine Blumen darin sehen traumhaft schön aus - ein wirklicher Hingucker.
    Hab ein schönes Wochenende. Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Ein liebes Dankeschön für deinen Kommentar, das freut mich sehr.
Sei bitte nicht böse, wenn dein Kommentar nicht gleich freigeschaltet wird.
Sobald ich das kann, werde ich es tun und ich komme mit Sicherheit auch bei dir vorbei.

Allerdings behalte ich mir auch vor, Kommentare nicht zu veröffentlichen.
Lieben Gruß Eva








Hier schau ich gerne rein.