Caprese

Sicherlich bekannt und auch beliebt und ich mag das Gericht, das ein Vorspeisensalat aus 
Italien ist, auch als Hauptspeise. Mehr brauche ich nicht.





Der Vorspeisensalat besteht aus Tomaten, Mozzarella, Basilikum und Olivenöl. 
Seine Farben Rot, Weiß und Grün ensprechen der Flagge Italiens und sind so ein Nationalgericht. 

Schaut bei Ines vorbei, da gibt es heute wieder sonntägliche Inspirationen. 







Kommentare

  1. Mhh, dieses erfrischende Essen mag ich auch gerne.
    Und jetzt habe ich Hunger, auf zum Frühstücken.
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Eva,
    oh wie lecker. Ich mag Caprese auch sehr gerne und mache sie darf beim Grillen auf keinen Fall fehlen.
    Ich wünscche Die einen schönen Sonntag.
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Eva,
    ja, dein Salat sieht köstlich aus, und auch ich liebe Tomaten mit Mozarella und Basilikum, die Mischung ist einfach genial. Manchmal nehme ich dazu Olivenöl, manchmal auch Kürbiskernöl, beides passst meiner Meinung nach wunderbar zu diesem Geschmacks-Mix!
    Liebste Rostrosen-Sonntagsgrüße,
    Traude
    http://rostrose.blogspot.com/2016/08/petit-dejeuner-in-lavendeltonen.html

    AntwortenLöschen
  4. Genau das gabs bei uns heute zum Brunch. An einem heißen Sommertag genau das richtige!

    LG, Varis

    AntwortenLöschen
  5. Lecker sieht es aus liebe Eva.......
    Da bekommt man gleich hunger.....
    Ganz liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Eva,
    auch wir essen gerne diesen Salat in Trikolore. Besonders lecker mit eigenen Tomaten.
    Wünsche dir einen schönen Sonntag und hoffe, bei euch ist alles OK.
    Viele liebe Grüße ... Dorothea :-) Dziekuje za mile slowa

    AntwortenLöschen
  7. Mhh, das macht Appetit; ein feines Sommergericht ... gibt es bei uns auch öfters ... auch gerne mal am Abend.
    Liebe Grüße, Christa

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Eva, denn liebe ich auch sehr. Dazu noch ein frisches Baguette und der Tag ist gerettet ;-)
    Danke für deine schöne Inspiration.

    Ganz liebe Grüße
    Ines

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Ein liebes Dankeschön für deinen Kommentar, das freut mich sehr.
Sei bitte nicht böse, wenn dein Kommentar nicht gleich freigeschaltet wird.
Sobald ich das kann, werde ich es tun und ich komme mit Sicherheit auch bei dir vorbei.

Allerdings behalte ich mir auch vor, Kommentare nicht zu veröffentlichen.
Lieben Gruß Eva








Hier schau ich gerne rein.