Schwungvoll

Für viele Menschen bedeuten Sonnenblumen Herbst. Für mich nicht, ich mag sie auch im Sommer





Ich habe festgestellt, dass man mit diesen Blumen soviel machen kann und Ideen habe ich ja wie immer genug. Auch für den Herbst und nein, ich bin keine Floristin.


Eine große Glasvase mit kleinen Scheiten aus dem Stapel füllen. Ich habe diese meinem Senior abgebettelt, der diese Scheite aus einer großen alten Baumwurzel gehackt hat.



Dabei lässt man Platz für ein schmales Glas. Füllt das mit Wasser und fixiert das Glas mit den Scheiten. 


Zudem habe ich noch mit ein wenig Grünzeug gearbeitet. Wichtig ist, dass das Holz immer im
Trockenen stehen muß, Ansonsten saugt es sich mit Wasser voll und verfärbt. 




Ohne mich loben zu wollen, ich finde meine Idee grandios.





Schaut mal bei Helga vorbei und schaut, was es so an schönen Blümchen gibt.


Kommentare

  1. Guten Morgen Eva,

    ich lobe Dich - weil ich finde die Idee mit dem Holz in der Vase grandios! Sonnenblumen mag ich sehr gerne und verbinde sie auch mit dem Sommer. Obwohl wenn sie hier auf den Feldern blühen, ist der leider schon wieder fast vorbei.

    Liebe Grüße
    Ingrid

    Ich freue mich auch darauf, Dich im Herbst persönlich kennen zu lernen!

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen liebe Eva,
    du darfst dich ruhig selbst loben ;-) deine Sonnenblumen sind toll arrangiert. Mir gefällt das. Und ich verbinde Sonnenblumen nicht mit dem Herbst, sondern mit meinem Geburtstag. Der ist im August und ich habe da oft Sonnenblumen erhalten. Sie sind aber auch schön ♡
    Liebe Grüße und einen schönen Freitag
    Jessica

    AntwortenLöschen
  3. Nachdem es hier nun seit gestern regnet und die nächtlichen Nachrichten einen traurig stimmen, merke ich an deinen Fotos, wie groß die Sehnsucht nach "Sonnen-Gelb" schon wieder ist..., danke!!! Liebe Grüße Ghislana

    AntwortenLöschen
  4. Echt...hätte ich gar nicht angenommen. Für mich waren sie schon immer igendwie Sommer, wahrscheinlich wegen der Blüte die doch an eine Sonne erinnert.

    Schön arrangiert hast du. Schaut klasse aus und zaubert sofort ein Lächeln ins Gesicht.

    Liebe Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
  5. Du darfst dich loben, es ist eine fantastische Idee. Und sonnenblumen gehören für mich zum Sommer, eindeutig.
    LG Siglinde

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Eva,
    ich stimme vorbehaltlos zu: Deine Idee ist grandios! ;-)
    Vor ungefähr drei Wochen habe ich noch huschhusch ein paar Sonnenblumen gesät - das hatte ich zuvor ganz vergessen. Nun wachsen sie schön brav und ich bin sehr gespannt, ob sie es bis zur Blüte schaffen. Aber be dem Tempo, das sie vorlegen, bin ich eigentlich ganz zuversichtlich.
    Herzliche Grüsse,
    Nadia

    AntwortenLöschen
  7. Sooooo schön!
    Ein feines Wochenende
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  8. Dann will ich mich mal den Lobeshymnen anschließen, liebe Eva ;-)
    Nein im Ernst, Dein Arrangement sieht wundervoll aus. Das Holz passt ganz wunderbar zu den Sonnenblumen, tolle Idee ♥
    Wünsche Dir ein feines Wochenende ♥
    Viele Lieblingslandgrüße von Petra ♥

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Eva,
    bist du sicher, dass du keine Floristin bist?! Du hast die Sonnenblumen echt toll in Szene gesetzt! Gefällt mir sehr! Auch das Schwarz-weiß Foto ist grandios!
    Dir alles Liebe!
    Karen

    AntwortenLöschen
  10. Sonnenblumen sind für mich Sommerblumen, weil sie ihren Kopf immer der Sonne zuwenden.
    Bei mir stehen Sonnenblumen immer langstielig in der Bodenvase, aber deine mit dem Holz zusammen finde ich auch ganz originell.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  11. Na gut, wenn du dich nicht loben willst, mache ich das ;-))
    Mir gefällt die Idee nämlich ausgesprochen gut.
    Und Sonnenblumen stehen für mich für den puren Sommer!
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  12. ...wie schön, dass bei dir die Sonnen scheinen, liebe Eva,
    hier schieben sich immer wieder graue Wolken vorbei...dein Arrangement gefällt mir gut,

    liebe Grüße
    Birgitt

    AntwortenLöschen
  13. An Sonnenblumen habe ich mich nach dem Hype um sie in den 90er Jahren ( zusammen mit Kobaltblau ) "überfressen". Da gab es nur Dekos mit ihnen, von der Tischdecke über Bettwäsche und Geschirr. Ich bin damals in einer Wohnzeitschrift damit gewesen - das ist mir heute noch peinlich.
    Bon week-end!
    Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ÜBERFRESSEN???
      Astrid, nun, du bist ja wenigstens nicht daran erstickt.

      :-))

      Ich esse höchstens die Kerne aber ganze Sonnenblumen habe ich noch nie gefressen!!! :-))

      LG Eva

      Löschen
    2. Ist ja auch im übertragenen Sinne gemeint! Glücklicherweise kriege ich auch keine mehr zu Beginn der Sommerferien, denn ich habe ja immer Ferien.
      Die Kerne esse ich aber IMMER noch gerne...
      LG

      Löschen
  14. Oh Sonnenblumen sind toll. ICh mag die sehr und Deine Deko ist wie immer total schön. Großes Lob :)
    Liebe grüße und ein schönes Wochenende, Tina

    AntwortenLöschen
  15. Sehr schön liebe Eva! ♥ Ich würde nicht sagen, dass es Herbstblumen sind, aber eher Sommerende....
    Wusste gar nicht, dass man sie schon bekommt...
    Ganz liebe Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Eva,
    mir geht es genauso wie dir, ich mag Sonnenblumen immer wenn es sie gibt!
    Dein Strauß hast du so wunderbar gestaltet, ich könnte ihn dir glatt abkaufen.. :)
    Eine schöne Augenweide, gut, dass du Fotos davon gemacht hast!
    Sei ganz lieb gegrüßt
    von Monika*

    AntwortenLöschen
  17. Schön sind Deine Sonnenblumen. Anfang der Woche fuhr ich an einem riesigen Sonnenblumenfeld vorbei. Sie waren gerade am Aufblühen. Leider hatte ich keine Gelegenheit anzuhalten und ein paar zu stibitzen.
    Lieben Gruß und ein schönes Wochenende
    Katala

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Ein liebes Dankeschön für deinen Kommentar, das freut mich sehr.
Sei bitte nicht böse, wenn dein Kommentar nicht gleich freigeschaltet wird.
Sobald ich das kann, werde ich es tun und ich komme mit Sicherheit auch bei dir vorbei.

Allerdings behalte ich mir auch vor, Kommentare nicht zu veröffentlichen.
Lieben Gruß Eva








Hier schau ich gerne rein.