Reflektierende Karde



The teasel is a biennial herbaceous plant, which reaches stature heights of up to 1.50 meters. The stems are prickly.



They are called cistern plant, because the opposite, bottom fused petals forming a water reservoir (Phytotelm). Their function is interpreted as Aufkriechschutz against ants. Possibly, insect trapping and settlement of small organisms represent an additional supply of nitrogen.

Previously made use to the carding machine for combing wool, called carding.




At macro shooting me this card is noticed in which reflected sunlight.



Die Wilde Karde ist eine zweijährige krautige Pflanze, die Wuchshöhen von bis zu 1,50 Meter erreicht. Die Stängel sind stachelig.

Man nennt sie Zisternenpflanze, weil die gegenständigen, unten verwachsenen Blätter ein Wassersammelbecken (Phytotelm) bilden. Deren Funktion wird als Aufkriechschutz gegen Ameisen interpretiert. Möglicherweise stellt Insektenfang und Ansiedlung von Kleinlebewesen eine zusätzliche Stickstoffversorgung dar.

Früher benützte man die Karde zum Kämmen von Schafwolle, Kardieren genannt.

Bei Makroaufnahmen ist mir diese Karde aufgefallen, in der sich das Sonnenlicht spiegelte.

Kommentare

Kommentar veröffentlichen

Ein liebes Dankeschön für deinen Kommentar, das freut mich sehr.
Sei bitte nicht böse, wenn dein Kommentar nicht gleich freigeschaltet wird.
Sobald ich das kann, werde ich es tun und ich komme mit Sicherheit auch bei dir vorbei.

Allerdings behalte ich mir auch vor, Kommentare nicht zu veröffentlichen.
Lieben Gruß Eva








Hier schau ich gerne rein.