In Extemo

Schon am ersten Ton hört man es, 

DAS ist In Extremo. 





Mit "Störtebecker", der Titel 1 auf der neuen CD "Quid Pro Quo"(Geben und Nehmen) ist, freut man sich wieder:

Das ist "In Extremo".

Ein guter Titel nach dem anderen und ich freue mich wieder auf ein eventuelles Open Air Konzert von "In Extremo".

Diese  Band verursacht bei mir Gänsehaut aber positiv.  

Ein geniales Album.


 Mittelalterrock vom Feinsten
 

 

Kommentare

  1. Hört man hier nicht, aber ich habe schon von ihnen gehört bzw. auch schon ihre Musik angehört. Mag ich auch mal ganz gerne.

    Wünsche dir einen schönen Tag und sende viele Grüsse

    N☺va

    AntwortenLöschen
  2. Oh ich mag in Extremo gern. Ein Open air würde mich mir bei dieser Band auch gern wieder mal geben. Trier ist eine Weile her.
    Liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Eva,
    die Band sagte mir erst gar nichts, aber dann fand ich bei Youtube den Auftritt hier beim Mera Luna Festival in Hildesheim und wusste doch Bescheid. Nur den Band-Namen hatte ich total vergessen. Wobei ich da gar nicht nur wegen der Musik hingehe, sondern um einfach die Leute anzuschauen.
    Da sind so wirklich schöne "Vampirdamen und -herren" unterwegs, da staune ich immer. Diese Kostüme, echt genial.
    LG
    Kirsi

    AntwortenLöschen
  4. Na heute gehen wir musikalisch ja weit auseinander :-D
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  5. Das letzte Mal als ich "In Extremo" live gehört habe, war ich im siebten Monat schwanger. Wir waren in der Kulturfabrik in Krefeld und um mich herum waren nur unbekannte Altrocker (Also, damals waren sie für mich alt ;)) Als sie sahen, dass ich schwanger war, hat mich einer kurzerhand auf ein kleines Potest gestellt und alle anderen haben Aufstellung genommen. Da stand ich nun: 1,62 m groß, fast 60 kilo schwer, mit blondgefärbten Strubelhaaren und kugelrunden Babybauch, bewacht von 20 furchteinflössenden Rockern. Mein GG (da waren wir aber noch gar nicht verheiratet) war auf der anderen Seite der Halle - abgedrängt. Es war ein herrlicher Abend.. die Musik war klasse, die Show super, die Sicht einwandfrei und der nicht endende Getränkevorrat (es gab nur Wasser für die schwangere Amsel) großartig! Danke für die herrliche Erinnerung!! Das alles ist nun schon fast 15 Jahre her ;))) Ganz liebe Grüße in den Abend, Nicole

    AntwortenLöschen
  6. Lange ist es her, es war toll Sie live zu erleben.
    LG Doris

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Ein liebes Dankeschön für deinen Kommentar, das freut mich sehr.
Sei bitte nicht böse, wenn dein Kommentar nicht gleich freigeschaltet wird.
Sobald ich das kann, werde ich es tun und ich komme mit Sicherheit auch bei dir vorbei.

Allerdings behalte ich mir auch vor, Kommentare nicht zu veröffentlichen.
Lieben Gruß Eva








Hier schau ich gerne rein.