Ein rostiges Sieb für Frau Tonari


Dieses verrostete Sieb habe ich gefunden und mir hat es so mal als Makro ganz gut gefallen.




Wäre ich nur näher hingegangen, was ist das nur für ein Tier, das das links liegt?




Nur ein altes Sieb 

Kommentare

  1. Das sind wirklich traumhaft schöne Aufnahmen. Bei Dir wird ein rostiges Sieb echt zum Fotostar. Klasse.
    Danke, dass Du uns so tolles Makro-Aufnahmen zeigst.
    (Das Tierchen links könnte vielleicht eine Fliege sein.)

    AntwortenLöschen
  2. DAS ist einmal eine ganz anderer Zugang zum Thema Rost. Tolle Aufnahmen bei denen man ja sogar seine Phantasie einsetzen bzw. zügeln kann. Klasse!

    Liebe Grüße und ein wunderschönes Wochenende
    Elisabetta

    AntwortenLöschen
  3. wow, dass aus einem verrosteten Sieb so tolle Aufnahmen entstehen koennen, das haette ich nie geglaubt

    AntwortenLöschen
  4. Die Makroaufnahmen sind dir echt gut gelungen! Was aus so einem alten Sieb, nämlich ein kleines Kunstwerk, alles entstehen kann!

    Liebe Grüße :-)

    AntwortenLöschen
  5. Ein rostiges Sieb, toll aufbereitet.
    LG

    AntwortenLöschen
  6. Traumhaft schöne Aufnahmen.
    Wie man Rostfoto als tolle Makro-Aufnahmen zeigt.
    Bin begeistert.

    Herzliche Grüsse
    Elke
    -------------------
    https://promocia.wordpress.com/

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Eva,
    auf den erten Blick kann man gar nicht erkennen dass es sich um ein rostiges Sieb handelt. Es sieht wie ein Schmuckstück aus.
    Toll deine Makroaufnahmen, echt super.
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  8. Sehr schöne Rostbilder! Sie gefallen mir außerordentlich gut!

    AntwortenLöschen
  9. Tja, wenn der Tee mal nicht stark genug ist, muss man das Wasser einfach noch einmal durch das Rostsieb gießen, dann wird er dunkler ;-)

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Ein liebes Dankeschön für deinen Kommentar, das freut mich sehr.
Sei bitte nicht böse, wenn dein Kommentar nicht gleich freigeschaltet wird.
Sobald ich das kann, werde ich es tun und ich komme mit Sicherheit auch bei dir vorbei.

Allerdings behalte ich mir auch vor, Kommentare nicht zu veröffentlichen.
Lieben Gruß Eva








Hier schau ich gerne rein.