Das Krainer Widderchen

Auf meiner Bergwanderung, über die ich morgen berichten werde, habe ich es gesehen,


Das Krainer Widderchen.


Ist es nicht hübsch. Es sitzt auf einer "Glänzenden Skabiose", die im gesamten Alpenraum auf Felsschutt, trockenen Wiesen und auf steinigen, kalkhaltigen Bäden  in ca 1000 und 2700 m Höhe vorkommt. 


Das Krainer Widderchen habe ich so noch nie gesehen, aber inzwischen habe ich mir ein Bestimmungsbuch über Schmetterlinge und Alpenblumen gekauft und bin doch so um einiges schlauer geworden. Es macht einfach nur Spaß, das alles zu kennen und vor allem zu sehen. 


Es ist Schwarz und hat rote Punkte und das heisst,

"Vorsicht ich bin giftig. "

Es heißt deshalb Krainer Widderchen, weil es in Krain in Slowenien erstmals beschrieben wurde.

Leider wird sein Lebensraum immer kleiner.  


Der Falter hat eine Flügelspannweite von vier Zentimeter und fällt aufgrund seiner roten Färbung sofort auf. 

Das Krainer Widderchen war Insekt es Jahres 2008.


Wer mehr über dieses hübsche Insekt wissen möchte, kann sich hier informieren.



Ich habe soviel über Insekten und Blumen gelernt, ich freue mich so.

Heute gibt es zwei Posts, dieser geht heute zu Ms. Figino, die heute allerdings Hellblau-Türkis möchte. Die "Glänzende Skabiose" ist zwar nicht Türkis, aber so ein bisschen, deshalb verlinke ich mich heute bei 




Kommentare

  1. Liebe Eva
    Leider sieht man diese Falter immer seltener. Schön, dass die solche Aufnahmen gelungen sind.
    Liebe Grüsse
    Barbara

    AntwortenLöschen
  2. Na also ganz echt, farblich hätte es sich schon ein bißchen besser zur Blüte abstimmen können ;-)))))
    Was ich durch dich alles kennenlerne, liebe Eva.
    Herzliche Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  3. Da sind Dir, liebe Eva, ganz besonders schöne Fotos gelungen!!!
    Es ist ein wunderschöner Falter, den ich bewußt noch nie gesehen habe.
    Ich freue mich schon auf die Fotos von der Bergwanderung.
    Weiterhin eine gute Zeit und liebe Grüße von Edith

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Eva,
    das hast Du ja ganz besondere Fotos geschossen.
    Eine echte Schönheit Dein Krainer Widderchen.
    LG Doris

    AntwortenLöschen
  5. Beautiful, love the color of the moths.

    AntwortenLöschen
  6. ...das sind tolle Fotos, liebe Eva,
    von diesen hübschen Wesen...in der Natur sah ich sie noch nie,

    liebe Grüße
    Birgitt

    AntwortenLöschen
  7. Sehr schöne Aufnahmen sind dir da von dem Krainier Widderchen gelungen. Mir geht es auch immer so, da fliegt mir was vor die Linse, was ich nicht kenne und dann lese ich solange nach bis ichs weiß - dabei lernt man dann noch ganz viele andere Arten kennen. Die Natur hat ja so einen großen Fundus ... Vielen Dank fürs Zeigen. LG Marion

    AntwortenLöschen
  8. Wunderschöne Fotos liebe Eva. Nun habe ich wieder etwas neues kennengelernt, denn ich habe es noch nie gesehen und auch noch nie von gehört.
    Einen schönen Tag und einen lieben Gruß sendet
    Kirsi

    AntwortenLöschen
  9. In meiner Kindheit gab es sie zuhauf auf den Wildwiesen oberhalb des Hanggrundstückes meines Vaters. Und auch in meinen Urlauben auf dem Balkan und Gruechenland waren sie zu finden. Muss mal schauen, ob wir noch präparierte Exemplare in unseren Falterkästen haben.
    Schön, dass dir das Bestimmen Freude macht. Die Insekten sind faszinierende Tiere ( interessieren mich auch mehr als Elefanten & Löwen usw. )
    Gute Nacht!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Eva,
    das ist ein schöner Schmetterling. Den habe ich noch nie gesehen.
    Aber warum heißt er Widderchen?
    Tolle Bilder hast Du gemacht.
    Nun genieße weiterhin Deinen Urlaub, liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schau hier

      https://de.wikipedia.org/wiki/Widderchen

      Löschen
  11. Faszinierend...ich liebe solche Fotos...:-) Und jetzt lese ich auch gerade, dass du ein Bestimmungsbuch hast.
    LG Sigrun

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Ein liebes Dankeschön für deinen Kommentar, das freut mich sehr.
Sei bitte nicht böse, wenn dein Kommentar nicht gleich freigeschaltet wird.
Sobald ich das kann, werde ich es tun und ich komme mit Sicherheit auch bei dir vorbei.

Allerdings behalte ich mir auch vor, Kommentare nicht zu veröffentlichen.
Lieben Gruß Eva








Hier schau ich gerne rein.