Pflanzendüfte sind wie Musik für unsere Sinne "Arabisches Sprichwort"

Dieses arabische Sprichwort habe ich in einer Sammlung von Zitaten gefunden und fand es so passend.



Bei Lotta sammeln wir heute Blütenblätter und ich habe gesammelt. Immer und immer wieder.
Hat Spaß gemacht. Hier meine Sammlung, manchmal habe ich auch ein kleines Mandala gelegt, aber ich habe mehr in Schalen gelegt. Dekorativ ist es auf jeden Fall.














Gerade der Orient lebt ja von Düften und Farben. Schade, dass man keine Duftpost schreiben kann, mache Rosen riechen so verflixt gut.


Auf Spaziergangen habe ich Blütenblätter gefunden und auf der Straße gelegt. Manche Leute sprachen mich an und fanden es toll, dass man Blütenblätter auf den Gehweg legt.



Musik darf heute nicht fehlen. Ich habe kein Musikstück mit Blütenblätter aber ich habe

Die letzte Rose aus der
Oper "Martha" von Friedrich von Flotow. 
gesunden von 
Erna Berger ein großer Star am Opernhimmel,
die aber mit 54 Jahren von der Bühne Abschied nahm.

Sie wurde 1900 in Dresden geboren und starb
1990 in Kassel. 
Eine großartig gesungene Arie von ihr.






Die "Letzte Rose" ist keine Opernmelodie, sondern ein irisches Volkslied, das Friedrich von Flotow in seine Oper "Martha" integriert hat. 

Auf dem Markt von Richmond hat Lyonel seine Dienstmagd Martha gwonnen. Sie ist eigentlich Lady Harriet Durham, die sich einen Spaß erlaubt hat, um aus dem langweiligen Hofleben herauszukommen. Lyonel fordert Martha auf, etwas zu singen und so singt sie ihm die
 "Letzte Rose". 

Eine wunderschöne Oper. 













Kommentare

  1. Manchmal wünschte man sich wirklich einen Knopf damit man auch riechen kann. Ich liebe diese Düfte und finde es auch so toll dass sie bei uns im Ort an der Hauptstraße überall Rosenbeete haben. Einfach herrlich wenn man vorbeigeht.

    Klasse Fotos und klasse arrangiert hast du dir Blüten und Blätter auch ins Haus geholt.

    Wünsche dir noch einen schönen Sonntag und sende viele Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
  2. Ja...eine großartige Arie! Ich finde, Rosenblätter sind etwas ganz Besonderes...schon allein diese samtartige Oberfläche...Dir einen schönen Sonntag! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  3. Die Akzente auf dem Weg waren bestimmt Hingucker für die Vorbeigehenden und haben offenbar Freude bereitet.
    Herzlich, do

    AntwortenLöschen
  4. Deine Blütensammlung ist bezaubernd, liebe Eva! Und mir ist als ob ich den Rosenduft riechen könnte ;))
    Die Arie ist sehr berührend.. alleine schon das Kratzen der Schallplatte lässt mich eine Gänsehaut bekommen.
    Du hast bei mir geschrieben "nach der Blogpause", habe ich da etwas überlesen? Ich hoffe, Du hast etwas
    Wunderbares vor und wünsche Dir eine tolle Zeit!
    Ganz, ganz liebe Sonntagsgrüße, Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. nein nein Nicole, du hast schon richtig gelesen, aber ich bin noch eine Weile hier und
      werde mich aber auch in die Blogpause verabschieden. Wir haben soviel zu tun u.a. auch eine Wohnung auflösen,
      bei der wir nicht mal wissen, was wir mit den ganzen Sachen machen sollen. Man wird sehen. Auf den Flohmarkt
      wollen wir aber nicht sitzen.

      Lieben Dank Eva

      Löschen
  5. Ja Duftrosenblätter liegen bei mir immer dort wo ich nahe und häufig daran vorbeigehen muss. Wenn ich dann beim vorbeigehen in die Blätter greife steigt eine Duftwolke in die Nase, herrlich. Ich habe mir auch Rosenzucker angestellt.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  6. ein sehr schönes lied zu deinen duftende blumen !
    liebe grüsse

    AntwortenLöschen
  7. ...schön gesammelt und gelegt hast du da, liebe Eva,
    die Rosenblätter in der Schale sehen sehr schön aus...und die leuchtenden Mohnblumen gefallen mir auch gut,

    liebe Grüße
    Birgitt

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Ein liebes Dankeschön für deinen Kommentar, das freut mich sehr.
Sei bitte nicht böse, wenn dein Kommentar nicht gleich freigeschaltet wird.
Sobald ich das kann, werde ich es tun und ich komme mit Sicherheit auch bei dir vorbei.

Allerdings behalte ich mir auch vor, Kommentare nicht zu veröffentlichen.
Lieben Gruß Eva








Hier schau ich gerne rein.