Nicht in Betrieb!

Wer hätte sowas gedacht, dass das alles zusammenfällt. 




Das Gerät hängt wirklich so schief.

Wir haben heute Rot!
Eine tolle Farbe, auch meine Farbe. 
Rot bedeutet Leben, Kraft. Glück und noch einiges mehr. 

Rot ist die Farbe des Blutes. Früher haben sich Krieger mit dem Blut der Besiegten bemalt. 
Nun ich will ja Niemand mehr besiegen und sein Blut kann auch Jeder behalten. Die Farbe Rot ist aber auch dem Kriegsgott Mars geweiht.  

Deshalb winke winke an Pia, heute haben wir die Musik mal oben. Weil wir den Kriegsgott Mars angesprochen haben, hören wir "Die Planeten" eine Orchestersuite von 
Gustav Holst und hier als ersten Planet den Mars. 

Mars, The Bringer of War
   

Den Feuermelder schicke ich heute zu Jutta und
"Ich sehe Rot".

Der Feuermelder hängt am Bahnhofsgebäude von Schwieberdingen und tut dort wohl als Museumsstück noch seinen Dienst. Es ist kein großer Bahnhof in Schwieberdingen, aber eine Haltestelle der Strohgäubahn, die von Korntal nach Hemmingen fährt. Eine wunderschöne Fahrt an der Glems entlang durch eine gigantische Landschaft. Es lohnt sich da auch nur zu fahren. 
Was ich alles machen will, aber zuerst kommt jetzt die Landesgartenschau in Öhringen, darauf freue ich mich. Auch um meinen Vater wiederzusehen.   



   

Und nochmals haben wir heute Rot und zwar bei Rösi´s Fünf-Minuten-Collage, da  ist Rot dieses Mal dran.

Die Idee, man soll in Fünf Minuten Dinge zusammensuchen und dann eine Collage machen. Da ich sehr sehr viele Sachen in Rot habe, hauptsächlich Kleidung, ist mir das nicht sooo schwer gefallen. Schwer gefallen ist mir eher, das alles auf ein Bild zu bringen.


Was haben wir?

Ein Kopfkissen in Rot, das heißt, die hintere Seite meines orientalischen Kissens, ein Locher, den ich immer benützte,
ein kurze Sporthose, in der ich auch laufen gehe, eine rote Schachtel (Loseblattsammlung meiner Rezepte), ein rotes Kochbuch, ein Leitzordner, ein Hut, meine heißgeliebte Butterdose mit roten Schmetterlingen von PiP Home (meine Lieblingsfirma, die machen so schöne Sachen) und mein Rock, den ich noch mehr liebe, eigentlich ein Kleid aber total funktionell, ich habs schon mal vorgestellt. 


Hier


Und als Kleid


Ich finde so ein Kleidungsstück ideal und das ist so leicht, dass es im Koffer keinen Platz wegnimmt.


Kommentare

  1. Schickes Kleid. Enldich kann man solche Kleider wieder tragen.
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Eva,
    der Link von Ich sehr rot führt nur wieder auf die Seite von Jutta! Bin ich eben über Umwege zu Dir gekommen, um mir diesen tollen Feuermelder anzuschauen (wäre ich ja nie drauf gekommen, das der nicht mehr in Betrieb ist ;-)
    Ja endlich kann man wieder solche schönen Sommerkleider tragen, schick schaust Du aus so auf der Leiter!
    Liebe Grüße
    Kirsi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Kirsi,
      habe wohl gepennt heute morgen. Ich habe es geändert und auch geschaut, obs klappt.
      Nochmals lieben Dank.

      Gruß Eva

      Löschen
  3. Der Feuermelder hat echt schon einige Jährchen auf dem Rücken, aber das Rot ist immer noch gut zu erkennen!

    Liebe Grüße :-)

    AntwortenLöschen
  4. Dass frau immer mit Flatterfähnchen auf Bäume klettert! :-D
    Ich hab auch so ein Foto, das Kleid ist aber ein türkises Flattergewand...
    Der gute Holst ist mir heute zu heftig, denn da schwitze ich schon beim bloßen Hören. Hier ist es schon wieder unerträglich schwül.
    GLG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  5. Dein Post ist ja heute durch und durch rot, der Feuermelder erstaunt besonders, da er zwar funktionstüchtig ist, aber von seiner Signalfarbe nicht mehr viel übrig geblieben ist. Bei der Collage finde ich es immer wieder erstaunlich, was man in fünf Minuten alles finden kann, richtig klasse.

    Liebe Grüße
    Arti

    AntwortenLöschen
  6. Ja, der Feuermelder ist sicher reif fürs Deutsche Museum ;-)
    das Kleid ist klasse!
    Grüße von
    Gabi

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Eva,
    so viel Rotes hast du gefunden, genial,
    am meisten hat mich dein alter Feuermelder beeindruckt,
    dass du so ein altes Schätzchen noch finden konntest, eine tolle Sache,
    ein Seltenheitswert heutzutage...
    Herzliche Grüße von monika*

    AntwortenLöschen
  8. Tolles Kleid für den Sommer. Im Koffer sicher super platzsparend. Ich liebe sowas auch wenns heiss ist. Schön festhalten, nicht von der Leiter fallen :)
    Tolles Foto vom Feuermelder.
    Liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
  9. Danke für die Unterhaltung, aber heute kann ich sie nicht einmal hören (oder erst am Abend) bin Unterwegs mit Leuten.
    Ja solche Kleider gibt es bei mir auch, ob am Strand oder im Garten.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Eva,
    das Kleid gefällt mir besonders gut. Die 5 Minuten Collage habe ich auch noch nicht erstellt. Zeit wirds. Die Landesgartenschau in Öhringen möchte ich auch besuchen, doch wie mit letzten Jahr in Schwäbisch Gmünd vergehen die Tage und ich fand keine Zeit. Naja. Was meinst du damit, ich werde meinen Vater wieder sehen? Tut mir leid, wenn ich blöd frage, aber lebt er noch?
    Nun wünsche ich dir erstmal einen schönen Tag. Die Gartenarbeit ruft mich. :-)
    Liebe Grüße
    Jessica

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein Jessica,
      mein Vater lebt schon lange nicht mehr, er ist lange vor meiner Mutter gestorben, die Festungshaft unter diesem Regime und vieles andere mehr, hat ihn leider schon sehr geschwächt. Er ist leider mit 75 Jahre gestorben. Heute wäre er 115 Jahre alt. Du fragst, warum ich ihn wiedersehen, nun im Archiv und auf vielen Bildern.
      Lieben Gruß Eva
      wenn du Interesse an einer Mitfahrt hast, dann ruf mich an oder schreibe.

      Lieben Gruß Eva

      Löschen
  11. So viel schönes Rot zusammengefasst in einem Post, prima!
    Liebe Grüsse Simone

    AntwortenLöschen
  12. Der Feuermelder ist schon in die Jahre gekommen und benötigt wohl dringend eine optische wie auch technische Überprüfung und Optimierung, liebe Eva, aber er ist ein tolles Objekt für Juttas Projekt.:-)
    Auch deine Collage hast du wunderschön zusammengestellt und dein Kleid ist einfach zauberhaft und genau das Richtige für heiße Sommertage. :-)

    Liebe Grüße und hab einen schönen Sommerabend
    Christa

    AntwortenLöschen
  13. Das Kleidchen ist total schön.. schwärm.. und Du hast recht es passt in jeden Koffer ;))
    Ein Hoch auf den Sommer. Lass' ihn uns geniessen ;))
    Herzlichst, Nicole (die Angesicht des ausgedienten Apparates nachdenklich wird!)

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Eva,

    eigentlich ist es ja schade um diesen alten Briefkasten. Mit frischer Farbe wäre das ein richtig tolles Museumsstück. Trotzdem finde ich aber super, dass Du ihn uns hier zeigst.
    Deine anderen Bilder gefallen mir aber auch sehr. Dein Kleid sieht richtig Klasse aus!

    Ganz herzlichen Dank für Deinen schönen Beitrag.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Eva,
    du hast auch Vieles in Rot ausfindig gemacht und dein Kleid steht dir sehr gut.Richtig schick!
    Ganz liebe Grüße von
    Kristin

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Eva,

    ich dachte, was schreibt sie denn da immer von ROT?
    Ahhh die Collage. Rot... hmmm da muss ich wahrscheinlich etwas länger suchen,
    aber danke fürs erinnern. Lustiges Bild von dir im Baum ☺ Fall bloß nicht runter!

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Ein liebes Dankeschön für deinen Kommentar, das freut mich sehr.
Sei bitte nicht böse, wenn dein Kommentar nicht gleich freigeschaltet wird.
Sobald ich das kann, werde ich es tun und ich komme mit Sicherheit auch bei dir vorbei.

Allerdings behalte ich mir auch vor, Kommentare nicht zu veröffentlichen.
Lieben Gruß Eva








Hier schau ich gerne rein.