Gefüllte Schnecken

In dieser Form gefallen sie mir sehr gut.
Meine Muschelschecken, die allerdings nicht echt sind, sondern aus Keramik sind. 

Die gefüllten Muscheln gehen heute zum Blumentag.


Sie sind nicht als Vasen gedacht, ich habe gedacht ich probier das mal,




Ringelblumen, Gretchen im Busch, Margariten, Kalifornischer Mohn auch California Poppy genannt und eine Morgensternsegge.

In der Vase sind noch Morgensternseggen und Wasserlilien.
 


Damit das ganze auch hält, habe ich kleine Steinchen auf eine Servierplatte gestreut.

Seit ca. zwei Jahren kenne ich die Morgensternsegge, habe sie einmal bei einem Floristen gesehen und dann wieder vergessen.

Mein Schafnachbar hat einen Teich. Dort hat er die Morgensternsegge und gelbe Wasserlilien und Iris stehen.


Er wußte nicht, dass er hier die Morgensternsegge hat, dachte er wäre Unkraut, sie sät sich auch selbst aus

Die Segge ist eine äußerst robuste Pflanze und hat ihren Namen von an Morgensterne erinnernden Blüten- und Fruchständen.


Ein Morgenstern ist auch ein Kampfgerät das im Mittelalter zum verwendet wurde.


Die Morgensternsegge stammt aus Nordamerika ist anpassungsfähig und gedeiht auf guten normalen Gartenboden, wie auch im Flachwasserbereich von Teichen.



Der lateinische Name Carex grayi. Sie ist nicht nur in Beet und Teich dekorativ, sondern setzt in der Floristik ganz besondere Akzente.

Den Namen erhielt die Morgensternsegge vom amerikanischen Botaniker Asa Gray.

 Da es hier ja auch um Muscheln geht, darf mein Muschelkranz, den ich letztes Jahr gefertigt habe, nicht fehlen. Er ist aber aus künstlichen Muscheln gefertigt. 
Trotzdem gefällt er mir.  

Weil alles heute ein wenig Gelb ist, ist mir das Gedicht von Christian Morgenstern eingefallen.


Butterblumengelbe Wiesen

Butterblumengelbe Wiesen,
sauerampferrot getönt, -
o du überreiches Sprießen,
wie das Aug dich nie gewöhnt!

Wohlgesangdurchschwellte Bäume, wunderblütenschneebereift -
ja, fürwahr, ihr zeigt uns Träume,
wie die Brust sie kaum begreift. 

 


An der Wand ergibt die Morgensternsegge eine schöne Reflektion. 



Kommentare

  1. Guten Morgen Eva.
    Ein schöner Bericht zu hübschen Blümchen.
    Nach der Morgenstern Segge werde ich mal Ausschau halten. Die wäre glatt mal etwas für den Garten.
    Die Schnecken als Vase sind doch passend.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Eva,
    so ein wenig Gelb tut doch gut bei dem Regenwetter,oder?
    Deine Schneckenhäuser sind klasse und originell als Vase!
    Ein schönes Wochenende wünscht dir
    Kristin

    AntwortenLöschen
  3. Ach, da hast du mir jetzt eine Erinnerung an einen Garten meiner Mutter verschafft, sie liebte Gräser aller Arten, und die Morgensternsegge hatte sie auch... Schöne Idee mit deinen alternativen Väschen. Herzliche Grüße Ghislana

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Eva,
    deine gefüllten Schnecken sind richtig richtig schön!!!!!!
    Auch dein Muschelkranz gefällt mir sehr gut....
    Lustiger Weise habe ich alle die Zutaten hier und ihn ähnlich im Kopf,
    doch bei der Umsetzung kam immer was dazwischen...
    Toll bei dir einen in meinem Sinn fertig sehen zu dürfen...
    Hab Dank, herzliche Grüße
    Monika*

    AntwortenLöschen
  5. "Gretchen im Busch" heißt also bei dir die "Jungfer im Grünen". Meine Mutter nannte sie "Braut im Haar". Als Kind war sie meine Lieblingsblume...
    Ansonsten hast du ja heute wieder viel in deinem Blumenpost anzubieten! Ich verstehe aber nicht, dass die Muscheln und Schnecken auf deinem Kranz künstlich sein sollen, die sehen doch sehr unterschiedlich aus.
    Bon week-end!
    Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Astrid, es sind verschiedene Muscheln aber alle künstlich.

      Lieben Gruß Eva

      Löschen
  6. Wie hübsch, liebe Eva!
    Deine Blümchen bringen richtige Sommerlaune , aber wo gibt es denn jetzt schon Ringelblumen ???
    In meinem Bauergarten sind gerade erst die Samen aufgegangen - ach und die Jungfer im Grünen mag ich ja auch so gern ♥
    Viele Lieblingslandgrüße schickt Dir Petra ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Petra,
      wir haben hier die Gärten voll mit der Calendula. Es ist herrlich und man kann sie (die Blütenblätter) auch essen.

      Lieben Gruß Eva

      Löschen
  7. Die Farben deiner Blumen heute machen richtig gute Laune.
    Ich mag Gräser sehr gerne.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Eva, ein wunderschöner Strauss.

    LG kathrin

    AntwortenLöschen
  9. Was für ein herrliches GeMuschel, liebe Eva! Dein Stillleben schaut ganz besonders bezaubernd aus.. die Ringeblumen, Magerithen.. und die hübsche Jungfer.. so fein. Gemeinam sehen sie wunderbar gute Laune machend aus.. und das können wir wirklich momentan gebrauchen ;)) Hab' vielen Dank dafür!! Liebste Grüße, Nicole

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Eva,
    das ist ein fröhliches buntes Arrangement.
    Schön sommerlich durch die Muscheln und die Idee mit den Steinen finde ich besonders klasse.
    Ach, wenn das Wochenende doch auch so sommerlich bunt werden würde.
    Aber hier ist schon wieder alles grau und nass.
    Dir einen schönen Nachmittag, liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  11. Wie wenig wir doch brauchen um Glücklich zu sein!
    Ein paar Blümchen, ein paar Muscheln und schon laufen wir mit einem Lächel im Gesicht durch die Welt!
    Ach Eva, das hast du schön arrangiert! Mir gefällts ausgesprochen gut!
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende!
    Ganz liebe Grüße zu dir sende!
    Deine Britta

    AntwortenLöschen
  12. Dein schönes Arrangement, das Du uns auf dem Silbertablett servierst, liebe Eva, hat etwas von Sommer und Urlaub.
    Und den Muschelkranz finde ich auch sehr schön, könnte ich auch mal machen, habe genug echte Muscheln im Keller.
    Die Morgensternsegge vagabundiert seit Jahren durch meinen Garten. Ja, sie sät sich selbst aus, ist anspruchslos
    und wächst überall. Mir ist noch gar nicht aufgefallen, dass sie schon blüht.
    Schönes Wochenende und liebe Grüße
    Edith

    AntwortenLöschen
  13. Hach ich liebe Jungfern im Grünen und muss mir hier unbedingt mal welche aussäen... ich vergesse es jedes Jahr...
    Sehr hübsch dein Arrangement liebe Eva ♥
    Ganz liebe Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen
  14. So wunderbar leicht und sommerlich ist dein Arrangement, liebe Eva !!! Ich mag den Kalifornischen Mohn so gerne :-))
    Ganz herzliche Grüsse, helga

    AntwortenLöschen
  15. Guten Morgen, liebe Eva!
    Noch schnell vor der Arbeit geschaut: Ganz toll ist Dein Muschelkranz (und die Blumen dazu!). Besonders apart ist der Akzent mit der Perle auf der Muschelschale.
    Das mache ich vielleicht auch einmal nach... ;-)
    Hab einen schönen Tag, liebste Grüße
    Renee

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Ein liebes Dankeschön für deinen Kommentar, das freut mich sehr.
Sei bitte nicht böse, wenn dein Kommentar nicht gleich freigeschaltet wird.
Sobald ich das kann, werde ich es tun und ich komme mit Sicherheit auch bei dir vorbei.

Allerdings behalte ich mir auch vor, Kommentare nicht zu veröffentlichen.
Lieben Gruß Eva








Hier schau ich gerne rein.