Fundstücke

Es ist schon erstaunlich, was ich so alles im Keller habe. 



Alte Türen eines Schrankes in Nußbaum, ja, weiß gestrichen wären sie bestimmt toll. Aber das mach ich nicht und deshalb bleiben sie auch im Keller. Sie würden sich auch gut als Tischplatte eignen. 

Edith wollte wissen, ob die Mohnblumen so groß sind, ja, sind sie, hier das Beweisbild.

 

Was ich auch gefunden habe, ist der alte Lederkoffer, den ich mal vor Urzeiten auf einem Flohmarkt hier gekauft haben, damals hat er 10 Euro gekostet und er tat mir leid. Der Flohmarkt war auch für einen guten Zweck hier. Ein kleiner Lederkoffer, in dem innen eine Adresse eingeklebt war. Was dieser Koffer schon erlebt hat. Die Adresse eines Herrn mit einer Stuttgarter Adresse. Habe mich mal kundig gemacht, die Straße gibt es noch, aber den Herrn wohl nicht mehr

Ferner hatte ich noch einen Picknickkorb mit Geschirr und allem was dazu gehört. Wir picknicken selten und wenn dann reicht der Korb mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit nicht aus. Den Korb habe ich letztes Jahr ebenso bei einem Flohmarkt hier für einen guten Zweck gekauft.



Nun habe ich eine freie Ecke, mir ist leider meine Bodenvase ins Nirwana abgerutscht und so dachte ich, ich lege einfach den Lederkoffer, ich habe ihn poliert und saubergemacht unter den Picknickkorb (habe schon so viele schöne alte Koffer auf Blogs gesehen) Zeitschriften drauf und in diesem Falle meine Glasvase mit Mohn. 


Dass ich dieses alte Stück wieder zum Leben erweckt habe, freut mich und deshalb geht der Post heute zu Frollein Pfau und "Mittwochs mag ich". Fürs Foto habe ich die Koffer versetzt. Normalerweise stehen sie übereinander. Nicht, dass Klagen kommen. :-)


Kommentare

  1. Guten Morgen, liebe Eva! Was für ein hübscher Deko-Stapel. Den Picknick-Korb könnte ich klauen.. ist der schön!! Und Du glaubst wirklich, er würde nicht ausreichen? Hmmm.. ich glaube es leider auch. Allerdings kann man ja auch zwei Körbe benutzen und diesen hier nur für das Geschirr gebrauchen. Hach.. mir ist jetzt so nach Picknick.. stattdessen muss ich arbeiten.. grrrr.. wie dooooof!! Hab' einen schönen entspannten Tag! Herzlichst, Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Also den Picknickkorb finde ich auch klasse.
    Wir hatten auch mal einen (eine zeitlang hatte ja irgendwie jeder einen oder bekam einen geschenkt), aber wir haben ihn nie benutzt. Weiß gar nicht wo der ist, ich glaube ich habe ihn mal vertrempelt. Und dabei picknicke ich doch so gerne, hach.
    Liebe Grüße und einen schönen Tag
    Jutta

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Eva,
    Ich finde das sieht sehr gelungen aus. Finde auch, das alte Koffer ein besonderer Charme umgibt.
    Lieben Gruß,
    Petra

    AntwortenLöschen
  4. Ach ja, der Keller....Am schlimmsten ist das große Vasenregal im sog. Gartenkeller. Der Herr K. mokiert sich immer darüber. Vasen aus fast jedem Jahrzehnt des vorigen Jahrhunderts ( also die 40er & 50er vielleicht nicht )! Bei mir gibt aber auch jeder seine Vasen ab, weil er/sie denkt, ich kann sie gebrauchen. Aber ich habe keinen Überblick mehr. Das scheint bei dir aber der Fall zu sein.
    Koffer sind eigentlich klasse, weil man darin auch was aufbewahren kann, oder? Aber das will ich jetzt nicht auch noch nachmachen: Die Koffer bleiben im Kofferfach! Beim Umzug meiner Mutter habe ich da auch noch ein schönes Lederexemplar entdeckt....
    Schluss jetzt!
    Einen guten Tag dir!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  5. Ja, es ist schon erstaunlich, liebe Eva, was sich so alles ansammelt im Laufe der Jahre in einem Keller. Und je mehr Keller man hat, umso mehr sammelt sich an, alles Schätze, die man irgendwann noch einmal gebrauchen kann.
    Der Picknickkorb gefällt mir und Dein Blumenstrauß auch. Sind die Mohnblüten wirklich so groß oder täuscht das Foto? Sieht auf jeden Fall toll aus.
    Liebe Grüße
    Edith

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Doch Edith, die sind so groß, ich habe extra für dich gerade die Sachen nochmal fotografiert und da ist auch der Strauß.
      Die Mohnblumen sind so wunderschön und blühen bei uns hinten auf eienr Wiese. Am Freitag gehe ich nochmals vorbei, da hat es noch so viele Knospen. Die wachsen dort wie verrrückt. Schon schön.

      LG Eva

      Löschen
  6. Liebe Eva,
    das ist doch eine schöne Koffer-Idee.
    Sieht so sommerlich aus mit den tollen Blumen drauf.
    Und nun muss ich mich auch auf die Suche nach einem Koffer machen, so einen Stapel möchte ich auch, grins.
    Dir einen schönen Abend, liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  7. Bei uns ist es nicht der Keller, sondern der Dachboden, auf dem man durchaus fündig werden kann...Funktioniert ein bisschen wie bei Kinder, denen man immer mal ein Teil des Spielzeugs aussortiert und austauscht, damit es spannend bleibt...;-). LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Eva,
    toll schaut's aus. Die unterschiedliche Koffer und die wunderschönen Mohnblumen. So einen Keller sollte ich auch mal haben. *g* Ich bin heute wieder am Mohnblumenfeld vorbei gefahren, so schön. Das leuchtet richtig intensiv rot, wenn denn der Regen mal aufgehört hat.
    LG und einen schönen Abend
    Manu

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Ein liebes Dankeschön für deinen Kommentar, das freut mich sehr.
Sei bitte nicht böse, wenn dein Kommentar nicht gleich freigeschaltet wird.
Sobald ich das kann, werde ich es tun und ich komme mit Sicherheit auch bei dir vorbei.

Allerdings behalte ich mir auch vor, Kommentare nicht zu veröffentlichen.
Lieben Gruß Eva








Hier schau ich gerne rein.