Distelfalter

Schon lange wollte ich einmal einen so schönen Schmetterling vor das Makro bekommen und letzte Woche ist es mir gelungen und ich habe den Distelfalter fotografiert.




Was aber nicht ganz einfach, die Schmetterlinge sind ganz schön flugaktiv. Ich bin ganz begeistert von meinem Distelfalter.



Wer sich für den Distelfalter interessiert, der schaut hier:



Bei Frau Figino ist heute "unterwegs" gefragt und da ich unterwegs war habe ich den Distelfalter gefunden. 







Auch in Schwarz-Weiß finde ich ihn so wunderschön, deshalb geht er auch an den Schwarz-Weiß-Blick von Frauke









Kommentare

  1. Hallo Eva, feine Fotos vom Distelfalter ... da warst nicht nur du, sondern auch der Falter flott unterwegs.
    Bin jetzt wieder etwas öfter hier ... so langsam regelt sich alles wieder.
    Liebe Grüße, Christa

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Aufnahmen!
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen Eva,
    phantastische Bilder!!!!
    Wunderschön hast du den Distelfalter "eingefangen",
    ob in bunt, oder in schwarz weiß, einfach toll.
    Ich möchte die Schmetterlinge auch immer gerne fotografieren,
    aber sie sind sooo schnell.
    Deshalb Respekt, da warst du auch schnell.....
    Ich wünsche dir eine schöne Woche.
    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  4. Einfach klasse Deine Aufnahmen

    eine schöne Woche
    Martina

    AntwortenLöschen
  5. Hallo liebe Eva,
    tolle Fotos!! Schmetterlinge sind immer ein bisschen tricky zu fortografieren, oder? Immer wenn man denkt, jetzt ist man nah genug für ein gutes Foto, flattern sie davon.

    GLG Nicole

    AntwortenLöschen
  6. Solche Fotos begeistern mich immer sehr. Das ist Dir toll gelungen.
    LG
    Magdalena

    AntwortenLöschen
  7. An alle,
    stimmt, die sind so schnell weg. ABER, kleiner Tipp, wenn man schwäbisch mit ihnen redet, dann verweilen sie manchmal doch länger.
    Deshalb schwäbisch lernen :-)))))

    ich sage immer

    "komm Kerle, zu bisch sooo schee, i muß di unbedingt ablichda"

    Das klappt, manchmal !

    Lieben Gruß Eva
    es regnet mal hier nicht.

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Eva,
    ja, der Distelfalter ist hübsch und die Aufnahmen sind toll!
    Von dem ersten Foto bin ich begeistert und hoffentlich habe ich dieses Jahr auch noch das Glück
    und erwische einen mit der Kamera? Ich würde mich ebenso freuen, aber angeblich ist das Glück so wie ein Schmetterling?
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  9. Das sind ja tolle Makros, so detailliert und scharf! Super gelungen!
    LG Christine

    AntwortenLöschen
  10. toll fotografiert, wenn der Distelfalter irgendwo was Leckeres findet, lässt er so schnell nicht los, das ist dieeee Chance für die Fotografin, du hast sie so gut genutzt! Herzlich Ghislana

    AntwortenLöschen
  11. Was für ein wunderschöner Distelfalter, liebe Eva! Und so geduldig in Szene gesetzt!!
    Ich bin beeindruckt ;)) Wunderschön!!
    So, und nun ziehe ich mich zürück: ich hab' heute noch was vor!! Schwäbisch lernen!!
    B - wie Bubbe ;))) kann i schon ;))
    Allerliebste Montagsgrüße, Nicole

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Eva, der ist ja wunderschön.
    In der Natur sind die Schmetterlinge viel schneller als in einem Schmetterlingshaus.
    Dort kann man sie in aller Ruhe ablichten.
    Dir leider regnerische Grüße
    Nicole
    Bis jetzt ist das Rost der Gewichte nicht durchgekommen. Habe sie vorher auch nicht groß saubergemacht, ups, bin gespannt, wie lange es hält.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Nicole,
      ich werde das probieren, aber vor dem Urlaub nimmer. Der Urlaub dauert aber auch noch ne Weile. :-))
      Na gucken wir mal.
      Ja, ich habe mich auch über die Bilder sehr gefreut. Aber ich gehe auch gelegentlich in die Wilhelma nach Stuttgart einen ganzen Tag und dann werde ich mir auch das Schmetterlingshaus ansehen. Ich glaube soviele Bilder kann ich gar nicht machen. Was soll man mit sovielen Bildern. Ich kann doch die Leser nicht mit Schmetterlingen überfluten.

      Lieben Gruß Eva

      Löschen
  13. wunderschöne fotos
    liebe grüße
    gusta

    AntwortenLöschen
  14. wunderschön dei kleiner Falter....
    In Farbe gefällt er mir am Besten......
    Ganz liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  15. Gorgeous collection of the butterfly!! I love the color more than monochrome, but still appreciate both.

    AntwortenLöschen
  16. Wow...was für schöne Schmetterlingsfotos! Da bekommt man gleich bessere Laune...;-). LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  17. Der Distelfalter ist dir wirklich sehr gut gelungen...bei mir flattert es im Moment noch nicht so....mesitens geht es im Juli richtig los und dann stehe ich ziemlich oft und lange vor meinen Blüten. Dann sind die Schmetterlinge allerdings schon etwas ruhiger.
    LG Sigrun

    AntwortenLöschen
  18. I wonder if that butterfly knows how good it looks against purple. Nice job.

    AntwortenLöschen
  19. Nun noch in einen Fokus gesetzt und es wäre ein perfektes Foto für Christa gewesen ;-) Ganz tolle Aufnahmen!!! Ist wirklich nicht einfach die so klasse vor die Linse zu bekommen.

    Liebe Grüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
  20. I don't think I have seen these since I've been in New Zealand, exept maybe in a butterfly house. I am very surprised how beautiful it is in black and white!

    AntwortenLöschen
  21. Sehr schön eingefangen :-) Wie machst Du das eigentlich? Immer wenn ich einem Falter näher komme, fliegt er weiter...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ;-))
      I schwätz mit ihm. "Bleib hocka i will de nur ablichda."

      Dann bleibt der tatsächlich sitzen. Nein, nein man muß einfach Geduld haben, ist nicht ganz einfach, deshalb bekomme ich ihn auch nicht ganz in die Mitte.

      LG Eva

      Löschen
  22. Was der Schmnetterling versteht schwäbisch ... wen i dees gwisst hedd..... Aber ich sehe bei mir im Garten derzeit noch gar keine Schmetterlinge - vielleicht liegt es am Regenwetter, dass sie an solchen Tagen einfach im Bett bleiben. Ich lese derzeit ein tolles Schmetterlingsbuch aus der Bücherei - werde ich wohl demnächst mal vorstellen - da wird der Schmetterling so schön erklärt - eine richtige Liebeserklärung das ganze Buch! Danke fürs zeigen der tollen Bilder LG Marion

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Eva,
    ich freue mich auch immer ganz arg, wenn es mir gelingt einen Schmetterling oder besonderen Vogel mit der Kamera festzuhalten. Ist ja oft nicht so einfach, da man nicht zu nahe ran kommen kann/sich ganz behutsam bewegen muss, oder weil sie oft gar nicht lange an einer Stelle bleiben und rasch weiterflattern.
    Du hast den Distelfalter herrlich erwischt. Sehr dekorativ mit der zarten Blüten. Auch die Unterseiten seiner Flügel bieten einen tollen Anblick, so bin ich gleich vom ersten Foto ganz begeistert.
    Schön, dass du den Namen dazu geschrieben hast. Ich hoffe, ich merke ihn mir jetzt auch endlich mal. Als ich neulich einen bei mir im Garten getroffen habe hatte ich keine Ahnung wie mein hübscher Gast heißt. Habe im Internet nach Kleinen Fuchs gesucht, aber der sieht doch ganz anders aus.

    ♥∗✿≫✿≪✿∗♥
    Herzlich grüßt
    Uschi

    AntwortenLöschen
  24. Es ist so schwer, diese flatterhaften Geschöpfe vor die Linse zu bekommen, aber dir ist es mit diesem Exemplar ganz vortrefflich gelungen, liebe Eva!
    Ich habe mir sagen lassen, dass Schmetterlinge ganz früh am Morgen am besten zu fotografieren sind. Das sind sie noch träge und Makros sind fast ein Kinderspiel.

    Die arme Hendrieke hat ja vor fast zweihundert Jahren gelebt, da waren 60 Jahre für eine Bauersfrau ja schon enorm ;-)
    Am Montag gibt es eine neue Geschichte, ich hoffe, sie wird dir auch gefallen!

    Hab einen schönen Abend ... liebe Grüße und hab Dank für deine so lieben Worte, auch wenn ich in den letzten Wochen so wenig von mir hab hören lassen!
    Frauke

    AntwortenLöschen
  25. Schöööööööööön, liebe Eva! Und ja, einfach zu fotografieren sind Schmetterlinge nun wirklich nicht, ich weiss genau, was Du meinst! ;-)
    Dann wünsche ich Dir eine kurzweilige Arbeit und dass die vier Stunden schnell und produktiv um sind.
    Bis baaahaaald und alles Liebe,
    Nadia

    AntwortenLöschen
  26. Im Moment flattern die Schmetterlinge noch sehr schnell...da ist es nicht einfach, sie so toll zu fotografieren. Später im August wird es besser. Mein Schmetterlingsflieder blüht leider noch nicht....da brauche ich Geduld. Er ist eben erstmal noch klein.
    LG Sigrun

    AntwortenLöschen
  27. Hallo liebe Eva,
    eine tolle Aufnahme von einem Distelfalter ist dir gelungen. Ich fotografiere auch sehr gerne die Schmetterlinge, aber du hast Recht, sie sind sehr aktiv.
    Ein wunderschönes sonniges Wochenende wünscht dir Dorothea :-)

    AntwortenLöschen
  28. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Ein liebes Dankeschön für deinen Kommentar, das freut mich sehr.
Sei bitte nicht böse, wenn dein Kommentar nicht gleich freigeschaltet wird.
Sobald ich das kann, werde ich es tun und ich komme mit Sicherheit auch bei dir vorbei.

Allerdings behalte ich mir auch vor, Kommentare nicht zu veröffentlichen.
Lieben Gruß Eva








Hier schau ich gerne rein.