Aufgetischt

Gemüse auf dem Tisch und das zur Dekoration.




Eine ausgefallene Kombination aus  Fenchenknollen, Artischocken und den zartrosa, weißen Schmuckkörbchen (Cosmea) bilden farblich ein harmonisches Team. 



Ich finde, dass das toll aussieht. 

Eine kleine Probe für eine Tischdeko zum Jubiläum meines Seniors, der zum Essen einlädt. Er mag die Cosmea sehr und da auf dem Blumenfeld nun wieder so viele Blumen blühen, habe ich dieses Mal Cosmeen geholt. 



Ich denke, dass ich da noch einiges zeige, die Ideen sind da. :-)) und der Sommer auch.
 
Ich finde von den Cosmeen kann man wunderschöne Makros machen.  




Ferner zeige ich heute nochmals eine Blumendeko mit dem Japanischen Knöterich. Wer meinen Blog liest, weiß, dass ich im Moment im Knöterichfieber bin und ich werde auch noch in die Weihnachtsdekoration dieses Jahr Knöterich einfließen lassen.
Die Dekoration mit Knöterich braucht nicht viel, hier habe ich nur zwei Ringelblumen und eine Morgensternsegge mit ins Glas genommen.




Bittesehr! Im Moment schwappen meine Ideen über.  

Wer den Japanischen Knöterich nicht kennt, sollte das

 HIER 

lesen. Er ist nun mal da und ich verwende ihn. Neulich habe ich ganz schön abgeholzt, weil ich hier etwas größeres machen will. Ob es mir gelingt, mal sehen. 

Zeitlich bin ich im Moment etwas eingespannt, davon aber dann am Samstag. 

Heute schicke ich meinen Post nicht nur zu Holunderblütchen, sondern auch zum Freutag.

Vielen Dank für die vielen Aufrufe zu meinem Kleid gestern und auch die Kommentare. Ich denke, dass ich Euch noch mehr zeigen werde und Schuhe. :-)) 




    
   

Kommentare

  1. Guten Morgen Eva, wunderschöne und dieses mal sehr ausgefallene Deko. Echt toll. Hab ja schon mal gesagt was für eine Begabung Du da hast. Man könnte denken Du seist Floristin.
    Wünsche ein wunderschönes Wochenende, liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. TIna,
      Floristin ist übertrieben. Aber ich machs ganz gerne und es kommt ja auch an, immerhin darf ich nun ein paar Tischdekos bei Jubilarfeiern hier machen und auch beim Fest in Stuttgart. Das freut mich schon.

      Lieben Gruß Eva

      Löschen
  2. Sieht auch schön aus und macht sich prächtig. Herrlich arrangiert.

    Wünsche dir einen schönen Tag und sende viele Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
  3. Fenchel als Deko ist mir neu - würde es lieber essen :)
    aber dein Gesteck sieht toll aus!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Essen kannst du hinterher.

      LG Eva

      Löschen
  4. Dein Gesteck sieht toll aus liebe Eva..♥
    Hab ein schönes Weekend und ganz liebe Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen
  5. Dein Gemüse auf dem Tisch gefällt mir.
    Auch wenn der Knöterich nicht gerne gesehen ist in Europa, so mach er sich in deiner Vase aber sehr gut. Du hast bestimmt ganz schön zu kämpfen, das der sich nicht so ausbreitet.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Andrea, da wo der Knöterich wächst, schaun die Gartenbesitzer schon, dass es nicht so schlimm wird.
      Ich ernte nur. Und hab einen ziemlichen Kahlschlag hinterlassen.

      Aber hier machen sich die Stängel wirklich sehr breit und sehen doch recht dekorativ aus.

      Lieben Gruß Eva
      bis morgen

      Löschen
  6. Her mit dem Fenchel.. yammih!! Dein kleines Arrangement aus Blumen und Gemüse ist bezaubernd, liebe Eva! Was für eine Freude die kleinen weißen Schmuckkästchen bei Dir zu sehen.. ich mag sie sooo gerne ;)) Und auch wieder der Knöterich ;)) Wer hätte das gedacht, dass er Dich so inspiriert! Und Du denkst schon an Weihnachten.. wow!! Aber es dauert auf dem Punkt genau ja auch nur noch ein halbes Jahr - dann ist Heiligabend!! Ganz liebe Grüße und ein feines Wochenende, Nicole

    AntwortenLöschen
  7. Hach...das ist doch mal eine nette Kombination...Gemüse und Blumen...gefällt mir! Schönes Wochenende! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  8. Besonders mag ich die weißen Cosmeen. Mein Vorgarten war vor einigen Jahren gespickt mit diesen Schönen.
    Fenchel mag ich auch, aber doch lieber in der Küche. Auf jeden Fall zwei interessante Sträuße.
    Ein schönes Wochenende und liebe Grüße
    Edith

    AntwortenLöschen
  9. eine super schöne Idee- Gemüsedekoration :::)))
    Gruß zu dir
    heiDE

    AntwortenLöschen
  10. Fenchel und Artischocken sind sozusagen meine beiden liebsten Gemüsesorten - daher würden sie vermutlich nicht lange auf meinem Tisch überleben. Sie würden in 0-Komma-nix in meine Pfanne wanders. ;))

    Mit lieben Grüßen,
    Sarah Maria

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Eva,
    Das wird eine wunderbare Tischdeko werden. Das sieht toll aus.
    Ich wünsche Yeuch eine tolle Feier und bin auf deine Schuhe gespannt.
    Ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  12. Siehste Mal, den Namen "Schmuckkörbchen" kannte ich bis heute noch gar nicht.
    Mir gefällt deine Blumen-Gemüse-Deko.
    Artischocken wollte ich ursprünglich für meine Hochzeitsdeko nehmen, war dann aber zu ungewiss,
    ob wir schöne, bezahlbare bekommen. Auf Fenchel wäre ich allerdings nicht gekommen. Aber ich bin immer
    offen für solche neue Kreationen.
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  13. Blühen bei euch schon die Sonnenblumen?
    Cosmeen mit den pastellfarben zusammen mit Gemüse sieht originell aus.
    Der Knöterich im Glas gefällt mir gut.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  14. Klasse, liebe Eva !!! Du bist unglaublich kreativ !!! Und Fenchel ist sehr dekorativ:-)) Ganz herzliche Grüße und einen sonnigen Sonntag, Helga

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Ein liebes Dankeschön für deinen Kommentar, das freut mich sehr.
Sei bitte nicht böse, wenn dein Kommentar nicht gleich freigeschaltet wird.
Sobald ich das kann, werde ich es tun und ich komme mit Sicherheit auch bei dir vorbei.

Allerdings behalte ich mir auch vor, Kommentare nicht zu veröffentlichen.
Lieben Gruß Eva








Hier schau ich gerne rein.