Spaghetti mit Gemüse-Zitronen-Sauce

Ob Spaghetti oder Rigatoni, Tagliatelle oder Farfalle - 
Nudeln gibt es in vielen verschiedenen Varianten. 
Und genauso vielseitig können sie auch zubereitet werden.




Schaut, es ist so lecker und ist schnell gemacht

Spaghetti mit Gemüse-Zitronen-Sauce

Für 4 Personen 

2 Karotten 
1 gelbe Paprikaschote
200 g Champignons
2 Zitonen 
2 EL Butter
200 ml Sahne
500 g Spaghetti 
3 EL Sonnenblumenkerne
Meersalz
Pfeffer




Karotten schälen, Paprika putzen und beides in feine Streifen schneiden. Champignons in Scheiben schneiden. Die Zitronen heiß abwaschen, die Schale fein abreiben und den Saft auspressen. Die Butter in einem Topf erhitzen und das Gemüse darin 3 Minuten anschwitzen. Anschließend mit Sahne aufgießen und weitere 5 Minuten leicht köcheln lassen.

In der Zwischenzeit die Spaghetti in reichlich Salzwasser al dente kochen. Sonnenblumenkerne in einer Pfanne ohne Fett rösten. Den Zitronensaft und die geriebene Schale zur Gemüsesauce geben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Spaghetti abgießen und sofort mit der Sauce mischen. Mit den gerösteten Sonnenblumenkernen bestreuen. 

Zeit: ca. 30 Minuten
Pro Portion: ca 77 kcal, 23 g EW, 30 g F, 97 g KH 


Kommentare

  1. Lecker, lecker!
    Sonneblumenkerne mag ich auch total gerne.
    Liebe Grüße und einen schönen Feiertag
    Jutta

    AntwortenLöschen
  2. Oh ja, das können sie wirklich, und auch schon Zitronenhähnchen gemacht hört sich dein Rezept auch superlecker an. Das werde ich auf jeden Fall mal ausprobieren. Danke dir dafür.

    Wünsche dir einen schönen Tag und sende viele Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
  3. Ich liebe Pasta...in allen Varianten..:-) Im Moment wäre mein Favorit mit grünem Spargel...:-) Der Sohnemann mag leider gar keine Pilze...wenn ich z.B. Shitake ins Essen mache, dann gibt es Gejammer, aber dann isst er eben die Nudeln pur.
    LG Sigrun

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hab ich auch schon gemacht, allerdings mit weißem Spargel und Zuckerschoten.

      http://rundumludwigsburg.blogspot.de/2015/05/spargelgemuse-mit-bandnudeln-und-noch.html

      Löschen
  4. Huhu, so ähnlich mache ich die ab und an auch. Allerdings ohne geröstete Sonnenblumenkerne.
    Bis jetzt. ;-)
    Hört sich nämlich lecker an und trifft meinen Geschmack!

    Danke dir für das Rezept.
    LG Naddel

    AntwortenLöschen
  5. Gibt es heute und morgen auch hier, als Notfallprogramm.
    Eigentlich hatte ich Kohrabi-Salat eingeplant, leider hab ich nicht dran gedacht, das der Markt am
    Mittwoch nur bis 12 Uhr geöffnet hat. So bekomme ich meine frischen Kräuter erst morgen....
    Naja, geht auch mal...
    Dein Rezept sieht lecker aus!
    Liebe Grüße schicke,
    Britta

    AntwortenLöschen
  6. Also eigentlich wollte ich heute abend nix mehr essen, liebe Eva! Aber wenn ich Deine leckeren Nudeln mit dieser himmlischen Sauce sehe... mmhh!! Ich glaub', da werde ich schwach ;)) Aber.. nee! Ich speicher es einfach ab und dann mach ich es Sonntag ;)) Ganz liebe Grüße und einen feinen Abend, Nicole

    AntwortenLöschen
  7. Nudeln mit Gemüsesauce koche ich auch gerne, da gibt es ja so viele Möglichkeiten zu variieren. Aber mit Zitronensauce habe ich noch kein Rezept, das werde ich gerne mal probieren. Vielen Dank.

    ♥∗✿≫✿≪✿∗♥
    Herzlich grüßt
    Uschi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Ein liebes Dankeschön für deinen Kommentar, das freut mich sehr.
Sei bitte nicht böse, wenn dein Kommentar nicht gleich freigeschaltet wird.
Sobald ich das kann, werde ich es tun und ich komme mit Sicherheit auch bei dir vorbei.

Allerdings behalte ich mir auch vor, Kommentare nicht zu veröffentlichen.
Lieben Gruß Eva








Hier schau ich gerne rein.