Orientalischer Mohn



Letzte Woche habe ich mich auf einer kleinen Fahrradtour am Mohn ausgetobt und Makros gemacht.




Im Moment ist alles in Ordnung und es geht soweit allen Familienmitgliedern gut und wir sind
zum normalen Leben zurückgekehrt.





Mich faziniert dieser der Türkische bzw. Orientalische Mohn und ich meine, er ergibt 
so wunderbare Makros, ob in Schwarz-Weiss für Frauke oder auch für den Makro Monday

Weltweit ist er eine beliebte Zierpflanze und es gibt jede Menge von Züchtungen.  









Und ein bisschen Musik soll ja auch nicht fehlen.

Roter Mohn


 Es geht also weiter diese Woche und wenn das Wetter wieder besser ist, darf wer will, auch in meinen Kleiderschrank gucken, da gibt es jede Menge Neuigkeiten auch welche, die ich gesponsert bekommen habe. Darüber freue ich mich ganz besonders. 

Kommentare

  1. Liebe Eva, das sind ja den Umständen entsprechend ganz gute Nachrichten; freut mich für die Familie.
    Ja und die Makros sind einfach wunderbar ... sowohl in bunt als auch in schwarz-weiß. Die farbigen wegen so ein bisschen Toscana-Gefühl in mir.
    Liebe Grüße, Christa

    AntwortenLöschen
  2. Wunderbare Makros liebe Eva und alles Gute für Deine Lieben.
    LG Doris

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Eva,
    oh je, aber das hört sich ja schon wieder einigermaßen gut an.
    Ich wünsche deiner Schwiegertochter alles Gute und eine schnelle gute Besserung!!
    Deine Mohnbilder sind absolut faszinierend!!!!
    Ich liebe ihn auch, aber bei uns ist er leider noch nicht so weit, aber bald!!!
    Einen schönen Pfingstmontag wünsche ich dir.
    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Eva,
    was für herrliche Makros, ich liebe ja den Mohn und so nah heran gezoomt, offenbaren sie einfach eine bezaubernde Schönheit in jedem Detail!
    Dir und Deinen Lieben alles Gute,
    herzlichst moni
    http://www.reflexionblog.de

    AntwortenLöschen
  5. ...wie schön, dass es wieder mohnrot gibt, liebe Eva,
    ich mag das...habe hier auch schon welchen entdeckt...natürlich kann man die Taufe nachholen, Hauptsache, der Mama geht es wieder gut,

    liebe Grüße
    Birgitt

    AntwortenLöschen
  6. Hallo liebe Eva,
    schön, dass sich bei euch langsam alles entspannt.
    Und ja, das große Fest kann man ja nachholen und dann können es alle genießen.
    Habe gerade deine schönen Aufnahmen genossen, samt musikalischer Begleitung. Die sind ja toll geworden. Habe bei uns noch keinen Mohn entdeckt, aber ich weiß, wo normalerweise welcher wächst, da werde ich mal schauen gehen. Ich finde den Anblick ja auch immer so bezaubernd.

    ♥∗✿≫✿≪✿∗♥
    Herzlich grüßt
    Uschi, der dein neuer Header auch wieder sehr gut gefällt

    AntwortenLöschen
  7. mei hoffentlich wird alles bald wieda guat

    deine BUIDLN san der HAMMER,,,
    i lieb den MOHN,,,
    bei uns seh i den kaum,,,

    hob no an feinen ABEND
    bussale bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Eva,
    ja, eine Taufe kann man nachholen, Hauptsache, die Mama wird wieder gesund.
    Dein Mohn schaut klasse aus. Ich habe in Bozen auch Bilder vom Mohn gemacht, im Garten mag ich ihn gar nicht so, aber auf den Feldern finde ich ihn so schön.
    Dir einen kuscheligen Abend, liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Eva,
    deine Fotos vom Mohn sind toll. Ob in Farbe oder schwarz/weiß, beides ist toll!
    Das Lied von Max ist auch so schön :-)))
    Ich wünsche dir noch einen schönen Abend!
    Liebe Grüße Andrea

    AntwortenLöschen
  10. Mohn...ein sehr schönes Fotomotiv...schon wegen der Härchen...;-). Schönen Abend noch! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  11. Hallo liebe Eva,
    das sind ja Hammer-Bilder!! Fotografierst du mit Objektiv oder Linse?
    ...und bist du mit baden schon fertig - Olchen ist ja süßer Spitznahme.

    GLG und einen guten Start in die neue Woche.
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Nicole,
      mit Objektiv und einem sehr guten Bildbearbeitungsprogramm. :-))
      Meine Fotoausrüstung ist nix besonderes.

      Lieben Gruß Eva

      Löschen
  12. Hola liebe Eva,

    erst einmal freut es mich zu lesen dass nun der Weg der Besserung eingekehrt ist und auch Ole wieder bei seiner Mummy sein kann. Einfach dann ruhig angehen lassen und wie du schon geschrieben hast, die Taufe lässt sich dann ja später nachholen, wenn es der Mum auch wieder hundertprozentig gut geht.

    Tja, und deine Aufnahmen, da kann ich nur sagen dass ich sie fantastisch finde!! Echt tolle Macros und diese Art von Mohn habe ich auch noch nicht gesehen. Schaut so richtig schön voll aus-gefällt mir.

    Wünsche dir nun noch einen schönen Tag und sende herzliche Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
  13. Nur gut, das es etwas ruhiger ist bei euch im Krankenhaus.
    Die Taufe kann man auch ein anderes Mal machen. Wichtig ist,m das es der Mama gut geht.
    Deine Bilder sind übrigens toll. Und ich fahre auch immer Runter an den See. (Wenn ich denn mal an den Bodensee fahre. Was schon sehr lange her ist)
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  14. Mohn ist einfach zauberhaft :-), egal welcher. Draußen im Garten wächst Islandmohn, der sät sich jedes Jahr aufs Neue wieder aus...

    AntwortenLöschen
  15. Wunderbare Aufnahmen. Toll. Herzlicher Gruss

    AntwortenLöschen
  16. Klasse Aufnahmen liebe Eva!! Ich bin diese Woche etwas später dran....
    Schön, dass sich bei euch alles wieder so langsam entspannt und das Wetter soll ja auch besser werden ♥
    Ganz liebe Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Ein liebes Dankeschön für deinen Kommentar, das freut mich sehr.
Sei bitte nicht böse, wenn dein Kommentar nicht gleich freigeschaltet wird.
Sobald ich das kann, werde ich es tun und ich komme mit Sicherheit auch bei dir vorbei.

Allerdings behalte ich mir auch vor, Kommentare nicht zu veröffentlichen.
Lieben Gruß Eva








Hier schau ich gerne rein.