Fünf-Minuten Collage in Rosa

Bevor ich mich in die Hände der Kammerzofe im Schloß begebe, schicke ich noch schnell meine Mai Collage in Rosa zu Rösi.





Wenn ich sehe, was ich alles in Rosa bzw. Pink habe, dann bekomme ich Schwindel, es ist noch weit mehr aber ich habe nicht alles zusammengebracht. 

Das Jäckchen auf dem Bild habe ich nicht mal in die Collage genommen, aber die Schuhe, die waren ihr Geld wert und die habe ich mir damals zu der Hochzeit meiner Kinder gekauft und sie werden auch bei der Taufe des Enkels mit dabei sein.


Was ist das nun alles. Jede Menge Tücher, damit kann ich einen Handel betreiben, mit viel Rosa.
Dann einen Motivlocher, Wolle, eine Tasse, die ich beim Ostwichteln bekommen habe. Meine Handtasche von Abro, die ich ebenfalls für die Hochzeit damals gekauft habe.
Ein Armband in Rosa aus Nespresso Kapseln, ein Armband von Thomas Sabo, mit Rosenquarz, den "Stein der Liebe", das ich mal geschenkt bekommen habe, ebenso einen Ring mit Rosenquarz, ganz kleine Ohrringe von Swarovski.
Einen Armreifen in Rosa. Meinen neuen Blazer mit dem neuen Kleid, das man nicht so sieht, aber beides enthält viel Rosa.
Einen ganz alter Blazer, der ebenfalls die Farbe Rosa trägt und mir nach wie vor gute Dienste leistet. Jacken und T-Shirts in Rosa. Was ich noch an Sportsachen in Rosa habe, das habe ich gar nicht draufbekommen. Natürlich auch noch ein Schweinchen in Rose.

Dass ich soviele Rosa Sachen habe, hätte ich nie gedacht und auch nicht, wieviel noch im Schrank schlummern. 

 Deshalb finde ich solche Aktionen immer ganz gut. 



Ojeeee, das nächste Mal gibt es Rot. Mir wird ganz anders, ich werde stapeln. :-)))))



Kommentare

  1. Eine volle Collage von dir im Mai. Dann bin ich auf rot gespannt. Da musst du dann das Ganze nicht nur von oben, sondern auch von der Seite zeigen 😉. Liebe Grüsse Simone

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Eva, ich finde ja, du kannst rosa tragen - aber rot wird bei Dir ein Knaller sein. Ich finde, man sieht überhaupt nicht, dass du schon zur Generation Käfer gehörst - ich hätte dich da durchaus auch in meine Kategorie Generation Golf einordnen können! Vielen Dank auch für Deine lieben Worte - ich habe mich sehr gefreut, schöne Erinnerungen geweckt zu haben! LG Marion

    AntwortenLöschen
  3. Ich mag die Farbe "Rosa" bei Kleidungsstücken ganz gern...so als Einzelstück wie in Form eines Tops oder einer Bluse und ich finde, sie steht vor allem den Frauen Ü 50 mit jedem Jahr besser...;-). LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  4. Na, die Schuhe sind der Hammer! So was hüte ich noch im Schrank, aber laufen werde ich darauf nicht mehr, dazu habe ich nach meinem Unfall zu viel Angst vor Stürzen ( waren zwar nicht die Schuhe, sondern ein Kind aus meiner Klasse - aber das Trauma sitzt ).
    Rosa bzw. eher Pink kommt hier ganz viel vor, aber momentan habe ich keine Lust zu sammeln. Die sonne scheint zu schön...
    Einen guten Tag!
    Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Astrid die Absätze haben 15 cm, die Schuhe sind von Peter Kaiser. Die Ausgabe hat sich gelohnt, weil sie gut aussehen, aber Sitzschuhe sind. Das heißt, ich kann kaum 500 drin gehen, aber ich habe noch mehrere von dieser Sorte. Sitzschuhe eben, aber was solls. Sie sind eine gute Waffe wenn Angriffe kommen sollten und man sollte IMMER ein Paar Ersatzschuhe dabeihaben.

      Lieben Gruß Eva

      Löschen
    2. Sitzschuhe! O.K., so würde ich meine auch bezeichnen...Früher, als unsere Oper noch nicht umgebaut wurde, sind wir mit dem Auto ins Parkhaus, dort habe ich meine Hihg Heels angezogen, über die "Brücke" ins Opernhaus, ab auf unseren Platz im 1.Parkett und in der Pause schön am Sektglas festgehalten....
      Das Ärgerliche sind ein paar Lederstiefel mit hohem Absatz ( aber unsichtbarem Plateau ), die ich mir ein halbes Jahr vor dem Unfall gekauft habe, maßgeschneidert auf meine Waden, also nicht gerade billig - ich habe sie nie mehr getragen. Das tut mir manchmal weh.Ich kann mich aber auch noch nicht trennen.
      Einen schönen Abend!
      Astrid

      Löschen
  5. Hallo Eva, bei der Farbe Rosa muß ich schmunzeln. Meine Tochter hatte eine Phase, wo es schien, als gäbe es gar keine andere Farbe mehr für sie: Kostüm einschließlich Hut (obwohl sie vorher nie einen getragen hatte), Hosenanzug, Blazer, Jeans, Sportkleidung, alles in Rosa. Das ging so weit, dass auch ich mich davon anstecken ließ, mir einen rosafarbenen Gerry-Weber-Jeans-Blazer mit passenden Shirts und auch rosa Sportkleidung zulegte.
    Wie man auf dem Foto sehen kann, wirkt die Farbe mit weißer Hose und den rosa Pumps (ein Burner!) sehr edel. Rosa ist zeitlos, dezent und schön.
    Kurze Zeit später wollte ich es dann aber richtig wissen, schockte meine Familie an meinem Geburtstag mit einem roten kurzärmeligen Blazer nebst Shirt von Basler und roten flachen Schuhen, Ausdruck meiner unbändigen Lebensfreude. Ich bin gespannt, welch rote Sachen es demnächst bei Dir zu bestaunen gibt.
    Einen schönen Tag und liebe Grüße
    Edith

    AntwortenLöschen
  6. Du hast eine wahre Fülle rosafarbener Textilien. Und die Schuhe, beziehungsweise deren Absätze, sind echte Hingucker.
    Herzlich, do

    AntwortenLöschen
  7. Ich mag rosa. Aber rot noch viel mehr.
    Und stehst du da auf deinem Balkon??? Dann hast du nämlich die gleichen Bodenfliesen wie ich :-)

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja Marion,
      das bin ich und der Boden ist Klinker typisch 70er Jahre. Aber er hält nun schon so gut und ich habe kaum etwas besseres gehabt und will auch gar nichts anderes.

      Lieben Gruß Eva

      Löschen
  8. Da hast du ja wirklich einiges an rosa Klamotten und Co.
    Die Schuhe sind aber wirklich toll.
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  9. Hallo liebe Eva,
    du hast tatsächlich ganz andere Rosatöne als ich. Meine sind nicht so dezent wie bei dir. Schöne Sachen sind dabei. Und diese Fossildose habe ich auch.
    Einen schönen Abend.
    Liebe Grüße
    Jessica

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Eva,
    das wundert mich nun gar nicht, dass man in deinem Schrank soviel rosa findet. Zu deinen schwarzen Haaren sieht das doch super aus.
    Bei Rot wird es vermutlich noch mehr sein, oder? Rot und schwarz ist ja ein ewiger Klassiker.
    Zum Teppich - Das kenne ich auch aus meiner Kindheit. Meine Mama hat mal einen Teppich geknüpft, da war ich ca. 5 Jahre alt. Hab ich nie vergessen. Daher kam meine Idee.

    LG Nicole

    AntwortenLöschen
  11. soooo viel Schönes in rosa/pink sehe ich *schwärm*, ich oute mich auch als rosa/pink-Fan und fand das meiste in meinem Nähzimmer,
    Sonnige Drosselgartengrüße von Traudi

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Ein liebes Dankeschön für deinen Kommentar, das freut mich sehr.
Sei bitte nicht böse, wenn dein Kommentar nicht gleich freigeschaltet wird.
Sobald ich das kann, werde ich es tun und ich komme mit Sicherheit auch bei dir vorbei.

Allerdings behalte ich mir auch vor, Kommentare nicht zu veröffentlichen.
Lieben Gruß Eva