Kartoffelrösti mit Auberginen und Schafskäse

 Lecker einfach und schnell gemacht.






1 kg Kartoffeln
1 Bund Thymian
1 Zwiebel 50 g
1 Aubergine 500 g
50 ml Olivenöl
200 g Schafskäse

Für 4 Personen


Umluftherd auf 160 Grad vorheizen

Kartoffeln schälen und in der Küchenmaschine raspeln.
Thymian und Zwiebel mitraspeln. 
Mit der Hälfte des Öls und Salz vermengen

Die Masse auf ein Backblech verteilen.

Die Aubergine in  1 1/2 cm dicke Scheiben schneiden und auf einem anderen Blech verteilen und mit dem restlichen Öl beträufeln, salzen.

Die Bleche gleichzeitig in den Ofen schieben und 25 Minuten backen.

Die Kartoffelrösti vom Blech nehmen und auf Teller verteilen.
Die Auberginenscheiben drauf geben und mit Schafskäse garnieren. 

Zum Schluß rosa Pfeffer, der im Mörser klein zerieben wurde, darübersteuen. 

 Der Post geht zu Ines und ihren sonntäglichen Inspirationen

Kommentare

  1. Sieht sehr lecker aus!
    Schönen Sonntag
    Jutta

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Eva,
    dein Gericht hört sich lecker an. Ich muss es mal probieren. Gemüsegerichte esse ich sehr gerne. Vielen Dank für das Rezept.
    Wünsche dir einen schönen sonnigen Sonntag. Viele liebe Grüße ... Dorothea :-)

    AntwortenLöschen
  3. mei guat,,, und so schnell gmacht,,,,
    schoooo gschpeichert,,,,

    hob no an feinen TOG
    bussale bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  4. Das ist echt mal ne tolle Inspiration und voll nach meinem Geschmack, dass muss ich bald mal nachkochen....
    Dankeschön, leider fehlen die Zutaten momentan im Haus, sonst hätte ich es gleich gemacht...
    Schönen Sonntag dir,
    herzlichst Monika*

    AntwortenLöschen
  5. Alle Zutaten mag ich sehr, und dein Verfahren für Röstis ist ja wohl sowas von toll, das werde ich auch mal probieren. Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
  6. Auberginen verbacke ich sonst nur mit dem Moussaka... Eine prima Abwechslung, das möchte ich gerne ausprobieren.
    - Gefunden via EcclecticHamilton mit der sonntäglichen Aktion -
    Mit sonnigen Grüßen, Heidrun

    AntwortenLöschen
  7. Hört sich nicht so schwer an - könnt auch mir gelingen.
    Die Zutaten sind auf jeden sehr sehr lecker.
    Mmh. Und so schön knusprig.
    Wünsch dir eine schöne Woche, Jana

    AntwortenLöschen
  8. Mal wieder sehr sehr lecker! Und dann auch noch vegetarisch ... perfekt für mich und alle Daumen hoch für dich, meine Liebe!
    Vielen Dank für deinen Beitrag zu Sunday Inspiration.

    Ganz liebe Grüße
    Ines

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Ein liebes Dankeschön für deinen Kommentar, das freut mich sehr.
Sei bitte nicht böse, wenn dein Kommentar nicht gleich freigeschaltet wird.
Sobald ich das kann, werde ich es tun und ich komme mit Sicherheit auch bei dir vorbei.

Allerdings behalte ich mir auch vor, Kommentare nicht zu veröffentlichen.
Lieben Gruß Eva