Bilder Pingpong


Lucia von Schreibtischwelten ist diesen Monat mit dem Bilder Pingpong dran.

Das Ausgangsbild war das hier, ich fand es toll und habe so viele Bilder bearbeitet, alles kann ich gar nicht zeigen.

Das Ausgangsbild

Sie sitzen hier und vespern und das ist dann draus geworden. Ich würde mir allerdings einen etwas netteren Platz zum Vespern und Ausruhen heraussuchen.



So wie hier z.B. ! Es gibt bei mir auch Käse zu essen.


 Pätzchen so wie hier:

http://rundumludwigsburg.blogspot.de/2016/02/der-berg-ruft.html 





Ein wenig gespielt habe ich hier:

Ich habe mal wieder ein Bild von unserer Amerikareise verwendet und zwar die Straßenbahn von San Francisco, die Cable Cars.

Hier haben sich die Damen und Herren auf das Dach der Straßenbahn gesetzt und trinken Latte Macchiato. Der Herr auf dem Plakat findet es furchbar und naja, ich habe halt gespielt und betrachte das alles ein wenig witziger.



Auf dem nächsten Bild hat sich die Dame ganz vorne mit der weißen Hose als Wolke eingeschlichen und fliegt über einen Kontinent. In der Hand hält sie eine Tulpe.







Ich hoffe, es hat gefallen.

Musik darf nicht fehlen und zwar habe ich gerade wegen der Wolken den Song "Albatross" von Fleetwood Mac ausgesucht. 

Das Leben ist schön, man kann es sich aber auch verdammt schwer machen!




Kommentare

  1. Liebe Eva,
    deine Mohnbilder von gestern finde ich super gelungen und auch deine Interpretation von heute.
    Nein, so einen kahlen Platz würde ich auch nicht wählen.
    Am besten gefällt mir dein Flugbild.

    Wie geht es dir denn inzwischen?
    Dir und deiner Familie alles Gute.

    Lieben Gruß Bido

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Eva,
    vielen Dank fürs eifrige Bildbearbeiten - und die fröhliche Stimmung. Wie gut ist es doch, wenn wir verschieden an die Dinge herangehen, dann sind die Ergebnisse auch entsprechend breit gefächert. Was ich am Bilder-Pingpong besonders schätze.
    Herzliche Grüße von Lucia

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Eva,
    die Idee, die Picknickgesellschaft mit der Straßenbahn fahren zu lassen, finde ich genial!
    Das Bild in den Wolken (ich staune) ist gut gelungen.
    Die Dame mit den geschwollenen Füßen, hat das Thema "Haltegebot" gut umgesetzt, aber ich...
    Hilfe, ich bin nicht schwindelfrei!
    Die Musik ist toll.
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  4. ...wie schön, liebe Eva,
    wenn man in der Pause auch noch vorwärts kommt...auf einer schönen Straßenbahn haben sie da Platz genommen...
    viel Mühe hast du dir gemacht und fröhliche Ergebnisse erzielt...klasse,

    liebe Grüße
    Birgitt

    AntwortenLöschen
  5. Mir gefällt auch das Straßenbahnbild am besten. Ich dachte erst, die trinken ein Bierchen... :-) Super Stimmung, geht natürlich auch mit Latte Macchiato! Ich bin zwar auch nicht schwindelfrei, aber das hätte ich noch mitgemacht.
    Ich finde übrigens, dass hier alles erlaubt ist. Ob man ein Thema oder ein Bild ernst oder lustig bearbeitet, bleibt ja jedem selbst überlassen, das ist ja grade das Spannende an der Aktion hier. Natürlich gibt es gewisse Grenzen die man beachten sollte, aber dazu gibt es dann auch gleich Rückmeldungen... :-)

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  6. Ja das sind mal Ideen - ich hatte übrigens eine ähnliche Idee aber dann doch wieder anders ... Ach lass dich einfach überraschen. In jedem Fall ist es witzig umgesetzt. Vielen Dank fürs Zeigen. LG Marion

    AntwortenLöschen
  7. Hola liebe Eva,

    ganz klasse hast du es gemacht und ich finde es besonders witzig wie die Truppe auf der Cable Car sitzt. Eine tolle Idee!!

    Hab noch einen schönen Abend und liebe GRüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Eva,

    das Foto mit den ganzen Leuten auf dem Straßenbahndach gefällt mir gut :D
    wirklich Klasse bearbeitet. Kompliment.

    Liebe Grüße
    Björn :)

    AntwortenLöschen
  9. toll mit der musik * so kann man ohne viel mühe reisen *
    liebe grüsse

    AntwortenLöschen
  10. Die Dame mit der weißen Hose als Wolke, liebe Eva, gefällt mir am aller-, aller-, allerbesten!
    Es ist eine schöne Idee. So könnte ich mir glatt meinen Abgang vorstellen, also wünschen. Blau-weiß
    so luftig-duftig und heiter auf einer Art fliegendem Teppich mit dieser wunderschönen Musik dazu.
    Da bleiben kaum Wünsche offen, doch der eine: ich hab's damit nicht eilig.
    Liebe Grüße
    Edith,
    die 3 Tage verreist war

    AntwortenLöschen
  11. Sich einen, seinen eigenen Platz aussuchen... einen schönen, einen gemütlichen, einen weitsichtigen (?)... auf alle Fälle einen für sich passenden.
    Schöne Gedanken und Ideen, tolle Bilder. Liebe Grüße, Doreen

    ps: aber auf dem Flugzeug mag ich nicht sitzen ;-)

    AntwortenLöschen
  12. So, endlich hab ich meins auch fertig und kann eeeeendlich gucken ;-). Schön, deine Bearbeitungen, und witzig. Und am liebsten mag ich die Wolke... Schon als Kind wollte ich so gerne mal auf so einer weichen, weißen Wolke mitfliegen... Wenn man auf dem Rücken auf der Wiese liegt und nur die eine Wolke anguckt, klappt das sogar, plötzlich ist (ähem, scheint) der Bodenkontakt weg... Muss ich mal wieder ausprobieren, ob das noch geht... Dein Plätzchen in den Bergen wäre prima geeignet ;-) Lieben Gruß und Danke fürs Pingpong-Spielen sagt Ghislana

    AntwortenLöschen
  13. Großartig deine Fotomontagen:))...die fliegenden Beine sehen richtig Geisterhaft aus (sozusagen ein blinder Passagier an Board;)
    LG, Kerstin

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Ein liebes Dankeschön für deinen Kommentar, das freut mich sehr.
Sei bitte nicht böse, wenn dein Kommentar nicht gleich freigeschaltet wird.
Sobald ich das kann, werde ich es tun und ich komme mit Sicherheit auch bei dir vorbei.

Allerdings behalte ich mir auch vor, Kommentare nicht zu veröffentlichen.
Lieben Gruß Eva