Alium, Zierlauch

Überall leuchtet er uns entgegen, der Zierlauch.
Ich mag ihn sehr in Lila aber heute gibt es ihn auch mal für den Schwarz-Weiss-Blick












Getrocknet ist er aber auch wunderschön





 Und jetzt noch für den Makromonday bei Miss Figino





Mir wurde gestern wieder bewußt, wie gut es mir geht und wie schön ich es habe und dafür bin ich sehr dankbar. Es ist nicht alles selbstverständlich. 



Kommentare

  1. Guten Morgen Eva,
    recht hast du - wir sollten uns viel öfter bewusst machen, wie gut es uns geht.
    Dein Allium ist wunderschön, egal, ob frisch, getrocknet, in Farbe oder Schwarzweiß.
    Der Link funktioniert jetzt, danke für deine Info! Die Technik wollte mich wohl testen und ärgern ...
    Liebe Grüße ... Frauke

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen liebe Eva
    Den Zierlauch mag ich auch sehr gerne. Gibt nicht viel zu tun und blüht lange. Ja wir vergessen leider nur zu oft wie gut es uns eigentlich geht.
    Dein Header mit den Kastanienblüten ist ein richtiger Hingucker. Ich freue mich jedes Jahr auf diese tollen Blüten.
    Wünsche dir einen guten Start in die neue Woche und liebe Grüsse
    Barbara

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Eva,
    da hast du recht, leider vergessen wir das immer wieder. Viel öfter sollten wir dankbar sein wie gut es uns doch geht.
    Dein Zurlauch ist wunderschön, ich mag in in Lila und weiß sehr gerne, Deine SWFotos sind klasse geworden. Auch in SW ist das Alium sehr fotogen.
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen liebe Eva,
    ich mag ihn auch den Allium, allerdings im Moment lieber in Weiß.
    Muss mal schauen, ob ich ihn für meinen Garten in Weiß finde.
    In S/W finde ich ihn allerdings auch faszinierend.
    Und ich drücke die Daumen für die schönen Gartenfeste, die Du besuchen möchtest, bringe viele Bilder mit....
    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  5. Guten Morgen liebe Eva,
    das ist ein guter Gedanke, viel zu schnell nimmt es als selbstverständlich an,
    dass es einem gut geht und denkt gar nicht mehr darüber nach.
    Ein bisschen Dankbarkeit ist da wirklich angebracht.
    Danke für den Hinweis!!!
    Deine Bilder sind alle ganz bezaubernd, angefangen bei den phantastischen Kastanienblüten.
    Doch ganz besonders gut gefallen mir deine Schwarz Weiß Bilder, obwohl ich ja eigentlich die bunte Farbe mag.
    Doch die haben etwas ganz besonders. Toll!!!
    Ich wünsche dir einen guten Start in die neue Woche.
    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  6. Großartige Aufnahmen vom Zierlauch mit dem schönen Namen Allium, liebe Eva.
    Ich finde diese Blüten-Bälle einfach herrlich! Besonders die MIT Farbe!
    Wünsch dir eine schöne Woche und liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Eva,
    wie recht du hast, wir sollten viel öfter danke sagen, denn es ist nicht selbstverständlich, das es einem gut geht. Das ist mir in den letzten Wochen mehr als bewusst geworden. Wenn einem die Gesundheit einen Strich durch so vieles macht.
    Wunderschön sehen deine Allium Blüten aus. Selbst im getrocknetem Zustand sehen sie gut aus. Ich finde diese Blume so faszinierend, denn die vielen kleinen Sterne und die Rundung, das ist schon sehr besonders.
    Ich wünsche dir einen schönen Tag!
    Ganz liebe Grüße Andrea

    AntwortenLöschen
  8. ...schöne Fotos, liebe Eva,
    der Allium ist einfach toll...das letzte Foto mit der "Schattenblüte" gefällt mir besonders gut,

    liebe Grüße
    Birgitt

    AntwortenLöschen
  9. Ja, damit hast Du recht. Ich bin mir des Öfteren dessen bewußt - aber nur weil es mir auch oft genug sehr schlecht geht. Dann kann man die guten Tage viel besser schätzen. Ich danke fürs daran erinnern und für die wunderschönen Aufnahmen (der neckische Zipfel ist Klasse) LG Marion

    AntwortenLöschen
  10. Wunderschön sind Deine Zierlauch-Aufnahmen in sw geworden, liebe Eva! Und ja, wir sollten jeden Tag auf's Neue dankbar sein und uns das auch bewußt machen. Ganz, ganz liebe Grüße, Nicole

    AntwortenLöschen
  11. Da hast Du was gemacht, liebe Eva, diesen Ohrwurm werde ich heute nicht mehr los. Das weiß ich aus Erfahrung.
    Aber es ist nicht schlimm. Man kann gar nicht oft genug DANKE sagen. Viele Menschen begreifen das erst, wenn es
    zu spät ist. - Ja, und Allium ist einfach toll, natürlich auch getrocknet. Blöd wird es erst, wenn dann die kleinen
    schwarzen Samen zu kullern anfangen. - Ich habe auch mit s/w gespielt, liegt bei mir schon länger auf 'Entwurf'.
    Einen schönen Tag und liebe Grüße, Edith

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Eva,
    toll sieht es aus, dieses Zierlauchgewächs, ob in Farbe oder B&W, einfach herrlich, Deine Nahaufnahmen!
    Liebe Grüße
    moni
    http://www.reflexionblog.de

    AntwortenLöschen
  13. So getrocknet wirken die Allium-Blüten noch filigraner in S/W.
    Sehr schön :-)

    AntwortenLöschen
  14. Hallo liebe Eva,
    Dein Zierlauch sieht toll aus, auch in S/W eine Augenweide.
    GLG Doris

    AntwortenLöschen
  15. Hallo liebe Eva,
    ich mag Zierlauch auch sehr gerne ♥
    Ja, jeden Tag dankbar sein, es ist wirklich nicht selbstverständlich...
    man vergisst es halt manchmal ;)
    Ganz liebe Grüße, starte gut in die kurze Woche
    Christel

    AntwortenLöschen
  16. Puh, ein Glück, dass die Kugeln noch in Farbe kamen.
    Ich mag schwarz-weiß-Bilder sehr, aber Allium hat eine so herrliche Farbe, dass ich ihn "bunt" lieber mag.
    Und ich bin geschockt. Du machst solche Touren, dass du einen Trinkrucksack brauchst? Wow, ein Glück, dass wir nicht gemeinsam radeln. Ich bin eher die "entspannte" Fahrerin, mit mir wollte man hinterher lieber nichst auswerten ;-))
    Hut ab und liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Jutta,
      wir radeln und mache ganz wenig Pause und ich habe Durst sehr viel Durst. Bei solchen Touren trinke ich oft mehr als 4 Liter Getränk. 3 Liter fasst die Blase, die in den Rucksack passt und 1 Liter kaufen wir dann immer noch in Radlerkneipen.
      Das ist wirklich so, ich habe auch heute ganz ordentlich Muskelkater, geht aber vorbei.

      Ich finde so eine Schlauch gar nicht schlecht, das nehme ich auch immer zum Wandern mit, da muß ich mich nicht immer mit der Trinkflasche beschäftigen. ABer das ist ganz einfach Geschmackssache. Mein Freund will das halt so und ich auch.

      Lieben Gruß Eva
      die auch schnell entspannt fährt.

      Löschen
    2. Na du bist ja auch eine Sportskanone. Bei 70 km wäre ich garantiert nicht mehr entspannt ;-)
      Mein Mann hat so einen Trinkrucksack auch, aber ich glaube oft war der noch nicht im Einsatz.
      Liebe Grüße
      Jutta

      Löschen
  17. Hallo Eva,
    in schwarz-weiß finde ich deine Zierlauchbilder sehr apart.
    Eigentlich schöner als in Pink.
    Viele Grüße,
    Anette

    AntwortenLöschen
  18. Eine Therapeutin hat mal zu mir gesagt, dass wir uns viel zu selten auf die Schulter klopfen:
    Arm ausstrecken...Anwinkeln...Hand auf die Schulter legen...und nun ordentlich klopfen!!!
    Na also, geht doch.
    Deine Bilder sind toll!
    Andrea

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Ein liebes Dankeschön für deinen Kommentar, das freut mich sehr.
Sei bitte nicht böse, wenn dein Kommentar nicht gleich freigeschaltet wird.
Sobald ich das kann, werde ich es tun und ich komme mit Sicherheit auch bei dir vorbei.

Allerdings behalte ich mir auch vor, Kommentare nicht zu veröffentlichen.
Lieben Gruß Eva








Hier schau ich gerne rein.