Gläserne Schönheiten

Viel Zeit hatte ich am Mittwoch nicht, als ich die weißen und zartlila Tulpen für den Blumentag heute gekauft habe.



Am Abend habe ich sie noch versorgt und die Tulpen so zugeschnitten, dass sie ungefähr bis zum Rand reichen. Die Vasen mit wenig Wasser füllen und die Blumen hineinstellen. 







Ich habe die Tulpen in unterschiedlichen Längen angeordnet.
So kommen sie doch ganz gut zur Geltung und entwickeln sich zu gläsernen Schönheiten.

Ich bin auch fast der Meinung, dass man gerade zur Taufe verschiedene Glasvasen auf dem Tisch senkrecht anordnen kann mit z.B. Ranunkeln drin. Ideen habe ich viel.


Und weil so schön ist alles nochmals in Schwarz-Weiß.
Mir gefällt es. 


  

Ich wünsche Euch einen schönen Karfreitag. Schade, dass viele Menschen gar nicht mehr wissen,
was das für ein Tag ist. Genauso ist es mit Ostern. Das bedeutet für viele Menschen nur
noch Freizeit, Hasen, Eier und Geschenke. 
Ich bin etwas frustriert, weil ich das einfach nicht glauben kann.  

Oh Haupt voll Blut und Wunden.


 


Kommentare

  1. Doch, ich gehöre zu der Generation, die es noch weiß, aber ich möchte Dir, liebe Eva, nichts desto trotz heute schon ein schönes Osterfest wünschen :-)
    Die Deko heute könnte (fast) von mir sein, ich ordne Tulpen auch gern für Tischdekoration so in der Vase an, gefällt mir!
    Liebe Grüße,
    Kebo

    AntwortenLöschen
  2. wunderschön dekoriert, liebe eva !
    ein schönes osterfest wünsche ich dir
    lg anja

    AntwortenLöschen
  3. Es ist wirklich schade, dass der Hintergrund des höchsten Festes im Kirchenjahres verloren geht, Eva. Obwohl ich viele Familien kenne, denen Ostern noch ein Begriff (und eine Tradition) ist. Deine zarten weißen Tulpen in den verschiedenen Glasvasen sind wundervoll. Liebe Grüße und einen friedvollen Freitag, Nicole

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Eva, eine wunderbare Dekoidee hast Du da wieder gehabt. Ja ich weiss auch sehr gut, welcher Tag heute begangen wird, aber meine Beziehung zum Glauben hat sich in den vergangenen Jahren etwas geändert, aber aus persönlichen Gründen. Nichts desto trozt begehe ich den Tag mit dem gebotenen Respekt.LG und schönes Osterfest wünscht Marion

    AntwortenLöschen
  5. Sehr schön österlich sieht es bei dir aus (Header und Tisch). Gibt es passendere Musik als die Passionen von Bach...gerade in diesen Zeiten...? Schön. Frohe Ostern! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  6. Ganz besonders wunderschön finde ich heute deine Deko. Allerdings mag ich die bunten Bilder sehr viel lieber!

    Grüße von dem heute nebligen nieseligen Sylt schickt Marion

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Eva,
    wieder so ein tolles Blumenarrangement von dir!
    Mir gefallen auch die unterschiedlichen Längen der Tulpen sehr gut!
    Ich wünsche dir ein frohes Osterfest!
    Ganz liebe Grüße von
    Kristin

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Eva,
    doch, auch wir wissen es noch... gehen auch am Montag in die Kirche, mein Sohn singt dort im Kinder(kirchen)chor. Auch ich finde es schade, dass die Werte des Glaubens nur noch ganz wenig weitergegeben werden. Bei mir im Bekanntenkreis wird da ganz oft nur abgewunken.

    Deine Deko mag ich übrigens dennoch. Weiß ist einfach immer noch die edelste Form und für solche Feiertage einfach total passend.

    Ich schicke Dir schöne Ostergrüße ins Schwabenländle,
    Pamy

    AntwortenLöschen
  9. Schön dein Tulpenarrangement.
    Und langsam bin ich wirklich richtig neugierig, was du zur Taufe zaubern wirst.
    Liebe Grüße
    Jutta, der Musik lauschend

    AntwortenLöschen
  10. Sie sehen fast aus wie (Oster-)Eier im Glas, liebe Eva, wie passend :-) Herzliche Grüsse und ein schönes Osterfest, helga

    AntwortenLöschen
  11. Deine letzen Zeilen kann ich nur unterstreichen, liebe Eva. Aber das hast Du ja bei mir heute schon gelesen. Die Tulpen in den verschiedenen Gläsern finde ich sehr gelungen. Ranunkeln sind natürlich ebenfalls wunderschön und ja sowieso meine Lieblingsblumen, aber sie sind nicht ganz so standhaft. Einige meiner weißen Schönheiten sind leider schon abgeknickt. Habe die Köpfe in eine Schwimmmschale gegeben, das sieht auch reizvoll aus. Ich wünsche Dir schöne Ostertage.
    Viele Lieblingslandgrüße von Petra ♥

    AntwortenLöschen
  12. Danke, liebe Eva, für diese festliche Musik. Von mir aus hätte sie noch weitergehen dürfen. Auch das ist ein Grund dafür, dass ich immer neugierig bei Dir vorbei schaue. Du vergißt die Seele nicht. Die Tulpen zu staffeln, ist eine gute Idee. Aber Mut braucht es schon, die Stiele einfach so einzukürzen. Und es stimmt, das letzte Foto S/W sieht ganz edel aus. Du hast noch Zeit zum Üben. Ich bin gespannt, welches Arrangement zum Schluß bei der Taufe das Rennen macht. Ein frohes und gesundes Osterfest wünsche ich Dir und Deinen Lieben, Edith

    AntwortenLöschen
  13. Die Tulpen sind sehr schön in den verschiedenen Gläsern und Abstufungen. Zu den Karfreitagsgedanken bin ich ganz bei dir, liebe Eva!
    Liebe Grüße und ein schönes Osterfest, Christa

    AntwortenLöschen
  14. Durch Zufall bin ich bei Dir gelandet und Deine Tulpen in den verschiedenen Gläsern gefallen mir sehr gut.
    Die Idee werde ich mir mal merken. :-)
    Liebe Grüße und schöne Ostern,
    Anette

    AntwortenLöschen
  15. Ach Eva, nicht ärgern! Ein Drittel unserer Bevölkerung gehört keiner Religion an. Und viele, die noch ihre Kinder taufen oder zur Kommunion gehen lassen, tun das nur des Festes & der Geschenke wegen. Und Hochzeit in der Kirche ist halt festlicher. Solche Pharisäer braucht keine Religion!
    Freu dich über das Osterfest zum ersten Mal mit Enkelkind!
    Herzlichst
    Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das hast du wohl recht, aber auch wenn man nicht in der Kirche ist, sollte man wissen, was Ostern ist.
      Da hat es ja auch viel heidnisches drin. Z.B. die Göttin Ostera usw. usw.

      Und gerade die Leute, die wegen der Festlichkeiten in der Kirche feiern, sollten wissen, was Ostern ist.

      Aber ich merke sowieso Tag für Tag, dass ich einfach wohl zu alt.

      Lieben Gruß Eva

      Löschen
  16. Sehr schön,liebe Eva. Dir und Deinen Lieben ein schönes Osterfest.
    LG Gaby

    AntwortenLöschen
  17. Ich denke dass dies eine Erziehungssache ist liebe Eva... ich weiß es und mir bedeutet es auch etwas und das habe ich auch meinen Kindern beigebracht. Vielen Menschen allerdings bedeutet Ostern oder einfach der Glaube an sich nichts mehr und das merkt man halt in der heutigen Zeit... Nichtsdestotrotz wünsche ich dir ein schönes Osterfest, tolles Blumenarrangement! ♥
    Ganz liebe Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Ein liebes Dankeschön für deinen Kommentar, das freut mich sehr.
Sei bitte nicht böse, wenn dein Kommentar nicht gleich freigeschaltet wird.
Sobald ich das kann, werde ich es tun und ich komme mit Sicherheit auch bei dir vorbei.

Allerdings behalte ich mir auch vor, Kommentare nicht zu veröffentlichen.
Lieben Gruß Eva








Hier schau ich gerne rein.