Frühlingsgefühle


Am Sonntag sah ich so einen Blütenring mit emaillierten Blüten bei einer Osterausstellung in Bietigheim.
"Wie kannst du das machen?"



Mein Gedanke.

Draht hatte ich einen alten Stickrahmen und Nagellack.

Die Blüten hatte ich mir gut angesehen und zuhause nahm ich Kupferdraht, den ich vorrätig hatte und formte Blüten, umwickelte den Rahmen mit Masking Tape und steckte die Blüten, die ich vorher mit Nackellack lackiert hatte ein. 





Sieht doch aus wie emailliert!

Und der Ring darf nun ans Fenster. Nur fürs Foto, damit man ihn gut sieht, kam er an die Wand. 





Kommentare

  1. total klasse !!!
    lg anja

    AntwortenLöschen
  2. Was für ein supersüße Idee, liebe Eva!! Und Du hast recht.. die Blümchen schauen aus wie emailliert.. staun!! So fein & frühlingshaft.. hachz!! Eine ganz bezaubernde Deko.. und weißt Du was, Du hast mich auf eine Idee gebracht.. mal schauen, ob ich es noch diese Woche umsetzen kann. Dankeschön!! Ganz liebe Grüße und einen allerfeinsten Dienstag, Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Klasse Eva, sieht richtig toll aus. Ich wollte zum "Schulbasteln" auch erst kleine Draht-Herzen mit Nagellack "emaillieren", bin nun aber davon abgekommen. Aber wenn ich das so sehe... naja, vielleicht im Herbst (da bastel ich wieder). Oder einfach mal mit meinen Kindern.
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  4. Ideen muss man haben liebe Eva. Eine schöne Bastelei.
    Und klar kenne ich den Roman "Menschen im Hotel", aber daran habe ich im Adlon nicht gedacht.
    Ich war so mit Schauen und Genießen beschäftigt...lach.
    Dir einen schönen Tag, liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Eva,
    was für eine wunderbare Idee mit dem Stickrahmen!! Bin absolut begeistert von der Idee mit den kleinen Blümchen & dem Nagellack. Man braucht wirklich immer nur Zeit und eine kleine Inspiration, schon kann man was ganz tolles entwerfen. Echt super!!
    Liebste Grüße
    Nadja

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Ein liebes Dankeschön für deinen Kommentar, das freut mich sehr.
Sei bitte nicht böse, wenn dein Kommentar nicht gleich freigeschaltet wird.
Sobald ich das kann, werde ich es tun und ich komme mit Sicherheit auch bei dir vorbei.

Allerdings behalte ich mir auch vor, Kommentare nicht zu veröffentlichen.
Lieben Gruß Eva








Hier schau ich gerne rein.