Blutkirsche oder Blutpflaume

Vor meinem Balkon steht ein Blutpflaumen- oder Blutkirschenbaum.
  




Als wir vor vielen Jahren hierher gezogen sind, war er noch so klein und wir dachten nie und nimmer, was das für ein Baum ist. 

Jahrelang steht er nun schon hier und - ich schäme mich ein wenig - ich wußte nicht, was da vor meinem Balkon steht. Er blüht schon seit Jahren jedes Jahr, gibt mir Schutz vor neugierigen Nachbarn und nach der Blüte erfreut er mit den Früchten und den wunderbaren roten Blättern bis weit in den Herbst hinein. 

Ich kenne zwar die Türkenpflaume, sie steht hier auf dem Holzweg, der vor unserer Anlage vorbeiführt. Das ist ein Feldweg, auf dem früher Holz befördert wurde, daher der Name.


Ich bin manchmal ja auch auf dem Holzweg, aber hier manchmal auch in der Tat und freu mich jetzt gerade auch an den Blüten der Türkenpflaume (diese Frucht wird  noch grün, auf türkischen Märkten als Can Eric angeboten) bzw. der Kirschpflaume und vor allem auf die Früchte, aus denen ich dann im Sommer Marmelade mache.



Hier


Ein so wundervoller Baum mit einer herrlichen Blüte und ja  nun habe ich mich endlich mal erkundigt, was das für eine Kostbarkeit ist, was ich da vor dem Balkon jedes Jahr blühen habe.
Ein wundervoller Baum, der leider einen Nachteil hat, die Vögel mögen ihn auch und vor allem die Früchte und so habe ich manchmal auch auf meinem Balkon eine schöne "Vögelei". Ist manchmal nicht so prickelnd, weil die Vögel mir die ganze Balkonbrüstung ver.....! :-)



Der Nordic Walking Post erscheint morgen etwas später.  



Kommentare

  1. Sie blüht schon bei dir...die Blutpflaume...hier blüht sie jetzt nur in meiner Vase. Ich musste gar nicht lange warten, nur 3 -4 Tage und schon ist alles rosa. Mal sehen, ob ich dieses Jahr auch mal Marmelade mache...:-)
    LG Sigrun

    AntwortenLöschen
  2. Diese Art mag ich ganz besonders, liebe Eva. Leider habe ich selbst keinen. Man kann eben halt nicht alles haben.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  3. Oh, bei dir blüht es schon ein wenig.... Wie schön.
    Und super schöne Bilder!
    Hast du dazu das *50iger* genommen?
    Wie ich dir vorgeschlagen habe?
    Weil die Bilder sind echt toll geworden, mit dem weichem HG!
    Hab noch einen schönen Tag!
    (Ich muss schon wieder auf son blöden Handwerker warten....)
    Liebe Grüße sende,
    Britta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hab ich Britta,
      nur für die beiden anderen Bilder habe ich das Makro genommen.

      Lieben Gruß Eva

      Löschen
  4. Immer wieder schön wenn man solche Bäume hat die auch Früchte tragen. Ich finde es gibt nix besseres als selbstgemachte Marmelade. Toll dass du es auch kannst und besonders schön auch im Frühjahr solch eine Blütenpracht vor dem Fenster zu haben. Recht haste mit dem Palmkakadu, der würde sich darin gut machen ;-)

    Danke dir für einen Kommi und auch die schönen Fotos bei dir.

    Hab einen tollen Tag und herzliche Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
  5. Blüht die etwa schon?
    Ich hab mir vor 12 Jahren eine Blutpflaume gepflanzt, die ist auch schön gewachsen und ich mag die rotbraunen Blätter, aber Früchte hatte sie noch nie. Kann ja sein, es gibt versch. Züchtungen.
    Auf jeden Fall ein Schatz, bei Dir vorm Balkon. Und schöne Fotos.
    Grüsze aus dem Harz (wo alles später erwacht)
    Mascha

    AntwortenLöschen
  6. So eine schönen blühenden Baum hätte ich auch gerne vor meinem Fenster.
    Lieben Gruß
    Katala

    AntwortenLöschen
  7. Wie wunderschön, liebe Eva,
    so einen herrlich blühenden Baum direkt vür der Tür, vor dem Fenster, da lacht Dich ja der Frühling schon an!
    Lieben Gruß
    moni
    http://www.reflexionblog.de

    AntwortenLöschen
  8. Ich habe es heute auch genossen, vom Bett aus, einen solchen schönen Frühlingsboten vor dem Fenster zu haben. Allerdings trägt meiner keine verwertbaren Früchte. Da ich aber keine Marmelade mag, ist das kein Problem. ( Uns reicht schon die Obstfülle bei unserem Süßkirschbaum. )
    Ich liege mit der Kamera auch schon auf der Lauer...
    GLG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  9. Der Baum mit seinen Blüten schaut sehr schön aus. Ich muß aber zugeben, das ich keine Ahnung habe wie die Früchte aussehen. Ich erfreue mich eben immer an den schönen Blüten.

    Liebe Grüße
    Paula

    AntwortenLöschen
  10. Oh, wie schön, die ersten Blüten, das ist ja Seelenbalsam pur! Und dann noch direkt vorm Fenster, besser geht es ja nicht.....
    LG, Ophelia

    AntwortenLöschen
  11. Blogger mag nicht, dass ich kommentiere ... also ein neuer Versuch.
    Den Baum finde ich auch wunderschön und dank dir kenne ich jetzt sogar seinen Namen!
    Das mit dem Vogeldreck ist ausgesprochen unschön ...
    Liebe Grüße ... Frauke

    AntwortenLöschen
  12. Diese zarten Blüten sind wunderschön.
    Herzliche Grüße, Angelika

    AntwortenLöschen
  13. egal was es ist - die blüten sind einfach herrlich
    liebe grüße
    gusta

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Ein liebes Dankeschön für deinen Kommentar, das freut mich sehr.
Sei bitte nicht böse, wenn dein Kommentar nicht gleich freigeschaltet wird.
Sobald ich das kann, werde ich es tun und ich komme mit Sicherheit auch bei dir vorbei.

Allerdings behalte ich mir auch vor, Kommentare nicht zu veröffentlichen.
Lieben Gruß Eva








Hier schau ich gerne rein.