Monatscollage Januar 2016



Es macht Spaß mit den Collagen so zu basteln. Ich habe die Programme schon ewig hier und immer hatte ich nicht die Lust, mich damit zu beschäftigen. Das Programm ist so vielseitig, manchmal erschrecke ich, was man da alles machen kann.

Der Januar 2016

Ja, klar der absolute Höhepunkt ganz genau im Januar 2016.





Früher habe ich immer den Kopf geschüttelt, wenn die Omas und Opas Bilder von ihren Enkel gezeigt haben und so begeistert waren, wie ich heute. Ich kann es heute verstehen, es ist etwas anderes. Wenn man das Kind von seinem Kind sieht, so formulierte es eine Bekannte, das ist etwas so Schönes.

Ich habe ein Jäckchen gestrickt und es folgen noch viele andere Dinge nach. Wir haben den
Neujahrsputz gemacht, das ist eine Aktion, bei der man die Feuerwerkskörper, Flaschen usw. aufsammelt, die vom Jahreswechsel zurückgeblieben sind. Ich habe Nester in Bäumen gesucht.
Die Katzen gestreichelt und mich gefreut, dass sie so gut mit dem neuen Bewohner zurechtkommen.

Ich habe Karten für die Premiere von der Oper Carmen im März bekommen. Leider habe ich mich vergeblich bemüht, Karten für das Ballett Romeo und Julia zu bekommen. Alle drei Veranstaltungen, waren auch schriftlich (hier gibt es auch eine Warteliste) schon lange vergeben. Nun jetzt weiß ich auch, wie man hier vorgehen muß.

Dafür habe ich Karten für ein neues modernes Ballett, davon erzähle ich aber dann. Alles in allem ein toller Monat, der noch eine Überraschung bietet. Davon mehr aber zum Samstagskaffee.
Dass der Jahreswechsel natürlich in Köln und anderen Städten so beginnen mußte, da fehlen mir die Worte. Heute habe ich hier vor Ort einen Brief von einem besorgten Bürger gelesen. Mehr mag ich jetzt dazu nicht schreiben. 

Die anderen Collagen von mir gibt es dann auch unter Monatscollagen (Label) bei mir oder bei Birgitt.




Kommentare

  1. ...ein Enkelkind ist eine große Freude, liebe Eva,
    das kann ich mir gut vorstellen...auch wenn ich bestimmt noch bisschen darauf warten muß...schön, dass du so kleine zauberhafte Sachen für ihn stricken kannst,

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Eva,

    auch bei Dir hat sich viel getan im schon fast vergangenen Monat und doch gibt es wahrscheinlich nur einen richtigen Höhepunkt. Die Geburt Deines Enkels Ole. Für mich wäre es vermutlich der Höhepunkt eines ganzen Jahres. Ich habe bis jetzt noch kein Enkelkind.

    Liebe Grüße
    Ingrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Ingrid,

      Ole wird ja auch der Höhepunkt des Jahres 2016 werden, es ist ja noch nicht rum :-)))

      Warten wir ab, was die Dezembercollage 2016 bringen wird.


      Lieben Gruß Eva

      Löschen
  3. Hab ich doch gleich gesagt: du veränderst dich, wenn du Oma wirst, und wie...
    GLG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  4. Oh, du strickst ein Jäckchen für Ole...das sieht schon super aus und in der Oper warst du auch...Carmen ist ein wunderschönes Stück. iIch mag Spanien und die feurige Flamenco-Musik ganz besonders.
    LG Sigrun

    AntwortenLöschen
  5. Herzliche Gratulation zu Deinem süßen Enkelkind! Was für ein Ereignis, da kann nichts anderes mehr wichtiger sein, als dieses zarte neue Wesen.
    Liebe Grüße von Heidrun

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Ein liebes Dankeschön für deinen Kommentar, das freut mich sehr.
Sei bitte nicht böse, wenn dein Kommentar nicht gleich freigeschaltet wird.
Sobald ich das kann, werde ich es tun und ich komme mit Sicherheit auch bei dir vorbei.

Allerdings behalte ich mir auch vor, Kommentare nicht zu veröffentlichen.
Lieben Gruß Eva








Hier schau ich gerne rein.