Die Afrikanische Aster ist gar nicht schräg

Die Afrikanische Aster - ich habs auch nicht gewußt - ist bei uns die Gerbera.




Sie war schon vor 1737 als Afrikanische Aster bekannt. Der Holländer Jan Frederik Gronovius berichtete in diesem Jahr erstmalig über die Gerbera.

Der Name "Gerbera" kommt wohl von dem Mediziner und Botaniker Traugott Gerber.


Er war ein Mediziner und Botaniker. Warum und weshalb die Gerbera nach ihm benannt wurde, das habe ich nicht herausgefunden. 

Die Gerbera gehört zur Familie der Korbblütler. Teilweise wird sie auch Sternblume (in Verbindung mit der Aster) genannt.

Gelbe Gerberas nimmt man gerne in der Trauerfloristik. Hier wird aber nicht die Trauer symbolisiert, sondern es wird auf das positive Andenken des Verstorbenen hingewiesen.

Rot ist oft mit Leidenschaft verbunden. Eine intensive Farbe, die aber auch einen starken Willen und Sinnlichkeit zeigt. Rote Gerberas sind aber in der Wirkung nicht so 
intensiv, wie z.B. rote Rosen. 
Also darf man rote Gerberas ruhig an Freude verschenken. Man kann es tun ohne Jemand, wie z.B. bei roten Rosen, seine Liebe zu gestehen.


Aus dieser
Ecke bei meinem Floristen habe ich mir einige zum Stückpreis von 1 Euro am Donnerstag mitgenommen. Sie begleiten mich sicher über das Wochenende.

Heute beim Blumentag von Helga dem Holunderblütchen rote Gerberas mit Grünzeug, das mußte ich extra kaufen, das gab es nicht in dieser Ecke. Dazu gestellt habe ich meine schräge Vase von einem Blumentag im April, in die ich das Schleierkraut gestellt habe, das ich noch hatte. 

Hier gibt es die schräge Vase


 und dort könnt Ihr auch mal nachlesen, woher der Begriff

Schräge Musik

kommt.


Die Blumensprache sagt über die Gerbera:
"Durch dich wird alles schöner."


Den Dave Brubeck und Jazz, den mag ich aber immer noch.



Ich liebe "Take Five". Ich hatte mal einen Freund, den 
Stephan, der konnte so gut Saxophon spielen und hat diesen Titel immer mit seiner Gruppe gespielt. 
---------------




Kommentare

  1. Wie interessant! Wieder etwas gelernt!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  2. Hui wieder was gelernt, Eva. Wusste ich nicht. Ich mag die Gerbera jetzt nicht sooo gerne. Aber Dein Strauß sieht schön aus.
    Liebe Grüße und einen schönen Tag wünscht Dir, Tina

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Eva,
    da haben wir etwas gemeinsam. Ich liebe "Take Five" auch!
    Schöne Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  4. Yeahhhhh Eva,
    erstmal ein wunderschöner roter Farbtupfer, deine Blümchen!
    Und was darf ich hören???
    Super!!! Dave Brubek mit *Take five* Super!!! Das waren noch Zeiten *gg
    Hab ein schönes Wochenende!
    Liebe Grüße,
    Britta

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Eva, mein Liebster hatte mir gerade zeitgleich die gleichen Gerbera geschenkt, nur die Deko ist etwas anders. Jetzt hat das für mich direkt an Wert gewonnen. Deine Deko ist schöner, muss ich zugeben, doch das ist ja leicht zu ändern.
    Viele Grüße, Hanni

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Eva,

    ich bin ja leider nicht so bewandert mit den unterschiedlichen Blumennamen :( aber mir reicht es wenn sie schön ausschauen :)

    Liebe Grüße
    Björn :)

    AntwortenLöschen
  7. Sieht doch gleich einladender aus so ein Farbtupfer auf dem Tisch.
    Auch wenn niemand eingeladen ist sind die roten Gerberas schön.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  8. Die kleine schräge Vase mit dem Schleierkraut könnte ich klauen, liebe Eva!
    Nein, wie hübsch!! Und Deine Gerbera sind wundervoll elegant.
    Gegensätze ziehen sich also doch an ;))
    Liebe Grüße, Nicole

    AntwortenLöschen
  9. Wunderschön ist diese Gerbera.
    Ich muss unbedingt morgen Blumen besorgen !
    Liebe Grüße aus Wien, Peggy

    AntwortenLöschen
  10. An den blumigen Freitagen lernt man immer wieder was dazu, schön ist das.
    Dir wünsche ich einen schönen Abend, genieße Deine Blumen und liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  11. Das sind sie ja...die Gerberas...;-). Hübscher Strauß! Und Rot beflügelt...LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  12. Afrikanische Aster ??? Das ist ja interessant !!! Jetzt sehe ich diese Blume mit ganz anderen Augen, liebe Eva :-))
    Vielen Dank für diesen tollen Exkurs !!! Ich wünsche dir ein schönes Wochenende und bin sicher, das wirst du haben, du besuchst ja erstmals Ole :-)) GlG helga

    AntwortenLöschen
  13. Rot ist doch genau meins!
    Und die schräge Vase gefällt mir auch.
    Gerberas sind Astern? Gut, wieder was dazu gelernt.
    Man lernt ja nie aus.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Eva,
    Danke für all die interessanten Informationen,
    das wusste ich alles noch nicht.
    Bei mir stehen sie im Moment in weiß auf dem Tisch,
    ich mag sie auch sehr gern.
    Ich wünsche dir einen schönen Abend.
    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Ein liebes Dankeschön für deinen Kommentar, das freut mich sehr.
Sei bitte nicht böse, wenn dein Kommentar nicht gleich freigeschaltet wird.
Sobald ich das kann, werde ich es tun und ich komme mit Sicherheit auch bei dir vorbei.

Allerdings behalte ich mir auch vor, Kommentare nicht zu veröffentlichen.
Lieben Gruß Eva








Hier schau ich gerne rein.