CAM UNDERFOOT 2016







Ich sage jetzt mal ein Fitnessevent, "zum in den Dreck schmeißen". Das mache ich aber schon immer so, wenn ich etwas ganz genau fotografieren will und ich bin auch schon auf dem Bauch gerobbt.
Macht doch aber Jeder, der fotografiert, oder?


Hier habe ich mich mal an einer Schnecke ausgetobt, die mir im Favoritepark hier gleich hinterm Haus begegnet ist. 







Kommentare

  1. Hallo Eva, keine Ahnung, ob wirklich jeder, der fotografiert, sich auf den Boden schmeisst, ich mache das schon länger und gerne und wie ich sehe, du auch. Und deine Aufnahmen sind fantastisch und würden ebenso beim Makromontag von Britta teilnehmen können. Mich freut es dass du beim Projekt dabei bist - GLG Siglinde

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Seufz, Siglinde, sie sind aus dem Archiv.
      Aber ich bin überzeugt, ich mach auch mit ganz neuen Bildern mit.

      Lieben Gruß Eva

      Löschen
  2. Liebe Eva
    Beim Fotografieren kann Frau wirklich dreckig werden. Dann bekomme ich zu Hause schon mal der Satz "wo hast du dich den rumgetrieben?" zu hören. Toll deine Schneckenbilder, sag bloss um diese Jahreszeit sind bei dir schon die Schnecken unterwegs?
    Wünsche dir einen schönen Abend
    Barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Barbara danke,
      aber die Bilder sind aus dem Archiv.

      Ich gehe gleich in die Ecke und schäme mich. :-))

      LG Eva

      Löschen
  3. So eine Neugierige Schnecke aber auch, die verkriechen sich doch gleich im Haus wenn man ihnen zu nahe kommt.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  4. ich finde deine archivbilder wunderbar. die wären viel zu schade, dass sie auf der festplatte verstauben. bei dem dreckswetter draußen hab ich auch lieber auf archivbilder zurück gegriffen ;)
    eine schnecke fehlt mir definitiv noch. na wenn das nicht ein anreiz ist *lach*
    liebe grüße
    gusta

    AntwortenLöschen
  5. ...also ich fotografiere nur im Stehen, soll man zwar nicht tun, ist mir aber nicht anders möglich.
    So entgehen mir natürlich so manche interessante Perspektiven, die schaue ich mir dann zum Beispiel auf Deinem Blog an ;)

    Liebe Grüße
    Björn :)

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Ein liebes Dankeschön für deinen Kommentar, das freut mich sehr.
Sei bitte nicht böse, wenn dein Kommentar nicht gleich freigeschaltet wird.
Sobald ich das kann, werde ich es tun und ich komme mit Sicherheit auch bei dir vorbei.

Allerdings behalte ich mir auch vor, Kommentare nicht zu veröffentlichen.
Lieben Gruß Eva