O Tannenbaum (O Christmas Tree)

O Christmas Tree

sang in meiner Kindheit Mario Lanza.

Mario Lanza der Tenor der 50er Jahre. 
Er war ein itaolo-US amerikanischer Tenor.

 Die Geschichte Lanzas ist traurig. Er starb am 7.10.1959  mit 38 Jahren ohne jemals auf einer Opernbühne gestanden zu haben. Trotzdem gilt er Dank seiner Stimme und seiner Filme als der berühmteste Opernsänger der Welt in den 1950er Jahren. Ich höre ihn heute noch gerne.





Heute ist Sonntag und somit "Bunt ist die Welt" bei Lotta und da gibt es heute Weihnachts- bzw. Christbäume.

Zuerst mal den, der bei mir dieses Jahr im Hause bzw. in der Wohnung steht. 

Ich hatte vergessen zu schreiben, dass das die gefalteten Sterne aus dem Pandora Katalog sind. 
 Hier






Ich habe zwar keine echten Kerzen aber ich habe Kerzen ohne Kabel gekauft. 



Zwei Packungen mit
jeweils 10 Kerzen. Es ist eine Freude keine Kabel mehr und keine Kerzen die schief und krumm stehen (na vielleicht eine). Man kann diese Kerzen mit einer Fernbedienung anknipsen und auf flackern und normal stehen. Diese Kerzen habe ich nun schon zwei Jahre und ich bin so zufrieden damit. Nie wieder Kerzen und Kabel, vielleicht habt Ihr schon solche. Allerdings haben sie einen ordentlichen Batterieverschleiß, was nun ja, die Umwelt. 

Ja und hier 

 den Weihnachtsbaum, der letztes Jahr in der Behausung meines Liebsten stand. Wir wechseln uns immer mit den Weihnachtsbäumen ab. Einmal Er einmal Ich. Aber die Lust einen Baum zu machen, wird immer weniger. 



 Sodele, das wars nun heute und nochmals
 Mario Lanza mit einem absoluten Lieblingssong
"Because" aus dem Film
Der große Caruso von 1951





Kommentare

  1. Sehr schöner Baum, und wenn du irgendwann mal keinen mehr machst wird es trotzdem schön...
    Annette

    AntwortenLöschen
  2. Ich schaue mir Weihnachtsbäume sehr gerne an, aber bei mir gibt es schon lange keinen mehr. Meine Katze würde so einen Weihnachtsbaum allerdings toll finden und mit vollem Anlauf reinspringen ..hihi...

    Gruß Marion,
    die sich schon auf ihre heutige Laufraunde freut! Und du so? Jacke eingeweiht?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jawoll Marion,
      gestern 12 Kilometer, es war sehr warm und jetzt gleich werden es wieder 10 Kilometer werden.
      Ich muß, ich habe mir 2 Kilo angefuttert.
      Mit lieben Grüßen eva

      Löschen
    2. Bei mir waren es heute nur knappe 8 Kilometer. Kämpfe zur Zeit mit Schwindel. Und der war heute beim Laufen heftig!

      Marion

      Löschen
    3. Marion, da solltest du aber danach schauen lassen. Das habe ich ab und an auch und mußte deshal bin die offene Röhre. Nun sehen wir mal weiter.

      Na super 8 km joggen, das könnte ich nicht, ich walke halt meine 10 Kilometer und brauche da knapp
      1.30 Std. ich laufe halt schnell, manchmal auch länger, wenn ich bei den Gänsen und Schafen verweile.

      LG eva

      Löschen
  3. Warte es nur ab, liebe Eva. Wenn im nächsten Jahr die leuchtenden Kinderaugen Deines Enkelchen sich Deinen Christbaum anschauen, macht das Schmücken auch wieder Spaß!! Ich hoffe, Du hattest ein schönes Weihnachtsfest! Liebste Grüße und einen feinen Sonntag, Nicole

    AntwortenLöschen
  4. Die kabellosen Kerzen hab ich mir voriges Jahr auch geleistet (beim großen ...shopping Sender :-) ) und ich bin begeistert davon. Denn die Lichterketten, die wir früher hatten, haben mich beim Entwirren (und sie mussten jedes Jahr entwirrt werden, egal, wie glaublich vorsichtig man sie aufgewickelt hatte) zur Weißglut getrieben.
    Ich glaube, die Sache mit dem Christbaum muss passen. Auch wir hatten Jahre, in denen wir keinen Baum hatten und irgendwann wird diese Zeit vielleicht wieder kommen.
    Alles Liebe Babsy

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Eva,
    dein Baum sieht klasse aus und es wäre schade,wenn du keinen mehr aufstellst.
    Meine Eltern haben auch keinen mehr...
    Die Baumkerzen ohne Kabel find ich auch super,aber wenn die so einen hohen Batteriebedarf haben:(
    Viel Spaß beim Laufen wünscht dir
    Kristin

    AntwortenLöschen
  6. Schön in Scene gesetzt dein Weihnachtsbaum. Sind die Faltsterne selbst gemacht?
    Auch die Musik die gefällt mir gut.
    Dein Header heute wunderschön :-))
    L G Pia

    AntwortenLöschen
    Antworten

    1. Danke Pia,
      ich habe vergessen zu schreiben, dass das die gefalteten Sterne aus dem Pandora Katalog sind,
      die ich

      hier
      http://rundumludwigsburg.blogspot.de/2015/12/pandorasterne-das-1-turchen.html

      gebastelt habe.

      Ich habs nachgeholt.

      Lieben Gruß Eva

      Löschen
  7. Liebe Eva,
    wunderschön sieht er aus, Dein Weihnachtsbaum.
    Die Sterne sind wirklich prächtig und "Ja", auch ich habe schon mal mit so tollen Kerzen geliebäugelt. Bisher tun es aber die Minilichterketten noch und man ist ja sparsam, gell.
    Dir noch einen wunderschönen Sonntag und
    liebe Grüße
    moni

    http://www.reflexionblog.de

    AntwortenLöschen
  8. Hallo, liebe Eva, bevor ich meine Weihnachts-CD aufgelegt habe, mußte ich Mario Lanza 'entfernen'. 'O Christmas Tree' war allerdings nicht dabei. Deshalb vielen herzlichen Dank dafür. Ich höre es schon zum zweiten Mal bei Dir, stelle es gleich zum Abschied noch einmal an. Es ist sehr schade, dass Lanza so früh verstorben ist und seine Karriere irgendwie falsch gelaufen ist... Ein Rätsel ist mir, wie Du die Musik in Deinen Post bekommen hast. Was heutzutage alles möglich ist, toll! Dein Weihnachtsbaum ist übrigens sehr schön. Ich habe mir im vergangenen Jahr schnurlose Kerzen mit Fernbedienung gegönnt, wollte mir noch weitere dazu kaufen, dann aber davon abgesehen, weil die Batterie in jeder einzelnen Kerze so schwer ist, dass sie immer Schlagseite haben. Inzwischen finde ich es auch schon manchmal mühsam, was ich so leisten muß, bis mein Baum endlich erstrahlt. Aber ohne Baum - kein Weihnachten. Ich wünsche Dir besinnliche Tage zum Jahresausklang. Liebe Grüße Edith

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Edith,
      es ist nicht schwer die Musik in den Blog zu bekommen, das geht ganz einfach, wenn du willst, kann ich es dir mal per Mail schreiben.

      Ja, es ist schade, dass Lanza so früh gehen mußte, aber er hat auch mit seiner Gesundheit Raubau betrieben und er war schon auch ein wenig "verrückt". Nach dem Film Der große Caruso meinte er ja auch, er sei Caruso. Die Filmproduzenten machten ihr übriges dazu und zwangen ihn immer abzunehmen. Was er nicht schaffte schaffte sein Enkel Cristian Lanza ist ein großer Tenor mit einer Gesangsausbildung und inzwischen auf den großen Bühnen zuhause.

      Mario Lanza, war bei uns zuhause immer Gast. Ich hatte ja mal geschrieben, dass mein Bruder ein Opernliebhaber ist und von ihm habe ich die Liebe zur Oper, er ist bei der Oper geblieben. Ich habe mich
      auch in den Konzerten inzwischen schon etwas weiterentwickelt. So gehört nun Schostakowitsch auch zu meinen
      Lieblingskomponisten.

      Mit lieben Grüßen Eva

      Löschen
  9. Ein sehr schöner Baum.Ich habe ein paar Filme schon gesehen mit Mario Lanza.Ein Toller Sänger.Lg Elke

    AntwortenLöschen
  10. Ein schicker, stolzer Baum...Also ich finde ja, zum Weihnachtsfest gehört immer ein Baum dazu...;-). LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Eva,
    ich habe es schon einmal ohne Baum probiert, das war kein richtiges Weihnachten!
    Seitdem haben wir jedes Jahr einen Baum, auch wenn es mit Arbeit verbunden ist - ich werd´s überleben!
    Der "Lanza" konnte wunderbar singen, von dem hat meine Mutter immer geschwärmt!
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  12. Ich liebe auch seit einigen Jahren die kabellosen Kerzen...damit geht alles ganz entspannt. Wunderschön sieht dein Baum aus mit den Faltsternen....ja, man könnte meinen, du hast 4 Bäume aufgestellt....:-)))
    LG und noch eine schöne Zeit,
    Sigrun

    AntwortenLöschen
  13. Ich glaube, ich werde nie auf einen Baum verzichten. Bei den Eltern steht immer eine Vase voller Zweige. Geschmückt. Mit Kerzen.
    Und ich brauche einfach die echten Kerzen. Mann ist immer in hab Acht Stellung!
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hallo andrea,
      das muß jeder für sich entscheiden. früher hatten wir auch echte kerzen, mir ist es zu gefährlich und ich finde, dass man so mehr vom baum hat und ihn auch noch "dürr" anzünden kann.
      ich weiß, was passieren kann, wenn man nicht aufpasst, deshalb mache ich das nicht mehr, obwohl ich zwei feuerwehrmänner in der familie habe.

      Lieben gruß eva

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Ein liebes Dankeschön für deinen Kommentar, das freut mich sehr.
Sei bitte nicht böse, wenn dein Kommentar nicht gleich freigeschaltet wird.
Sobald ich das kann, werde ich es tun und ich komme mit Sicherheit auch bei dir vorbei.

Allerdings behalte ich mir auch vor, Kommentare nicht zu veröffentlichen.
Lieben Gruß Eva