Christbaumkugel das 3. Türchen

Etwas ganz einfaches aber etwas wirkungsvolles.



Manchmal geht auch mal eine Glaskugel kaputt und machmal auch so, dass man in die Glaskugel noch ein Teelicht einstellen kann und so einen schönen Kerzenleuchter hat.

Es gibt einen ganz wundervollen Effekt. Einfach mal probieren und als Deko verwenden.







O Divine Redeemer von Charles Gounod, ein wunderbares Weihnachtslied (Choral), gesungen von
Elina Garanca




Kommentare

  1. Das nenne ich Upcycling liebe Eva.
    Eine schöne Idee und die Kugel hat nochmal eine neue Aufgabe bekommen.
    Ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Ideen muss man haben!
    Und jetzt höre ich noch ein bißchen Musik.
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  3. Sieht toll aus liebe Eva,
    man muss halt genau überlegen was entsorgt wird.
    LG Doris

    AntwortenLöschen
  4. Ganz zauberhaft, liebe Eva! Jetzt ärgere ich mich, dass ich die kaputten Glaskugeln vom letzten Jahr weggeworfen habe!! Liebe Grüße, Nicole
    PS. Geht es Dir wieder besser?!

    AntwortenLöschen
  5. Tolle Idee.So kann man alles noch weiter verwenden .Lg Elke

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Eva
    Ein wunderschöner Kranz, dass die Kugel darauf kaputt ist, würde wohl niemand merken. Super Idee.
    Liebe Grüsse
    Barbara

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Ein liebes Dankeschön für deinen Kommentar, das freut mich sehr.
Sei bitte nicht böse, wenn dein Kommentar nicht gleich freigeschaltet wird.
Sobald ich das kann, werde ich es tun und ich komme mit Sicherheit auch bei dir vorbei.

Allerdings behalte ich mir auch vor, Kommentare nicht zu veröffentlichen.
Lieben Gruß Eva








Hier schau ich gerne rein.