Spaziergang am Mittwoch


Gestern Nachmittag bin ich nochmals raus und habe mir die Dinge fotografiert, die ich morgens beim Laufen gesehen habe. Ich denke gestern bin ich wirklich auf mein Soll von über 10.000 Schritten gekommen.
Da habe ich doch noch Löwenzahn gefunden, 



diese Pflanzen mit dem puschigen Samenstand gefallen mir so gut, ich habe leider keine Ahnung, wie sie heißen.




Ja und ich habe Misteln gesehen, nicht zu verwechseln mit Mispeln,



die mir leider nicht gehören und aus denen man eine exquisite Marmelade machen kann. Misteln sind in der Weihnachtszeit sehr beliebt.






Ich habe heute beim Spaziergang wieder soviele schöne Dinge gesehen, ich bin ganz hin und weg.

Bin gespannt, wann der Schäfer seine Schafe von der Weide holt. 




Auf dem Nachhauseweg war es schon fast dunkel aber ein
total schönes Licht. 








Kommentare

  1. Guten Morgen liebe Eva,
    ich liebe sie auch, solche entspannten Spaziergänge in der Natur, mit der Kamera in der Hand, immer gespannt, was zu entdecken ist.
    Dir sind wirklich schöne und unterschiedliche Aufnahmen gelungen, ein toller Beitrag für den "DND", ♥lichen Dank dafür.
    Übrigens, ich versuche auch, dies 10 000 Schritte täglich zu schaffen, im Grunde ist das gar nicht so schwer, Kamera in die Hand nehmen und los, da vergisst man die Zeit und die Kilometer, die man zurück legt ;-)
    Einen schönen Herbsttag wünscht
    Jutta

    AntwortenLöschen
  2. Die Schafe sehen süß aus. Langsam wird es allerdings nachts ganz schön kalt.
    Liebe Grüße
    Gusta

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschöne Schafbilder! Richtig, richtig toll.
    Und was für ein toller Mistelzweig. Die mag ich in der Advenstzeit auch sehr gerne (und in dieser Größe sind sie ja nahezu unbezahlbar).
    Du hast mir Lust auf einen Spaziergang gemacht.
    Ich wünsche dir einen tollen Tag!
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  4. Ja bei diesem milden, sonnigen Herbstwetter zieht es einem nach draussen.
    Wie man auf deinem Spaziergang sehen kann lohnt es sich auch.
    Bai mir hängt jedes Jahr im Advent über der Haustüre ein Mistelzweig :-)
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  5. ...ein schöner Fotospaziergang und sehr schöne Fotos :)

    Die Sache mit der Mistelmarmelade wusste ich nicht, bei uns hängen sie immer an der Haustüre - also bald wieder ;)
    Mir gefallen die Schafe, sind doch wirklich schöne Tiere nicht wahr?

    Liebe Grüße aus dem Odenwald
    Björn :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Björn,
      aus Misteln (das ist das Gewächs am Baum) kann man keine Marmelade machen, die hängt man tatschlich an die Haustüre.
      Aber aus MisPeln das ist so eine braune Frucht, die man essen kann und zu Marmelade verarbeiten kann, wenn der erste Frost drüber ist.

      MisTeln kann man nicht verspeisen.

      https://de.wikipedia.org/wiki/Mispel

      ;-)))))))))))))))))) LG Eva


      Löschen
  6. Liebe Eva,
    was für ein schöner Spaziergang. Die Schafe sind Dir super gelungen.
    Wunderschöne Tiere.
    Hier ist es auch wieder so sonnig heute, einfach herrlich. Ich werde jetzt mal Blätter kehren gehen.
    Ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  7. Ich mag die Pusteblumen mit ihren zarten Samenständen und die Disteln haben sie auch. Misteln unterm Tannenbaum, na gut brauchen wir nicht mehr. Habe schließlich meinen Schatz schon sehr viele Jahre.
    die Schafe erfreuen sich immer noch an der warmen Herbstsonne. Jedenfalls bei uns heute.

    Viele liebe Grüße von
    Paula

    AntwortenLöschen
  8. So ein hübscher Post, liebe Eva!! Hach.. diese Samenstände.. sie schauen genau so weich und kuschelig aus wie die allerliebsten Schafe!! Ganz liebe Grüße, Nicole

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Eva,
    manche Schafe haben dich genau ins Visier genommen!
    Auf meinem Sonntagsspaziergang hatte ich auch Misteln in den Bäumen entdeckt, aber man kann nicht immer alles zeigen.
    Sehr gut gefallen mir die Fotos vom Sonnenuntergang.
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  10. These are some great sights. I love the sunset skies a lot and the sheep are so cute! I've never heard of medlar...the things I learn on the internet!

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Ein liebes Dankeschön für deinen Kommentar, das freut mich sehr.
Sei bitte nicht böse, wenn dein Kommentar nicht gleich freigeschaltet wird.
Sobald ich das kann, werde ich es tun und ich komme mit Sicherheit auch bei dir vorbei.

Allerdings behalte ich mir auch vor, Kommentare nicht zu veröffentlichen.
Lieben Gruß Eva