Marode Schönheiten

Einmal im Monat gibt es bei Jutta die Aktion







Als ich dieser Tage durch unseren Ort ging, habe ich so viele marode Schönheiten gesehen und war so erstaunt, dass ich das noch nie vorher gesehen hatte.



Es ist schon erstaunlich, was man für ein Auge bekommt, wenn man fotografiert.


Heute gibt es aber noch nichts aus unserem Ort, sondern die Scheuer aus dem Favoritepark und
einen schönen alte Baum.


Gleich neben dieser Scheuer hat mein ehemaliger Chef seine Bienenstöcke, er hat acht Völker. Das ist schon eine tolle Sache, wenn Mann seinen eigenen Honig machen kann.




Kommentare

  1. Guten Morgen Eva. Sehr schöne Fotos. Ja es ist ganz anders wenn man mit dem "Fotoauge" unterwegs ist.
    Wünsch Dir einen schönen Tag, liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
  2. Guten morgen liebe Eva,
    wie schön, dass du wieder einen Beitrag hast für die " Maroden Schönheiten ".
    Es gibt mehr davon, als man denkt,du schreibst es ja auch . . mit dem fotografischem Auge sieht man irgendwie viel mehr, als früher ;-)
    Tolle aufnahmen, auch den Baumstamm finde ich großartig !
    ♥lich grüßt Jutta

    AntwortenLöschen
  3. der baum könnte bestimmt ganz viele geschichten erzählen. eine tolle scheune ist das.
    liebe grüße
    gusta

    AntwortenLöschen
  4. Was für ein wundervolles Gebäude!
    Da hätte es meinen Vater in den Fingern gejuckt, der noch in seinen Achtzigern mit seinen Freunden aus dem Heimatverein solch alte Gemäuer in Fachwerkmanier grundlegend restauriert hat. Deswegen zeigt das 2. Foto mir so Vertrautes, Gewohntes. Was nun aus all den ländlichen Bauwerken, seiner Sammlung an antiken Eichenbalken, Werkzeugen und Gerätschaften wird, wenn die zwei Hauptmotoren des Vereins kurz hintereinander verstorben sind?
    Wer kümmert sich bei euch um die maroden Schönheiten?
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Astritt,
      das Gebäude hier steht im Favoritepark und wird so dann und wann vom Förster gepflegt, wenn mal Geld vorhanden ist.

      Lieben Gruß Eva
      Ich habe da aber noch ein paar ganz ganz schlimme Gebäude, die stehen hier vor Ort. Die pfelegt kein Mensch.

      Löschen
  5. Oh, Fachwerk liebe ich! Der Charme alter Zeiten und noch gut in Schuss......Und dazu noch eine marode "Baumschönheit", hast Du gut gesehen und festgehalten :-)
    LG, Ophelia

    AntwortenLöschen
  6. Das letzte Baumfoto ist besonders schön....bei einer Scheune finde ich ein bisschen marode gar nicht so schlimm. Ein schönes Motiv für das Projekt.
    LG Sigrun

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Ein liebes Dankeschön für deinen Kommentar, das freut mich sehr.
Sei bitte nicht böse, wenn dein Kommentar nicht gleich freigeschaltet wird.
Sobald ich das kann, werde ich es tun und ich komme mit Sicherheit auch bei dir vorbei.

Allerdings behalte ich mir auch vor, Kommentare nicht zu veröffentlichen.
Lieben Gruß Eva








Hier schau ich gerne rein.